Neubeginn in der asiatischen Gartenstadt - maennerformat.de | Männermagazin




Neubeginn in der asiatischen Gartenstadt


Hotel_Jen_Tanglin_Singapore_Kitchen_On-the-Go

(c) Bild: Hotel Jen

Hotel Jen Tanglin Singapore nach umfassender Renovierung neueröffnet – Enge Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen

Mit neuem Look ins neue Jahr: Zum Jahresbeginn feiert das zur asiatischen Hotelgruppe Shangri-La Hotels and Resorts gehörige Hotel Jen Tanglin Singapore seine offizielle Neueröffnung. Für rund 45 Millionen Singapur Dollar (knapp 29 Millionen Euro) wurde das ehemalige Traders Hotel Singapore in den vergangenen zwölf Monaten komplett neugestaltet und Anfang Januar 2016 offiziell als Hotel Jen Tanglin Singapore wiedereröffnet. Alle 565 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby und Restaurants verkörpern nun die Lifestyle-Marke Hotel Jen, die die neue Generation von Reisenden seit mehr als einem Jahr mit modernem Design und vielen Annehmlichkeiten anspricht. Kern des Konzepts stellen die enge Zusammenarbeit mit kleinen lokalen Unternehmen und der Bezug zur Umgebung dar. So überzeugt Jen’s Kitchen On-The-Go als Teil der Lobby mit lokal geröstetem Kaffee und feinen Snacks aus dem Stadtstaat, das neue Restaurant J65 offeriert, inspiriert von der Atmosphäre und den Produkten örtlicher Bauernmärkte, authentisch südostasiatische Küche und auch die Schürzen der Restaurantteams stammen von einem Designer aus der Nachbarschaft. In unmittelbarer Nähe zur Tanglin Mall, der bekannten Orchard Road und den Botanischen Gärten übernachten zwei Personen ab 250 Singapur Dollar (zirka 160 Euro) in einem Superior Doppelzimmer; im Rahmen des Eröffnungsangebotes ist ein Club Room mit Zugang zur Club Lounge bis Ende Februar 2016 für 299 Singapur Dollar (zirka 190 Euro) buchbar.

Reservierungen werden per E-Mail an reservations.singapore@hoteljen.com oder unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 181 8026 entgegengenommen. Weitere Informationen zu Hotel Jen finden sich auf http://www.hoteljen.com.

„Ich liebe die Energie und die ausgeklügelten Details des rundum erneuerten Hauses und die Insidertipps des enthusiastischen und hilfsbereiten Teams garantieren einen angenehmen Aufenthalt bei uns – egal ob Urlaub, Arbeit oder eine Kombination aus beidem“, verspricht Clifford Weiner, der deutsche General Manager. Herzstück des Hauses ist eine handgemalte, interaktive Stadtkarte, auf der die Mitarbeiter ihre persönlichen Empfehlungen für Restaurants, Bars, kulturelle Events, zum Einkaufen und für Ausflüge abseits des Touristenrummels teilen. Auch Gäste sind eingeladen, ihre Tipps weiterzugeben.

Der Bezug zur Umgebung spiegelt sich unter anderem in den in Singapur produzierten Tapeten mit typischen Motiven wie einem Fahrrad, Goldfisch oder Orchideen wider, die die Zimmerwände zieren. Große schwebend anmutende Betten, ebenerdige Duschen, Wasserkocher und Kaffeemaschine, kostenloses W-LAN und mehrere USB- und Universal-Ladeanschlüsse sind Standard; die Suiten verfügen zudem über ein ausziehbares Sofabett, eine kleine Speisekammer, Mikrowelle und einen SMEG Kühlschrank. Highlight des 18-stöckigen Hotels ist die Club Lounge in der 17. Etage mit herrlichen Ausblicken auf die grüne Nachbarschaft. Für alle in Club Rooms gebuchten Gäste sind hier das Frühstück sowie Cocktails und Häppchen am Abend inkludiert. Ein 24-Stunden-Fitnessraum und der Wellnessbereich mit 30-Meter-Außenpool, Whirlpool, Sauna, Dampfbad, mehreren Behandlungsräumen und einer Poolbar komplettieren das Angebot des Hotel Jen Tanglin Singapore.

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!