Mit SeaDream Yacht Club den Atlantik überqueren - maennerformat.de | Männermagazin




Mit SeaDream Yacht Club den Atlantik überqueren


Seadream_9

Traumhafte Ausblicke während der Reise mit SeaDream © SeaDream Yacht Club

Mehr als 3.000 Seemeilen, Yoga und ein Sprung ins offene Meer

Transatlantik per Yacht statt Flugzeug: Im April entführt der SeaDream Yacht Club seine Gäste auf zwei ganz besondere Reisen. In zwölf Tagen geht es vom Inselparadies Barbados in die lebendige Kulturstadt Lissabon beziehungsweise in dreizehn Tagen von der Karibikperle Puerto Rico in Richtung spanisches Festland, mit Ziel Málaga. Die Transatlantikreisen der beiden exklusiven Kreuzfahrtyachten SeaDream I und II sind nicht nur wegen ihrer langen Zeit auf hoher See ein Highlight: Besonders Mutige haben die einmalige Gelegenheit, ein Bad mitten im Atlantik zu nehmen. Ein Zwischenstopp in Madeira/Funchal, ein spezielles Bord-Programm mit Vorträgen, Freiluft-Sportaktivitäten wie Yoga und der unvergleichliche Service der 95-köpfigen Crew runden das unvergessliche Erlebnis ab. Buchbar sind die Transatlantiktrips ab 3.622 bzw. 3.852 Euro pro Person.

Leinen los Richtung Europa heißt es vom 9. bis 21. und vom 17. bis 30. April 2016. Dann brechen die beiden Zwillingsyachten SeaDream I und II von der Karibik in Richtung Europa auf und stechen für mehr als zehn Tage in See. Für Gäste der SeaDream I beginnt das Abenteuer auf der Trauminsel Barbados. Bevor es am Nachmittag an Bord geht, können Reisende die Antilleninsel mit ihrem ganz eigenen Bajan-Lifestyle entdecken oder einen Spaziergang durch die Hauptstadt Bridgetown unternehmen. Deren historische, im Kolonialstil erbaute Altstadt zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Auf der Yacht angekommen, geht es für die SeaDream-Gäste erstmal für neun gemütliche Tage auf hohe See. Genau das Richtige, um den Alltag hinter sich zu lassen und den Luxus und Service an Bord in vollen Zügen zu genießen. Von täglich stattfindenden Tai-Chi- und Yoga-Kursen an Deck über eine Partie Golf mit dem SeaDream Golf Simulator bis hin zu speziellen Vorträgen durch Gastredner und einem Spa-Besuch: Während der Zeit auf See stehen den Reisenden unzählige Möglichkeiten zum Zeitvertreib zur Verfügung. Und sollte ein spezieller Wunsch auftauchen, kümmert sich die 95-köpfige Crew persönlich um das Wohl der maximal 112 Gäste. Sogar ein Bad mitten im Atlantik ermöglicht die Crew besonders Mutigen bei gutem Wetter und wenig Wellengang – ein einzigartiges Erlebnis und Gefühl von grenzenloser Freiheit.

Festen Boden unter den Füßen spüren die SeaDream-Gäste beim Zwischenstopp in Funchal, der größten Stadt auf Madeira. Einen Tag lang haben die Reisenden Zeit, die portugiesische Insel zu erkunden. Das SeaDream-Team organisiert auf Wunsch Ausflüge zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Monte Palace Tropical Gardens oder beispielsweise einen Helikopterflug über die Bucht von Funchal.

Wieder an Bord erwarten die Reisenden zwei weitere Tage auf See, wo sie nochmals den einmaligen SeaDream-Service und die ausgezeichnete Küche genießen, bevor die SeaDream I das Ziel Lissabon erreicht.

Die Reise von Barbados nach Lissabon findet vom 9. bis 21. April statt und ist ab 3.622 Euro pro Person buchbar. Auch die Zwillingsyacht SeaDream II überquert den Atlantik im April, mit Start in Puerto Rico, Zwischenstopp in Funchal und Ziel Málaga. Diese Reise vom 17. bis 30. April 2016 ist ab 3.852 Euro buchbar. Der Preis beinhaltet die Unterbringung in Außenkabinen mit Meerblick, Gourmet-Küche, Wein zum Mittag- und Abendessen, Open-Bar mit Premiummarken, Trinkgelder sowie diverse Freizeitangebote.

Weitere Informationen und die genauen Reiserouten unter http://www.SeaDream.com

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!