Seit 15 Jahren macht PARSHIP Singles glücklich - maennerformat.de | Männermagazin




Seit 15 Jahren macht PARSHIP Singles glücklich


mann_lifestyle

  • 558.578 Menschen haben sich bei PARSHIP verliebt
  • Jeder dritte Deutsche hat bereits einen Partner im Internet gefunden
  • Fast jeder zweite Single sucht heute im Netz nach der großen Liebe

Am Valentinstag 2001 ging PARSHIP als Branchen-Pionier für die seriöse Partnervermittlung im Internet online. Heute bietet das Unternehmen, mit Sitz in Hamburg, seinen Service in 13 Ländern an. Jede Woche registrieren sich mehr als 28.000 neue Mitglieder1. Und das nicht ohne Grund: Denn die erfolgreiche Online-Partnervermittlung hat in den vergangenen 15 Jahren rund 558.578 Menschen in glückliche Partnerschaften vermittelt2. Aus diesen Beziehungen sind seitdem etwa 83.787 PARSHIP-Babys hervorgegangen3.

Dabei legt PARSHIP nicht nur größten Wert auf die Qualität des Services, sondern auch auf die Sicherheit und individuelle Betreuung seiner Mitglieder. Dieses Engagement bestätigen zahlreiche Auszeichnungen – unter anderem das TÜV-Siegel „Safer Shopping“ oder der Testsieg in der Kategorie „Online-Partnervermittlungen“ bei der Stiftung Warentest (test, 02/2016).

Jeder vierte 30 bis 39-Jährige lebt heute in einer Online-Beziehung

Als PARSHIP 2001 seinen Service startete, war die Partnersuche im Internet gesellschaftlich kaum akzeptiert. Heute ist sie eine Selbstverständlichkeit. Jeder dritte Deutsche (32 Prozent) sucht oder hat schon einmal im Netz nach einem Partner gesucht. Unter den deutschen Singles liegt dieser Anteil aktuell sogar bei 47 Prozent. Zudem leben derzeit 14 Prozent der Bundesbürger in einer Partnerschaft, die im Internet gestiftet wurde. In der Altersgruppe der 30 bis 39-Jährigen trifft dies sogar auf fast jeden Vierten zu (23 Prozent). Weitere 21 Prozent der Befragten haben in der Vergangenheit schon einmal in einer „Online-Beziehung“ gelebt. Das zeigt eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Umfrage von PARSHIP (www.parship.de) unter rund 1.000 Personen.

„PARSHIP hat einen entscheidenden Beitrag dafür geleistet, dass die Online-Partnersuche heute eine so hohe Akzeptanz genießt“, kommentiert Tim Schiffers, CEO der PARSHIP GmbH. „Wir haben erstmals ein Angebot geschaffen, mit dessen Hilfe Singles mit ernsten Absichten in einem sicheren Umfeld und unterstützt durch ein wissenschaftliches Matching nach einem Partner für eine langfristige Beziehung suchen können. So etwas gab es vorher nicht.“

Deutsche betrachten das Internet als eine der besten Möglichkeiten für die Partnersuche
Zu dieser Einschätzung passt, dass jeder vierte Bundesbürger (26 Prozent) das Internet als eine der besten Möglichkeiten bewertet, um einen passenden Partner zu finden. Lediglich der Zufall (47 Prozent), der Bekannten- und Freundeskreis (38 Prozent), Vereine (29 Prozent) und das Nachtleben (28 Prozent) werden häufiger genannt.

„Wir sind überzeugt davon, dass der Mensch nicht für das Alleinsein gemacht ist“, sagt Tim Schiffers. „Diese Überzeugung treibt das gesamte PARSHIP-Team jeden Tag an und motiviert uns, unseren Service immer noch ein Stückchen besser zu machen. Wir sind sehr stolz darauf, wie viel wir in den vergangenen Jahren erreicht haben. Unser Ziel ist jedoch, noch viel mehr Menschen zu einer glücklichen, stabilen Beziehung zu verhelfen.“

Alle Informationen rund um das Jubiläumsjahr von PARSHIP finden Sie unter http://www.parship.de/15jahre.

Die Ergebnisse im Überblick

Frage: Was denken Sie, auf welchem Weg man heutzutage am besten einen Partner / eine Partnerin für eine langfristige Beziehung finden kann?

– Per Zufall (Gesamt 47 %, Männlich 46 %, Weiblich 49 %)
– Über Bekannte oder Freunde (Gesamt 38 %, Männlich 34 %, Weiblich 42 %)
– Über Hobbys oder Vereine (Gesamt 29 %, Männlich 28 %, Weiblich 31 %)
– Beim Ausgehen (Kneipe, Restaurant, Bar, Party usw.) (Gesamt 28 %, Männlich 30 %, Weiblich 27 %)
– Im Internet (soziale Medien, Online-Partnervermittlung, Flirtportale etc.) (Gesamt 26 %, Männlich 25 %, Weiblich 26 %)
– Am Arbeitsplatz / über berufliche Kontakte (Gesamt 22 %, Männlich 21 %, Weiblich 23 %)
– In der Schule / Ausbildung / Studium (Gesamt 14 %, Männlich 15 %, Weiblich 12 %)
– Im Urlaub (Gesamt 10 %, Männlich 12 %, Weiblich 8 %)
– Beim Sport (Gesamt 9 %, Männlich 10 %, Weiblich 8 %)
– Beim Einkaufen (Gesamt 6 %, Männlich 6 %, Weiblich 6 %)
– Auf einer Single-Party (Gesamt 6 %, Männlich 6 %, Weiblich 5 %)
– Über Kontaktanzeigen in Zeitschriften / Zeitungen (Gesamt 5 %, Männlich 5 %, Weiblich 5 %)
– Über klassische Heiratsvermittler (Gesamt 1 %, Männlich 1 %, Weiblich 1 %)
– Sonstiges (Gesamt 5 %, Männlich 6 %, Weiblich 4 %)
n=1.039; bis zu drei Nennungen

Frage: Suchen Sie aktuell im Internet nach einem Partner / einer Partnerin oder haben Sie in der Vergangenheit schon einmal im Internet nach einem Partner / einer Partnerin gesucht?

– Ja (Gesamt 32 %, Männer 33 %, Frauen 32 %, 18 bis 29 Jahre 37 %, 30 bis 39 Jahre 43 %, 40 bis 49 Jahre 27 %, 50 bis 65 Jahre 28 %)
– Nein (Gesamt 68 %, Männer 67 %, Frauen 68 %, 18 bis 29 Jahre 63 %, 30 bis 39 Jahre 57 %, 40 bis 49 Jahre 73 %, 50 bis 65 Jahre 72 %)
n=1.039

Frage: Haben Sie schon einmal einen Menschen im Internet bzw. online kennengelernt, mit dem Sie eine Beziehung geführt haben oder aktuell führen?

– Ja, ich habe meinen aktuellen Partner / meine aktuelle Partnerin im Internet kennengelernt. (Gesamt 14 %, Männer 13 %, Frauen 15 %, 18 bis 29 Jahre 18 %, 30 bis 39 Jahre 23 %, 40 bis 49 Jahre 14 %, 50 bis 65 Jahre 8 %)
– Ja, ich habe einen meiner Ex-Partner / Ex-Partnerinnen im Internet kennengelernt. (Gesamt 21 %, Männer 22 %, Frauen 20 %, 18 bis 29 Jahre 30 %, 30 bis 39 Jahre 20 %, 40 bis 49 Jahre 19 %, 50 bis 65 Jahre 17 %)
– Nein, ich habe noch nie einen Partner / eine Partnerin im Internet kennengelernt. (Gesamt 65 %, Männer 65 %, Frauen 65 %, 18 bis 29 Jahre 52 %, 30 bis 39 Jahre 57 %, 40 bis 49 Jahre 68 %, 50 bis 65 Jahre 75 %)
– JA (Gesamt 35 %, Männer 35 %, Frauen 35 %, 18 bis 29 Jahre 48 %, 30 bis 39 Jahre 43 %, 40 bis 49 Jahre 32 %, 50 bis 65 Jahre 25 %)
n=1.039

Über die Studie

Für die vorliegende Studie hat PARSHIP gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG 1.039 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Januar 2016 statt.

1 Quelle:        Zahl der wöchentlichen Registrierungen bei PARSHIP weltweit, Oktober 2015
2 Quelle:        Hochrechnung aus Nutzerbefragung nach Ende der Premium-Mitgliedschaft, Stand Dezember 2015
3 Quelle:        Hochrechnung auf Basis der PARSHIP Paarbefragung 2013, Deutschland, Österreich, Schweiz, Stand Dezember 2015

Quelle: PARSHIP

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!