10 Jahre besten Service für Gäste aus aller Welt - maennerformat.de | Männermagazin




10 Jahre besten Service für Gäste aus aller Welt


31_Wine_Cellar

(c) Bild: Castello del Nero

Das Castello del Nero wird 10 Jahre alt und feiert dieses Ereignis das ganze Jahr über. Das stilvolle Fünf-Sterne-Haus vereint Tradition und Moderne der Toskana in einmaligem Ambiente.

Die ehemalige Burg aus dem 12. Jahrhundert zeigt sich nach liebevoller Restauration unter der strengen Aufsicht der Italian Fine Art Commission heute als wahre Schatzkammer für Liebhaber von Kunst und Geschichte. Jahrhunderte alte Fresken, Familienwappen und Gewölbedecken lassen die historische Vergangenheit durchblicken während die 32 luxuriösen Zimmer und 18 prachtvollen sowie individuellen Suiten durch einen faszinierenden Mix aus schlichter Eleganz, zeitgenössischem Komfort und modernster Technikausstattung bestechen. In der bezaubernden Atmosphäre des Hotels erleben Gäste den authentischen Charme der Toskana mit ihren kulinarischen Genüssen und landschaftlichen Reizen. Die prominente Lage des Luxusrefugiums inmitten der grünen Landschaft im Herzen der Chianti-Region macht es zu einem perfekten Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch die Toskana. Das nur 25 km entfernte Florenz oder das bezaubernde Städtchen Siena (35 km) laden zu Tagesausflügen, Shoppingtouren und Events ein. Die Anlage selbst bietet einen traumhaften Blick auf sanfte Hügel, alte Weinberge und weitläufige Olivenhaine. Wer sich einfach erholen und die Seele baumeln lassen möchte, findet neben den landschaftlichen Reizen auch ein großes Angebot an ganzheitlichen und innovativen Spa-Behandlungen im Castello del Nero vor. Das Hotel verfügt mit dem ESPA über eines der exklusivsten und luxuriösesten SPAs in der Toskana.

„Das Jahr 2016 ist für das Castello del Nero Hotel & Spa ein äußerst wichtiges Jahr. In diesen zehn Jahren haben wir uns sehr gut auf internationaler Ebene positioniert und mehrere renommierte Auszeichnungen erhalten, so dass wir zu einem der führenden Luxushotels in der Toskana und speziell in der Chianti–Region geworden sind. Mein persönliches Engagement und das von meinem ganzen Team ist darauf ausgerichtet, ein hohes Maß an Qualität und exzellenten Service zu bieten, immer mit Liebe zum Detail und mit Blick auf die Bedürfnisse des Gastes“, so General Manager Fabio Datteroni.

Eröffnet wurde das Hotel offiziell am 24.Juni 2006. Bis heute ist es im Privatbesitz der Familie Trotta.

Gefeiert wird der 10. Geburtstag des Hauses auf vielfältige Weise. So wird es in diesem Jahr ein exklusives Fotobuch zum Hotel geben, das mit der Saison-Eröffnung am 17. März 2016 von Gästen und Besuchern erworben werden kann. Das Buch skizziert die Entwicklung des ehemaligen Adelssitzes aus dem 12. Jahrhundert zu einem luxuriösen Fünf- Sterne-Hotel.

Sternekoch Giovanni Lucca di Pirro entwarf eigens zum Anlass ein spezielles Menü namens „Essenza“, welches im Restaurant La Torre serviert wird. Den Abschluss dieses lukullischen Ausfluges könnte das ebenfalls eigens kreierte Dessert Tiramisu 2016 oder auch der Jubiläums-Cocktail „Summer Surprise“ sein, beides wird im Restaurant La Taverna oder The Bar gereicht.

Der 9. Juli 2016 markiert den Höhepunkt der Festlichkeiten. Gäste dürfen sich auf eine fulminante Party mit etlichen Überraschungen freuen. Interessierten steht hierfür das Buchungsangebot „Feiern Sie mit uns“ zur Verfügung, bei dem Gäste unter anderem vom vielfältigen Angebot des Castello del Nero profitieren. Die Leistungen für zwei Personen umfassen drei Übernachtungen, tägliches Frühstücksbuffet, das 75-minütige Gold Package im hoteleigenen SPA, Nutzung des mit Laconium, Caldarium, Erlebnisdusche und beheiztem Vitality Pool, ein Vier-Gang à la Carte Dinner im Sternerestaurant, ein Aperitif bestehend aus dem Signature Anniversary Cocktail an der Bar, Jubiläums-Aperitif, Buffet und Party am 9. Juli 2016, TV on Demand, freies WLAN, kostenloser Shuttle nach Florenz und Siena nach Fahrplan, tägliche Zeitung, sowie Nutzung der Tennisplätze und des Fitnessraums. Das Arrangement für zwei Personen steht ab 2.556 Euro bei Übernachtung in einem Zimmer der Kategorie Double Superior zur Verfügung.

Die Chianti Region steht natürlich im Zeichen des Weines und so präsentiert der Sommelier des Castello del Nero einen neuen Rotwein unter dem Namen „Levriero“, der gleich zweifach den Geschmacksnerven schmeicheln wird. Denn der bekannte toskanische Künstler Marco Borgianni designte nicht nur das Etikett für den edlen Tropfen sondern auch 12 einmalige Teller mit den Motiven seiner Gemälde aus dem La Torre Restaurant.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten unter http://www.castellodelnero.com

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!