Zum Valentinstagsdinner in die Große Halle - maennerformat.de | Männermagazin




Zum Valentinstagsdinner in die Große Halle


WBStudioTourLon_Great-Hall_

Romantisches Menü in der Großen Halle © TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. Harry Potter Publishing Rights © JKR

Warner Bros. Studio Tour London: Love is in the air …

Rosen, Schmuck und Liebesschwüre: Der Tag der Liebe wird weltweit ganz romantisch mit allerlei Aufmerksamkeiten gefeiert. Verliebte, die dieses Jahr auf Nobelitaliener, Vorzeigeinder und Lieblingsvietnamese verzichten und stattdessen eine außergewöhnliche Überraschung schenken wollen, besuchen am 13. oder 14. Februar die Warner Bros. Studio Tour in Leavesden nahe London, wenn es heißt: Zum romantischen Dinner in die Große Halle! Denn in diesem Jahr verwandelt sich das originale Harry-Potter-Filmset, einst Speisesaal für die Zauberschüler, erstmalig zum magischen Pop-up-Restaurant. Neben einem zauberhaften Drei-Gänge-Menü warten zahlreiche kleine Überraschungen auf die verliebten Gäste. Die Teilnahme am Event kostet knapp 332 Euro pro Person.

Dieser Valentinstag wird magisch in der Warner Bros. Studio Tour: Liebespaare können ihren Tag der Liebe bei einem romantischen Drei-Gänge-Menü in der originalen Großen Halle zelebrieren, dort, wo einst Harry und seine Freunde zum Essen Platz genommen haben. Zur Begrüßung gibt es einen Liebestrank und Canapés, anschließend nehmen die Gäste an kleinen, mit Blumen und Kerzen dekorierten Tischen für Zwei Platz. Dabei können sie die besondere Atmosphäre des altehrwürdigen Filmsets, das als Kulisse für zahlreiche Festmahle und andere unvergessliche Szenen wie dem Weihnachtsball aus „Harry Potter und der Feuerkelch“ diente, erleben. Während des Dinners schießt ein Fotograf Erinnerungsbilder, von denen sich Gäste eines aussuchen können.

Im Anschluss an die drei Gänge erkunden Besucher die Studio Tour, die an den Spezialabenden geöffnet wird. Zahlreiche Filmsets wie der Gryffindor-Gemeinschaftsraum, die Küche der Weasleys und das Büro von Professor Dumbledore können ebenso bestaunt werden wie magische Kostüme und Requisiten. Auf Gleis 9 ¾, vorm imposanten Hogwarts Express, genießen Gäste ein erfrischendes Getränk, bevor sie ihre Besichtigung weiter fortsetzen. Im Café wird noch ein Krug leckeres Butterbier gereicht. Anschließend spazieren Gäste zu Aragog und Seidenschnabel und schlendern wie einst Hagrid mit Harry durch die Winkelgasse mit seinen zahlreichen zauberhaften Shops. Großartiges Ende jeder Studio Tour ist das Hogwarts-Modell, mit dem sämtliche Außenaufnahmen gedreht wurden. Vor dem majestätischen Schloss werden Tee, Kaffee und Petits Fours serviert. Für zauberhafte Momente zuhause sorgen Zauberstäbe, die Besucher am Ende des Rundgangs als Erinnerung erhalten.

Das Valentinstagsevent findet am 13. und 14. Februar jeweils um 19:00 Uhr statt. Tickets zum Preis von 331,46 Euro pro Person (ab 18 Jahren) können ab dem 13. Januar unter http://www.wbstudiotour.co.uk/valentines oder unter +44 845 084 0900 reserviert werden. Im Ticketpreis inkludiert sind ein Begrüßungsdrink und Canapés, ein Drei-Gänge-Menü am romantischen Zweiertisch in der Großen Halle inklusive Getränke und einem Erinnerungsfoto, ein Krug Butterbier, ein Getränk am Gleis 9 ¾, der Eintritt zur Studio Tour, Tee, Kaffee und Schokolade vor dem Hogwarts-Modell sowie ein Erinnerungs-Zauberstab.

Die Anreise ist ganz einfach: Von London-Euston gelangen Besucher per Schnellzug nach Watford Junction, von wo das letzte Stück bis zum Studiogelände per Shuttlebus zurückgelegt wird. Tickets sind ausschließlich im Voraus erhältlich. Weitere Informationen zur Warner Bros. Studio Tour London sowie Eintrittskarten gibt es online unter: http://www.wbstudiotour.co.uk

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!