Wellness für Singles, Socken für Verliebte - maennerformat.de | Männermagazin




Wellness für Singles, Socken für Verliebte


single_de_Valentinstag_Umfrage

Valentinstag und Single sein passt besser zusammen, als man denkt (c) Bild: single.de

Schon Woody Allen stellte treffend fest: „Selbstbefriedigung ist Sex mit jemanden, den ich wirklich liebe.“ Eine Umfrage der Online-Singlebörse single.de bestätigt jetzt: Die meisten Singles sind am Valentinstag nicht frustriert, sondern verbringen den Tag der Liebe mit einem Alternativprogramm. Frei nach dem Motto: Lieb Dich selber, und tu dir was Gutes.

Der Tag der Liebenden rückt näher. Pärchen sitzen in Restaurants und genießen ihr Candle-Light-Dinner, glücklich Vergebene bekommen Rosen ins Büro geschickt – und die Singles? Die sitzen entgegen aller Klischees glücklich in den Wellness-Oasen dieser Welt oder verbringen einen gemütlichen Nachmittag mit ihren Freunden. Eine Umfrage von single.de zeigt nämlich: Lediglich 16 Prozent der 600 befragten Singles empfinden Valentinstag als frustrierend.

Mehr als 41 Prozent der Befragten halten den Valentinstag für einen tollen Tag für verliebte Pärchen. Knapp 33 Prozent der Singles empfinden ihn hingegen als überflüssig, da sie der Meinung sind: „Meine Liebe kann ich das ganze Jahr zum Ausdruck bringen“. Für 25 Prozent der Befragten ist der Valentinstag Kommerz pur. Sind knapp 28 Prozent von dem Tag der Liebe schlichtweg genervt, verbringen die übrigen 72 Prozent den Tag lieber mit einem Alternativ-Programm. 33 Prozent nutzen den Valentinstag für die Partnersuche im Netz und hoffen auf ein Happy End.  Viele Singlebörsen wie single.de bieten eine Umkreissuche an, mit der man leicht die Singles in seiner Umgebung finden, und sich so für eine gemeinsame Valentinstags-Party verabreden kann.

Quelle: single.de

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!