Hüttenzauber und Après-Ski: Winterurlauber schätzen Skigebiete für ihre guten Flirtbedingungen - maennerformat.de | Männermagazin




Hüttenzauber und Après-Ski: Winterurlauber schätzen Skigebiete für ihre guten Flirtbedingungen


mann_lifestyle

PARSHIP-Studie zeigt: Gerade beim Après-Ski wird heftig geflirtet. Mehr als eine Winterromanze findet sich auf und abseits der Piste selten. Vor allem österreichische Skilehrer versetzen deutsche Wintersportler ins Schwärmen.

Die Skisaison 2016 ist noch bis Ende März in voller Fahrt. Dabei wecken Pulverschnee und Bergpanorama nicht nur den sportlichen Ehrgeiz der deutschen Urlauber, sondern es kommt auch mächtig Flirtstimmung auf. Über die Hälfte der Bundesbürger (57 Prozent) war schon einmal im Winterurlaub. 49 Prozent davon sind überzeugt, dass auf und abseits der Pisten ideale Flirtbedingungen herrschen. Jeder dritte Winterurlauber ist gerade beim Après-Ski schon einmal kräftig auf Tuchfühlung gegangen. Doch aufpasst: Nur wenige Winterromanzen halten länger als Neuschnee im Mai! Lediglich zwölf Prozent der Befragten haben bei Jagertee und Partymusik jemanden kennengelernt, mit dem sie nach dem Urlaub eine längere Beziehung geführt haben. Das zeigt eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Umfrage von PARSHIP (http://www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland, unter rund 1.000 Personen.

Deutsche Winterurlauber schwärmen für österreichische Ski-Lehrer

Gerade Skilehrer sind für zahlreiche Winterurlauber das Objekt der Begierde. Jeder fünfte Pisten-Abfahrer hat schon einmal für seinen Ski- oder Snowboardlehrer bzw. -lehrerin geschwärmt. Elf Prozent der Befragten sind dabei sogar über Blickkontakt im Skilift hinausgekommen und hatten eine richtige Urlaubsromanze mit dem Kursleiter oder der Kursleiterin. In Österreich haben die Deutschen abseits der Piste übrigens am häufigsten Abenteuer mit dem Skilehrer erlebt, gefolgt von Deutschland und der Schweiz.

Die Ergebnisse im Überblick

Frage: Viele Bundesbürger zieht es in den Wintermonaten zum Skifahren oder Snowboarden in die Berge. Sie sehen nun einige Aussagen zum Thema Winterurlaub und Flirten. Bitte geben Sie an, ob die folgenden Aussagen auf Sie persönlich zutreffen oder nicht.

– Ich habe schon mindestens einmal Après-Ski gefeiert. (Trifft zu 50 %, Trifft nicht zu 50 %)
– Ich habe beim Après-Ski schon einmal heftig geflirtet. (Trifft zu 33 %, Trifft nicht zu 66 %)
– Ich habe im Winterurlaub jemanden kennengerlernt, mit dem ich eine längere Beziehung hatte oder immer noch habe. (Trifft zu 12 %, Trifft nicht zu 88 %)
– Ich habe schon einmal für einen / eine Ski- oder Snowboardlehrer/-in geschwärmt (Trifft zu 21 %, Trifft nicht zu            79 %)
– Ich hatte schon einmal eine Urlaubsromanze mit einem/r Ski- oder Snowboardlehrer/- in. (Trifft zu 11 %, Trifft nicht zu 89 %)
– Egal ob auf oder abseits der Piste: Im Winterurlaub herrschen ideale Bedingungen, um zu flirten oder sogar einen festen Partner zu finden. (Trifft zu 50 %, Trifft nicht zu 50 %)
n=594; Personen, die schon im Winterurlaub waren

Frage: Sie haben angegeben, dass Sie schon einmal für einen / eine Ski- oder Snowboardlehrer/-in geschwärmt haben bzw. eine Urlaubsromanze mit einem/r Ski- oder Snowboardlehrer/-in hatten. In welchem Urlaubsland war das? Falls das schon mehrfach vorkam, beziehen Sie sich bitte auf Ihren letzten Winterurlaub.

– Österreich (Gesamt 53 %, Männlich 50 %, Weiblich 57 %)
– Deutschland (Gesamt 21 %, Männlich 23 %, Weiblich 19 %)
– Schweiz (Gesamt 13 %, Männlich 9 %, Weiblich 16 %)
– Tschechien (Gesamt 3 %, Männlich 5 %, Weiblich 2 %)
– Kanada (Gesamt 2 %, Männlich 5 %, Weiblich 0 %)
– Italien (Gesamt 2 %, Männlich 3 %, Weiblich 2 %)
– USA (Gesamt 2 %, Männlich 3 %, Weiblich 2 %)
– Frankreich (Gesamt 2 %, Männlich 0 %, Weiblich 3 %)
– Sonstiges (Gesamt 1 %, Männlich 2 %, Weiblich 0 %)
n=126; Personen die eine Urlaubsromanze mit Ski- oder Snowboardlehrer/in hatten

Über die Studie

Für die vorliegende Studie hat PARSHIP gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG 1.039 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Januar 2016 statt.

Quelle: PARSHIP

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!