Kulturhochburg in den Rockies - maennerformat.de | Männermagazin




Kulturhochburg in den Rockies



Moderne Kunst in den Rocky Mountains: Aspen Art Museum © Michael Moran/OTTO

Kunst und Konzerte, Ideenfestivals und Schauspiel: Der inspirierende Sommer in Aspen und Snowmass

Dass Aspen und Snowmass im US-Bundesstaat Colorado auch im Sommer absoluter Hotspot für Naturliebhaber und Outdoorsportler sind, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Dass die beiden charmanten Orte zudem zu den Kulturhochburgen Amerikas zählen, dürfte hingegen vielen neu sein. Tatsächlich gelten die Gemeinden mit ihren unzähligen Galerien, Museen und Kulturzentren seit langem als Geheimtipp für Kreative, Kunstinteressierte und Sammler. Und auch, wer einen sonnigen Tag in den beeindruckenden Bergwelten der Rockies mit einem nicht minder spektakulären Konzert beenden möchte, hat hier gute Chancen, denn der Eventkalender quillt in den Sommermonaten mit Gigs und Happenings nur so über. Moderne Skulpturen, zeitgenössische Bilder, ein Ideenfestival und Workshops – selbst die anspruchsvollsten Geschmäcker werden immer wieder aufs Neue überrascht, und das häufig bei freiem Eintritt.

In Denkerpose…

Wer sich für Zukunftsthemen interessiert, ist im sommerlichen Aspen ebenfalls bestens aufgehoben. So findet Ende Juni das jährliche Aspen Ideas Festival der Aspen Academy statt, bei dem bekannte Vordenker in Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen zusammenkommen, um über eine Bandbreite von Themen zu debattieren, von der Wirtschaft über die Umwelt bis hin zu Wissenschaft und Kunst. Und auch ein Literaturfestival ist in Aspen zuhause: Aspen Summer Words vom 18. bis 23. Juni feiert das geschriebene Wort. Am Morgen kommen Autoren beim Writing Retreat zusammen; anschließend folgen Lesungen und Diskussionen bis in den Abend hinein.

In den höchsten Tönen…

Neben elf soundstarken Gratiskonzerten der Snowmass Free Concert Series versetzt eine Reihe hochkarätiger Musikevents Aspens sommerliche Bergwelt in Schwingung. So präsentiert sich das Aspen Music Festival and School vom 29. Juni bis 20. August mit Dutzenden weltbekannter Gastkünstler sowie den besten Musikstudenten aus aller Welt, die sich dem diesjährigen Festivalthema “Enchantement” widmen. Ebenfalls im Juni geht das JAS Aspen Snowmass’ Festival für vier Nächte an den Start: Auf dem Programm stehen diverse Konzerte im Benedict Music Tent und eine eintrittsfreie Nightly Lawn Party mit Streetfood, Bars und zwei Live-Bühnen. Das populäre Labor Day Festival schließlich, gastiert vom 1. bis 3. September in Snowmass und bringt große Namen, wie Maroon 5 oder Keith Urban ins Roaring Fork Valley. Ergänzt wird das Potpourri durch die wechselnden Lineups im Belly Up Aspen und dem Wheeler Opera House, Aspens historischem Theater.

Im Scheinwerferlicht…

Auch Ballett- und Theaterfreunde können in Aspen ihren Horizont erweitern. Das für seine visionären Regisseure bekannte Aspen Santa Fe Ballet etwa, performt in Aspen und Santa Fe und tourt durch Amerika und die Welt. Beim sommerlichen Aspen Dance Festival in Juli und August empfangen die Tänzer namhafte Balletts und Tanzakademien aus aller Welt. Das Theatre Aspen hat sich in der US-Kulturszene ebenfalls einen Namen gemacht. Es zeigt wechselnde Produktionen für Kinder und Erwachsene, im Sommer im Theaterzelt des Rio Grande Park. Saison ist vom 24. Juni bis 19. August. Leinwand-Fans zieht es im Oktober zum jährlichen Aspen Filmfest, das unabhängige und innovative Filmemacher aus Vergangenheit und Gegenwart feiert. Zudem zeigt die Nonprofit-Organisation Aspen Film, in Kooperation mit dem Aspen Institute, im Juli/August die jährlichen New Views: Documentaries & Dialogue, eine vierwöchige Serie im Zeichen des Dokumentarfilms.

Kunst für alle…

Neben einer Vielzahl namhafter Galerien, wie die zeitgenössisch ausgerichtete Baldwin Gallery oder Forré Fine Art, Aspens Adresse für die großen Meister der Moderne, verwöhnt das Silberminenstädtchen Kunstliebhaber mit dem 2014 neu designten Aspen Art Museum. Das auf zeitgenössische Kunst spezialisierte Haus zeigt auf 1.625 Quadratmetern Ausstellungsfläche junge, unentdeckte Talente, ebenso wie etablierte Künstler, die sich neuen Aspekten der Kunst zuwenden. Hinzu kommen thematisch abgestimmte Gruppenausstellungen – alles bei freiem Eintritt. Nicht nur bestaunen, sondern selbst erschaffen können Kreative im Anderson Ranch Arts Center: Die in einer historischen Ranch in Snowmass gelegene Nonprofit-Organisation fördert Hobby-, und Erwerbskünstler bei der Entwicklung ihrer Fähigkeiten. Im Angebot sind diverse Workshops, Ausstellungen und Vorträge sowie ein Artist-in-Residence-Programm.

Hintergrund

Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr, der weiten Wildnis Colorados vor der Haustür und täglichen Open-Air-Events für jedes Alter ist klar: Der Sommer in Aspen und Snowmass spielt sich draußen ab! Draußen – an den klaren Läufen des Roaring Fork River, in den legendären Espenwäldern mit ihrem dicken Wildblumenteppich und auf den eindrucksvollen Trails der Bergwelt von Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass. Von Wandern bis Fliegenfischen und von Mountainbiking bis Rafting ist hier jede Outdoorsportart zuhause und für Kids ist das hübsche Silberminenstädtchen ein einziges Abenteuerland. Aber auch das urbane Leben spielt sich im Sommer im Freien ab – bei zahlreichen, oftmals kostenlosen Events und Konzerten, in der lebhaften Foodie-Szene und besonders im Kulturellen. Denn neben einer Vielfalt internationaler Galerien, hat die Kunst in Aspen und Snowmass längst auch den öffentlichen Raum erobert. Dank eigenem Flughafen ist die Sommerdestination von Europa aus bestens erreichbar und die Servicestandards suchen weltweit ihresgleichen – vom Campingplatz bis zum Designhotel. http://www.aspenchamber.orgund http://www.gosnowmass.com

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!