Sommer-News für Aspen Snowmass - maennerformat.de | Männermagazin




Sommer-News für Aspen Snowmass



Aspen_7

Dorado für Downhill-Fahrer: Snowmass Bike Park © 2013 Jeremy Swanson

Outdoorspaß, regionale Spezialitäten und hochkarätige Sportevents

Während sich Wintersportfans wünschen, die Pulverschneesaison in Aspen Snowmass würde niemals enden, freuen sich Bergfexe bereits auf einen abwechslungsreichen Sommer inmitten der Colorado Rockies. Dieser hält auch 2016 einiges an Neuerungen bereit: noch mehr Freizeitmöglichkeiten am Aspen Mountain, zusätzliche Farm to Table Dinner-Termine, ein neuer Trail im Snowmass Bike Park, Sternegucken auf dem Berggipfel und spannende Sportevents wie das Enduro World Series Mountainbike-Rennen. Aspen Snowmass startet offiziell am 28. Mai bzw. 24. Juni in den Sommer, wenn die Berggondeln am Aspen Mountain und in Snowmass den Betrieb aufnehmen. Mit dem „Perfect Summer Package“ kommen Urlauber schließlich in den Genuss kostenloser Bergbahnfahrten und Aktivitäten wie Yoga mit Aussicht oder faszinierender Naturwanderungen.

Mehr Gipfelspaß am Aspen Mountain: Der Ausbau des Freizeitangebots am Gipfel von Aspen Mountain geht weiter. Nachdem 2015 unter anderem neue Schilder, Wanderpfade und Spielmöglichkeiten für Kinder installiert wurden, stehen 2016 die Neugestaltung des Bereichs zwischen dem Bergbahngebäude und dem Sonnendeck an – inklusive der Vergrößerung des Aussichtsdecks, das den Blick auf die Elk Mountain Range freigibt.

Farm to Table Dinner im Elk Camp Restaurant: Das beliebte Dinner-Angebot wird neu aufgelegt und findet in diesem Jahr über einen längeren Zeitraum, vom 19. Juli bis 23. August, jeden Dienstag statt. Inkludiert sind die Fahrt mit der Bergbahn sowie ein À-la-carte-Dinner aus Zutaten und Produkten von örtlichen Farmen oder Produzenten, darunter Crystal River Meats, die Rock Bottom Ranch oder die Woody Creek Distillery. Fünf Prozent des Speisenumsatzes gehen ans Aspen Center for Environmental Studies und The Roaring Fork Conservancy. Live-Musik und familienfreundliche Aktivitäten runden den Abend ab.

Snowmass Bike Park: Das Dorado für Downhill-Fahrer erstreckt sich zwischen Elk Camp und der Talstation von Snowmass und hat den Vapor Trail dank zweier neuer Abschnitte um rund 650 Meter verlängert. In Verbindung mit den Farm to Table Dinners im Elk Camp Restaurant hat der Park zudem zwischen 19. Juli und 23. August jeden Dienstag länger, sprich: bis zur Abenddämmerung, geöffnet. Last but not least finden am 25. und 26. Juni die Snowmass Demo Days statt, ein gesponsertes Bike-Event im Snowmass Base Village, bei dem eine Vielfalt an Fahrrädern, vom Mountainbike bis hin zum Straßenfahrrad, sowie neuestes Equipment direkt im Snowmass Bike Park getestet werden darf.

Event-Premiere für Mountainbike-Fans und Sternegucker: Aspen Snowmass lockt im Sommer 2016 mit zwei ganz neuen Veranstaltungen, dem Enduro World Series Mountain Bike Race – der einzigen Station dieser achtteiligen Wettbewerbsreihe in den USA – und Stars Above Aspen. Bei ersterer treten am 30. und 31. Juli Top-Mountainbiker aus aller Welt auf einigen der steilsten Abfahrten und Trails der Region gegeneinander an. Etwas später, am 10. August, laden das Aspen Center for Environmental Studies und das Aspen Science Center erstmals zum Sternegucken auf dem Gipfel von Aspen Mountain ein – mit Teleskopen und Wissenschaftlern, die erklären, was sich am nächtlichen Himmel abspielt.

Spektakuläre Sportevents: Mit dem Audi Power of Four Mountainbike Race und Trail Run gastieren zum wiederholten Mal zwei hochkarätige Outdoor-Events in Aspen Snowmass. Bei der Mountainbike-Challenge am 6. August kämpfen sich die Teilnehmer über mehr als 53 Kilometer an abwechslungsreichen Single- und Doubletrack-Trails durch die vier Skigebiete der Destination – Snowmass, Buttermilk, Aspen Highlands und Aspen Mountain – und bewältigen alles in allem rund 3.000 Höhenmeter. Die Bergläufe des 2016 Audi Power of Four Trail Run-Events sind für den 6. und 7. August anberaumt. Als bekanntester gilt der 50K Ultra, welcher erneut Bestandteil der legendären US Skyrunner Series North American Continental Championships ist. Auch hier deckt die Route, eine Mischung aus Singletracks und unbefestigten Wegen, alle vier Skiberge der Region ab.

Am 28. August schließlich steigt das Ausdauerrennen Red Bull Rise. Dabei gilt es, innerhalb von zwölf Stunden möglichst häufig zum Gipfel des Aspen Mountain zu laufen und den Höhenunterschied von mehr als 900 Metern zu überwinden. Talwärts geht’s mit der Bergbahn.

Perfect Summer Package: Das Angebot umfasst bis zu drei Tage lang kostenlose Nutzung der Bergbahnen und des Lifts in Snowmass sowie am Aspen Mountain, eine geführte Bustour zu den Maroon Bells, eine Reihe von Aktivitäten wie Live-Konzerte, Yoga am Berg oder Naturwanderungen, einen Zehn-Dollar-Verzehrgutschein fürs Elk Camp oder Sundeck Restaurant und einen Fünf-Dollar-Verzehrgutschein für die Lounge des Limelight Hotel. Das Package kostet 32 Dollar, umgerechnet zirka 28 Euro.

Die Aspen Mountain Silver Queen Gondola nimmt  am 28. Mai den Betrieb auf und verkehrt – zunächst nur an den Wochenenden, ab dem 18. Juni dann täglich – bis einschließlich 5. September jeweils von 10 bis 16 Uhr. Die Snowmass Elk Camp Gondola und der dortige Sessellift befördern Besucher vom 24. Juni bis 5. September täglich in luftige Höhen und vom 10./11. September bis 1./2. Oktober noch an den Wochenenden, jeweils von 10 bis 16 Uhr (Bergbahn) bzw. 15 Uhr (Lift).

Weitere Informationen unter http://www.aspensnowmass.com

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!