Zur Osterzeit in die steirische Landeshauptstadt - maennerformat.de | Männermagazin




Zur Osterzeit in die steirische Landeshauptstadt


big_hhh_graz_012

Der Uhrturm auf dem Schlossberg gehört zu den Wahrzeichen der steirischen Landeshauptstadt Graz, nur 15 Autominuten von Harry’s Home Hotel in Hart bei Graz entfernt (c) Bild: Graz Tourismus/Harry Schiffer

Harry’s Home Hotel Graz: Wochenend-Package zum 10-jährigen Jubiläum

Wer lebendiges Brauchtum in Kombination mit moderner Architektur schätzt, ist zwischen 18. und 26. März 2016 in Graz richtig. Bei den traditionellen Ostermärkten am Haupt- und Franziskanerplatz präsentieren mehr als 30 einheimische Künstler bemalte Gänseeier oder Osterhasen aus Keramik und verraten Interessierten ihre althergebrachten Techniken. In der Kinder-Werkstatt am historischen Hauptplatz lassen die Kleinen ihrer Kreativität freien Lauf. Danach geht´s auf Sightseeing-Tour – von der avantgardistischen Murinsel über das Kunsthaus Graz bis hin zum Uhrturm.

Das Harry´s Home Hotel bietet Kurz-Urlaubern den passenden Rahmen für einen Osterbesuch in Österreichs zweitgrößter Stadt. Anlässlich seines 10. Jubiläums hat das Budget-Designhaus ein Wochenend-Package geschnürt (buchbar bis Ende 2016): Von Freitag bis Sonntag wohnen Gäste zum Pauschalpreis von 98 €/Pers. im DZ. Neben 2-mal Frühstücksbuffet mit regionalen Lebensmitteln genießen sie ein 3-Gang-Abendmenü im steirisch-italienischen Hotel-Restaurant VALENTINA. Dank optimaler Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist die Innenstadt von Harry´s Home Hotel in Hart bei Graz schnell erreicht.

Das innovative Konzept von Harry’s Home Hotels verbindet die Werte traditioneller Gastfreundschaft mit modernen Bedürfnissen. Persönlicher Service wird in den inhabergeführten Designhotels ebenso groß geschrieben wie eine Fülle von individuell zubuchbaren Angeboten, darunter Wäscheservice oder Espressomaschine auf dem Zimmer. Harry’s-Home-Gründer Harald Ultsch eröffnete 2015 mit München nach Graz (2006), Linz (2009), Dornbirn (2010) und Wien (2012) sein erstes Haus außerhalb der österreichischen Landesgrenzen, weitere Projekte sind in Planung. Er entstammt der renommierten Innsbrucker Hoteliersfamilie Ultsch, seit über 100 Jahren in Besitz des Boutiquehotels Schwarzer Adler. Ende der 1980er-Jahre übernahm er die Leitung des Traditionsbetriebs, 2013 etablierte er aDLERS Design Hotel in der Tiroler Landeshauptstadt.

Weitere Informationen auf http://www.harrys-home.com/graz/10jahre

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!