Fit bis in die Fingerspitzen - maennerformat.de | Männermagazin




Fit bis in die Fingerspitzen


HOP_6

Über Stock und Stein beim Dolomiti Superbike © TVB Hochpustertal/H. Wisthaler

Die Sommer-Outdoor-Events im Südtiroler Hochpustertal

Mountainbiker und Kletterer, Alpine Runner, Highliner und Extrembergsteiger: Sie alle lieben die Dolomiten für ihre immer neuen Herausforderungen und ihre majestätisch-schroffe Bergkulisse. So jagt im Sommerprogramm des Südtiroler Hochpustertals auch ein sportliches Highlight das nächste. Den Auftakt macht gleich Ende Mai das Kletterfestival Dolorock – nach drei Jahren bereits eine feste Größe im Kalender der Kletterwelt, dicht gefolgt vom Cortina-Toblach Run entlang der alten Eisenbahnstrecke, der nicht nur für seine Schönheit, sondern auch für die herausfordernde Strecke bekannt ist. Im Juli folgen das legendäre Dolomiti Superbike sowie eine viertägige spaß- und sportbepackte Plattform für Parcours-Läufer, Slackliner und Co., das Adventure Outdoor Fest in Innichen. Den Abschluss macht der 19. Drei Zinnen Alpine Run – einer der eindrucks- und anspruchsvollsten Bergläufe der Alpen.  

Für Felsakrobaten: Das 3. Dolorock Climbing Festival im Höhlensteintal

Als nunmehr feste Institution in der Szene findet auch dieses Jahr, vom 27. bis 29. Mai, wieder das Dolorock Climbing Festival im Südtiroler Hochpustertal statt. Ein ganzes Wochenende lang können sich Alpinisten und Hobbykletterer ihrer Leidenschaft widmen und mit den Größen der Climbing-Szene in den diversen Klettergärten des Höhlensteintals um die Wette kraxeln. Für den perfekten Ausgleich sorgt eine bunte Mischung aus Rahmenveranstaltungen, vom Diskussions- und Kulturabend bis zur Climber-Party. Auch der Nachwuchs wird gefördert: Am sonntäglichen Gamatzn Kitz Climbing Day dürfen kleine Berggamsen unter Aufsicht der Bergführer ihre Kletterkünste direkt am Fels testen. http://www.dolorock.com

Für Dauerläufer: Der 17. Cortina-Toblach Run

Der 5. Juni 2016 ist der große Tag für die Läufer des etablierten Cortina-Toblach Run, der über 30 Kilometer entlang der früheren Eisenbahnstrecke zwischen Cortina d´Ampezzo und Toblach verläuft. Die Strecke durchquert dramatische Landschaften, führt durch Tunnel und über spektakuläre Brücken. Höchster Punkt der Strecke ist der Pass Cima Banche mit 1.530 Höhenmetern, der nicht nur die beiden Orte, sondern auch zwei Provinzen voneinander trennt: Belluno in Venetien und Bozen in Südtirol. Vorbei am Drei Zinnen Blick führt die Strecke weiter zum Toblacher See und auf die letzten Kilometer bis zum Zielpunkt, dem ehrwürdigen Grand Hotel in Toblach. http://www.cortina-dobbiacorun.it

Für Sattelfeste: Dolomiti Superbike

Am 9. Juli 2016 wird im Südtiroler Hochpustertal wieder das härteste Mountainbike-Rennen der Dolomiten ausgetragen: Die 21. Dolomiti Superbike – einer der berühmtesten Radmarathons der Welt und Fixtermin im Mountainbike-Weltcupkalender. Anspruchsvolle 119 Kilometer misst die abwechslungsreiche Strecke durch das eindrucksvolle UNESCO Welterbe der Dolomiten. Sie führt von Niederdorf unter anderem über die idyllische Plätzwiese nach Toblach und Innichen, über den Haunold und die Rotwand nach Vierschach und zurück nach Niederdorf. Wer etwas leichter einsteigen möchte, kann für die Kurzdistanz über 59 Kilometer an den Start gehen. Und für die Kids gibt es die beliebte Junior Trophy. http://www.dolomitisuperbike.com

Für Experimentierfreudige: Das Adventure Outdoor Fest in Innichen

In Innichen steigt mit dem Adventure Outdoor Fest vom 20. bis 24. Juli 2016 ein Festival für alle Funsportbegeisterten. Highline, Parkour, Klettern, Mountainbike, Laufen und Yoga stehen auf dem Programm. Es finden Kurse, Konferenzen und Vorführungen statt. Außerdem gibt es mehrtägige Workshops und abendliche Filmprojektionen. Zu den Highlights der Veranstaltung zählen die Nachtwanderung mit Sonnenaufgangskonzert auf dem Helm, der Cime Action Photoworkshop, eine Trail-Running-Veranstaltung und die Highline-Vorführung über den Dächern von Innichen. Für kleine Funsportler gibt es ebenfalls ein buntes Programm, vom Kids-Yoga bis zum Adventure Tracking und Junior Parcours-Training. http://www.adventureoutdoorfest.com

Für Geländegängige: Der 19. Südtirol Drei Zinnen Alpine Run

Der jährliche Drei Zinnen Alpine Run ist aufgrund seiner einmaligen Kulisse im Herzen der Dolomiten nicht nur einer der schönsten Bergläufe der Welt; er ist bei einer Streckenlänge von 17,5 Kilometern und einem Höhenunterschied von 1.350 Metern auch einer der anspruchsvollsten. Am 17. September 2016 geht der Wettbewerb in seine 19. Runde und wird auch dieses Jahr wieder von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begleitet. So macht am Vorabend des Rennens die Knödelparty im Haus Sexten den Auftakt, bevor am nächsten Morgen an gleicher Stelle der Startschuss fällt. Ziel des Berglaufs ist die Drei Zinnen Hütte am Fuße der berühmten Felsspitzen, die Siegerehrung findet im Rahmen des Finisherfests ebenfalls im Haus Sexten statt. Am 18. September dürfen Kids und Jugendliche bis 18 Jahre dann zum Mini Drei Zinnen Alpine Run antreten. http://www.dreizinnenlauf.com

Biken, Wandern, Skifahren – mitten in den Dolomiten. Das Hochpustertal in Südtirol bietet abwechslungsreichen Urlaub sowohl im Sommer als auch im Winter. Das Tal mit den Orten Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags liegt im Herzen der Dolomiten, die seit Juni 2009 zum UNESCO Welterbe gehören. Aktiv-Urlaub vor atemberaubender hochalpiner Kulisse bieten die bestens präparierten Pisten, erstklassigen Loipen und Schneeschuhwandertouren im Winter – im Sommer begeistert das malerische Tal mit spektakulären Bike-Touren und anspruchsvollen Kletterrouten rund um die Drei Zinnen. Aber auch weniger Aktive genießen im Hochpustertal einen traumhaften Aufenthalt auf zahlreichen Wanderwegen. Wellness-Angebote, kulinarische Highlights und kulturelle Events wie beispielsweise die Gustav Mahler Musikwochen, locken Schöngeister. Familien dagegen entdecken das kinderliebe Hochpustertal mit dem Erlebnisbad Acquafun oder dem Wildpark in Toblach. Das Unterkunftsangebot der Region reicht von luxuriösen Hotels über gemütliche Pensionen und Ferienwohnungen bis hin zu einem traditionellen Aufenthalt auf dem Bauernhof. Campingfreunde finden erstklassige Campingplätze. http://www.hochpustertal.info

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!