Der Buchtipp: "PAUL" - maennerformat.de | Männermagazin




Der Buchtipp: „PAUL“


Es ist geschafft: 180 Seiten! Druckfrisch! Voller eigener Ideen! Norbert Hogelücht aus Oststeinbek ist zu recht stolz. Er hält PAUL und damit seinen eigenen, ersten Roman in den Händen. Der Familienvater und selbstständige EDV-Berater, Musiker und Persönlichkeitstrainer berichtet darin von Menschen, die auf der Suche sind…. Paul gehört dazu. Er ist jung, voller Ideale und trotzdem schon so festgefahren. In Konventionen, Erwartungsdruck, Ängsten und natürlich auch einer gehörigen Portion Bequemlichkeit. Aber er gibt nicht auf und erfährt am eigenen Leib, worum es im Leben geht: Immer und immer wieder weiter und weiter machen, suchen und probieren!!! Vielleicht ist ja gerade „der Weg das Ziel“?

paulBegleiten Sie Paul ein Stückchen auf seinem Weg. Es lohnt sich. Denn der Roman von Norbert Hogelücht ist anders. Er hat nichts gemein mit den vielen, klugen Lebensratgebern, die wir alle kennen. Auch findet der Leser keine Patentrezepte für ewiges Glück und meßbaren Reichtum. Dennoch tut das Buch gut. Oder vielleicht gerade deshalb. Denn PAUL ist ehrlich, authentisch und kein Superman. Sympathisch, widersprüchlich und voller Gedanken, macht der Roman allen denen Mut, die sich immer mit den sogenannten „Besseren, Schnelleren und Klügeren“ vergleichen. Denn am Ende ist niemand ohne Fehler. Und eigentlich sind wir doch alle etwas Paul, oder?

Norbert Hogelücht gelang mit seinem ersten Roman eine anrührende Geschichte über die Menschen mit all ihren Schwächen und Stärken. Und wieviel Mut dazu gehört, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu überwinden. Seit vielen Jahren befasst er sich mit buddhistischen Lebensformen, der Kraft von positiven Gedanken und Quantenphysik.

In dem 180 Seiten starken Buch fragt Paul, warum manche Menschen glücklich sind, obwohl sie nicht viel besitzen? Andere entdecken ihre Mitte in der Arbeit oder beim Hobby. „Warum schaffe ich das nicht?“, will Paul wissen. Der unzufriedene Azubi träumt von einem freien Leben. Als Musiker, Weltenbummler und Abenteurer. Allerdings fehlen ihm dazu Mut und Courage. Dann beschließt er, herauszufinden, wie er ein glücklicher Mensch werden kann. Und macht sich auf die Suche. Mit dem Fahrrad, per Anhalter und im buddhistischen Kloster. Unterwegs findet er eine große Liebe, tiefe Einsichten und neue Lebenskonzepte. Aber auch die Erkenntnis, wie schwer es ist, seinen Zielen treu zu bleiben. Vor allem, wenn der innere Schweinehund immer wieder dazwischenfunkt….

Details zum Buch:
Taschenbuch: 180 Seiten – € 12,90
und als eBook-Edition für € 9,99

Weitere Informationen unter:
http://www.paul-das-buch.de/
https://www.facebook.com/PAUL.DAS.BUCH

Textquelle ist der Autor: Norbert Hogelücht

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!