Lochfraß ade! Rost entfernen leicht gemacht - maennerformat.de | Männermagazin




Lochfraß ade! Rost entfernen leicht gemacht


Hammerite_5120

Um kleine, bewegliche Teile wie Scharniere, Schrauben, Muttern, Ketten oder Werkzeuge zu entrosten und so wieder einsatzbereit und funktionsfähig zu machen, werden sie je nach Stärke des Rostbefalls für ca. 12 bis 36 Stunden in das Rost-Entferner Tauchbad-Konzentrat von HAMMERITE gelegt. Danach müssen sie nur noch mit einer Drahtbürste gesäubert und mit klarem Wasser abgewaschen werden. (c) Bild: HAMMERITE

Als besonderes Stilmittel eingesetzt, kann Rost wunderschön aussehen. Doch was auf manchem Kunst- oder Bauwerk seinen ganz eigenen ästhetischen Reiz entfaltet, ist im Alltag meist nicht gewollt.

Ob auf Zäunen oder Toren, auf Metallmöbeln, Fahrradketten, Scharnieren oder Schrauben: Hier ist Rost kein schöner Anblick und beeinträchtigt oftmals auch die Funktion. Mit den Produkten zur Rostbehandlung von HAMMERITE ist es jedoch ganz einfach, die durch Oxidation von Sauerstoff und Wasser verursachte Korrosion wieder zu entfernen. Je nach Gegenstand, auf dem sich der störende Rost gebildet hat, bietet HAMMERITE ein perfekt passendes Produkt. Egal, ob Rost-Umwandler, -Löser, -Entferner oder -Blocker – alle sind für eine Vielzahl von Anwendungen im Außen- und Innenbereich geeignet und erzielen mit geringem Aufwand eine maximale Wirkung.

Für jede Anwendung eine passende Lösung

Sind nur kleine Stellen schadhaft, reicht eine Behandlung mit dem Rost-Umwandler von HAMMERITE. Er wird nach dem Entfernen loser Rostpartikel mit einem Pinsel oder Roller aufgetragen und stoppt die weitere Rostentwicklung. Die so behandelten Stellen sind bereits nach ca. 15 Minuten in solide und für Anstriche geeignete Oberflächen umgewandelt und können nach etwa drei Stunden überstrichen werden. Praktisch: Den Rost-Umwandler gibt es auch in einer Flasche mit integriertem Mini-Pinsel, der für sehr kleine Rostflecken oder schlecht zugängliche Bereiche ideal ist. Bei größeren Flächen oder senkrecht stehenden Teilen ist das Rost-Entferner Kraft-Gel von HAMMERITE eine gute Lösung. Es entfernt Rost innerhalb von nur etwa einer Stunde restlos, ohne den alten Anstrich anzugreifen. Und da es nicht tropft, eignet es sich im Besonderen für alle Überkopfarbeiten, z.B. an Rohren und Leitungen. Um wiederum kleine, bewegliche Teile wie Scharniere, Schrauben, Muttern, Ketten oder Werkzeuge zu entrosten und so wieder einsatzbereit und funktionsfähig zu machen, gibt es das Rost-Entferner Tauchbad-Konzentrat von HAMMERITE. Nach ca. 12 bis 36 Stunden im Tauchbad-Konzentrat – je nach Stärke des Rostbefalls – müssen sie anschließend nur noch mit einer Drahtbürste gesäubert und mit klarem Wasser abgewaschen werden. Das Tauchbad-Konzentrat kann auf ca. 4,5 Liter mit Wasser verdünnt werden.

Besonders vielseitig in Haushalt, Garten und Werkstatt einsetzbar zeigt sich das Rost-Löser-Spray von HAMMERITE. Es löst nicht nur an- und festgerostete Teile wie Radmuttern und Autofedern, sondern macht auch Schlösser wieder gangbar. Das Spray dringt selbst in kleinste Ritzen ein, die für andere Rostentferner nicht zugänglich sind, hat eine wasserabweisende Funktion und eignet sich daher auch als Rostschutz- und Schmiermittel sowie als Kontaktspray. Wenn es darum geht, Metall präventiv vor Rost zu schützen oder zu verhindern, dass sich vorhandene Roststellen weiter ausbreiten, kommt der Rost-Blocker von HAMMERITE ins Spiel. Flüssig zum Streichen und als Spray für große Flächen erhältlich, bildet er eine hochwirksame Rostsperre auf rostfreien oder stellenweise rostigen Oberflächen.

Quelle: HAMMERITE

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!