Mein Testkauf im Online-Shop Stempelservice.de - maennerformat.de | Männermagazin




Mein Testkauf im Online-Shop Stempelservice.de


Bislang habe ich meine Stempel immer beim Stempelmacher vor Ort oder in einem Schreibwarengeschäft bestellt. Jetzt wollte ich die Gelegenheit nutzen und die Bürostempel von Stempelservice.de testen.

Immer wieder habe ich mich darüber geärgert, dass in Schreibwarengeschäften vor Ort oder auch bei den immer weniger werdenden professionellen Stempelherstellern vor Ort nur eine geringe Anzahl an Modellen erhältlich war. Für die Herstellung individueller Stempel musste ich zweimal ins Geschäft kommen – das erste Mal zum Bestellen, das zweite Mal dann zum Abholen. Dies wollte ich mir etwas erleichtern und habe, als ich jetzt wieder neue Stempel brauchte, im Online-Shop Stempelservice.de eine Bestellung aufgegeben.

Übersichtliche Webseite

Die Webseite des Shops ist sehr übersichtlich gestaltet. Ich habe mich erst einmal in verschiedenen Bereichen umgeschaut, da ich bislang noch wenig Kenntnisse über die verschiedenen Stempelarten und deren Einsatzmöglichkeiten hatte.

bild1

Abbildung 1 – Startseite von stempelservice.de

Unter der Rubrik „Anwendungsbereiche“ fand ich dann die Bürostempel, die jeweils nach den Bestsellern geordnet sind. Hier hatte ich dann die Auswahl zwischen Stempeln mit integriertem Stempelkissen und dem klassischen Holzstempel. Da ich einen eigenen Adressstempel entwerfen und diesen auch ausgiebig testen wollte, habe ich mich für einen Stempel mit integriertem Stempelkissen, genauer gesagt das Modell  Printy 4929 des Herstellers Trodat entschieden. Zugleich wollte ich aber auch einen Holzstempel testen, der allerdings bereits auf Lager war und nicht nach meinen Vorgaben gefertigt werden musste. Hier habe ich mich für einen Holzstempel mit der Aufschrift „Kopie“ entschieden.

Die Konfiguration der Stempelplatte

Der Printy 4929 zählt zu den etwas größeren Modellen. Hier könnte ich sowohl meine vollständige Anschrift als auch die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer aufbringen lassen. Ich habe mich dann aber dazu entschieden, dass nur die Adresse auf die Stempelplatte sollte. Zugleich wollte ich diese auch noch um ein Motiv ergänzen.

bild2

Abbildung 2 – Bürostempel – Trodat Printy 4929

Im ersten Schritt bin ich auf den Reiter „Stempel online gestalten“ gegangen und habe hier meine vollständige Adresse im Konfigurator eingegeben. Danach lud ich das Motiv von meinem Rechner hoch und fügte es an die passende Stelle ein. Da dies nicht so recht klappen wollte, habe ich mich via Chat mit dem Kundenservice des Online-Shops in Verbindung gesetzt, der mir schnell weiterhelfen konnte. Ich hatte nämlich das falsche Dateiformat gewählt, die Motive bzw. Logos dürfen nur im JPG-, GIF- oder PNG-Format hochgeladen werden. Nachdem dieses Problem gelöst war, ging die weitere Konfiguration reibungslos vonstatten.

bild3

Abbildung 3 – Individualisierung meines Stempels

Im Bereich Holzstempel fand ich dann unter der Rubrik „Lagerstempel als Holzstempel“ bereits vorgefertigte Stempel, so unter anderem auch mit dem Aufdruck „Kopie“. Diesen legte ich dann, genau wie den Adressstempel, in den Warenkorb und schloss meine Bestellung ab.

Nachdem ich die Bestellbestätigung erhalten hatte, habe ich den Rechnungsbetrag überwiesen. Binnen weniger Tage, ich glaube, es waren drei oder vier, hielt ich dann die von Stempelservice.de gefertigten Adress- und Holzstempel in den Händen.

Qualität und Verarbeitung

Das Design der Stempelplatte bzw. des Schriftzuges inklusive Motiv entsprach ganz meinen Vorstellungen. Das Motiv kommt genauso deutlich zum Vorschein wie meine Adressangaben. Ich habe den Stempel mittlerweile schon einige Tage immer wieder getestet und kann sagen, dass die Druckqualität super ist. Da im Printy 4929 auch ein Stempelkissen integriert ist, muss ich mich hier nicht mehr auf die Suche begeben. Zudem habe ich festgestellt, dass die integrierten Stempelkissen nicht so schnell austrocknen und schöne gleichmäßige Abdrücke ermöglichen.

Der Printy liegt meiner Meinung nach auch sehr gut in der Hand. Durch einen kurzen Druck auf das Gehäuse dreht sich die Stempelplatte um 180 Grad und fertigt den Abdruck binnen Sekunden, bevor sie sich wieder in ihre Ausgangsposition zurückbegibt.

Auch von der Qualität des Holzstempels bin ich sehr begeistert. Auch dieser liegt durch seinen gedrechselten Griff sehr gut in der Hand. Die Qualität des Abdruckes begeistert mich auch hier. Nur das Stempelkissen, welches beim Printy integriert ist, vermisse ich hier und muss deshalb auf mein altes Kissen zurückgreifen. Somit wird auch dieses in den nächsten Jahren nicht verstauben.

Wie ich mittlerweile auch feststellen durfte, scheinen Stempel auf Kinder eine magische Anziehungskraft zu haben. Als wir vor Kurzem Besuch hatten, entdeckten deren Kinder meine neuen Stempel. Da wir sonst kaum Spielzeug greifbar hatten, waren sie begeistert, als wir ihnen Stifte und Papier sowie die beiden Stempel reichten. Ich hatte natürlich den Hintergedanken, dass die Stempel somit auch durch jemanden getestet werden, der nicht so pfleglich mit ihnen umgeht. Aber auch diesen Nachmittag haben sowohl der Holzstempel als auch der Adressstempel problemlos weggesteckt.

Fazit zum stempelservice.de-Test

Letztendlich kann ich sagen, dass ich auch in Zukunft meine Stempel bei Stempelservice.de bestellen werde, da ich sowohl mit der Qualität als auch mit dem Kundenservice sehr zufrieden bin.

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!