Wenn der Winzer seinen Wein persönlich ausschenkt - maennerformat.de | Männermagazin




Wenn der Winzer seinen Wein persönlich ausschenkt


Das Restaurant Alter Hof präsentiert mit den „Winzern des Monats“ eine Weinverkostung mit besonders persönlicher Note.

Wein vermittelt Emotionen, erzählt Geschichten und verrät seinem Trinker mit jedem Schluck ein bisschen mehr von der Vision des Winzers, der ihn liebevoll erschaffen hat. Wer könnte diese persönliche Vision besser umschreiben als der Weinbauer selbst? Das dachte sich auch das Team des Restaurants Alter Hof im Herzen Münchens und lädt in diesem Jahr mit der Aktion „Winzer des Monats“ zu einer ganz persönlichen Reise in die Welt des Frankenweins ein.

Gemeinsam kulinarische Geschichten aus dem Frankenland erzählen, leben und genießen – das ist die Idee der fränkischen Genussschmiede Restaurant Alter Hof mit der neuen Reihe „Winzer des Monats“. Damit möchte Münchens feine Stube für authentische fränkische Ess- und Weinkultur das Herz der Genießer für die erlesenen Tropfen des fränkischen Weinlandes noch weiter öffnen. So stellt sich jeden Monat im Restaurant Alter Hof ein Winzer aus Franken vor und bietet den Gästen im persönlichen „Winetalk“ die Möglichkeit, hautnah und genussvoll die Philosophie des Betriebes und seiner Weine zu entdecken und zu erschmecken. Kulinarisch untermalt wird das vinophile Stelldichein mit einem korrespondierenden fränkischen Menü, das monatlich auf die Weine des jeweiligen Winzers abgestimmt wird.

(c) Bild: Restaurant Alter Hof

(c) Bild: Restaurant Alter Hof

Den Auftakt zu dieser charmanten Erlebnisreise durch die feinen Weine Frankens machte im Februar das Familienweingut Braun aus Fahr am Main. Zusammen mit Heike Braun begaben sich die Gäste auf eine sinnliche Wein-Tour durch das Familienunternehmen und schmeckten sich durch einige der erlesensten Tropfen des Braunschen Weinkellers. „Wir sind das Herz Frankens, das kräftig in der bayerischen Landeshauptstadt schlägt. Wir wollen in den historischen Gewölben des Alten Hofs das Besondere am Frankenland leben – und das genau so, wie die Franken selbst sind: offen, herzlich und immer für den feinen Genuss guter Küche und ausgezeichneter Weine zu haben.“ (Ansgar Lehmann, Restaurantleiter)

Dieser herzliche Einsatz für die fränkische Lebensphilosophie wird im Rahmen der neuen Reihe durch eine individuelle Dekoration und ein persönliches Andenken der Winzer für die Gäste unterstrichen. Weinliebhaber haben zudem die Möglichkeit, die Weine des jeweiligen Frankenwinzers den ganzen Monat über an der Weinbar im unteren Stockwerk zu probieren und zu genießen. Im März stellt das Weingut Max Müller (www.max-mueller.de) seine Weine im Restaurant Alter Hof vor.

Informationen zum Restaurant Alter Hof

Das Restaurant Alter Hof steht für fränkische Ess- und Weinkultur mitten im Herzen von München. Die rund 800 Jahre lange Geschichte des Alten Hofs und die moderne Ausstattung des Restaurants schaffen ein gemütliches Ambiente. Das á la carte Restaurant Alter Hof serviert in seinen beiden Haupträumen, dem Hof- und Burgsaal, ausgewählte Weine und Spezialitäten aus dem Frankenland. Die Weinbar im Untergeschoss lockt Weinliebhaber und Nachtschwärmer mit entspannter Atmosphäre und guter Musik. Für Veranstaltungen, Feste und Hochzeitsfeiern stehen mehrere Räumlichkeiten zur Verfügung: Hof- und Burgsaal können sowohl zusammen als auch separat voneinander gebucht werden und bieten insgesamt Raum für rund 150 Personen. Im Winzerkeller und im Einsäulensaal finden rund 70 bzw. 40 Gäste in privatem Ambiente ausreichend Platz. www.restaurant-alter-hof.de

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!