Mit dem TSUGI NETFIT erfindet PUMA die Schnürsenkel Neu - maennerformat.de | Männermagazin




Mit dem TSUGI NETFIT erfindet PUMA die Schnürsenkel Neu


(c) Bild: PUMA

Ein Schuh. Unzählige Styles ihn zu tragen

Innovationen zu entwickeln, die die Spielregeln neu schreiben – ein Commitment von PUMA, das mit dem neuen Lacing-System NETFIT eindrucksvoll umgesetzt wird. Das neue Konzept bietet nicht nur absolute Performance, sondern auch viele verschiedene Stylingmöglichkeiten durch das personalisierbare Schnürsystem. NETFIT findet an vielen der beliebtesten Performance- und Lifestyle Silhouetten von PUMA seinen Weg in die kommende Kollektion – so auch beim neuesten Sportstyle Modell der Brand, dem TSUGI.

Ins Deutsche lässt sich TSUGI etwa mit “Das Nächste” übersetzen – der neue Sneaker von PUMA verkörpert eine Fusion von Zeitgeist, Technologie und Tradition. Eine neue Ästhetik, die den aktuellen, progressiven Streetwear Look aufgreift und für PUMA neu interpretiert. Der TSUGI vereint die Expertise der Brand im Design von Sportstyle Sneakern und ihr konsistentes Bekenntnis zu wegweisenden Innovationen.

Der TSUGI NETFIT verfügt über ein einzigartiges Schnürsystem, mit progressivem Look und besonders komfortablem Sitz. Mit dem neu entwickelten NETFIT Mesh-Material eröffnen sich Sneakerfans ganz neue Möglichkeiten und Ideen für die Schnürung. Egal welcher Style oder welche Form gefordert ist, der TSUGI passt sich an die Wünsche an.

Die Optionen sind nahezu grenzenlos – Kreativität für jeden leicht gemacht. Der TSUGI NETFIT für Frauen und Männer erscheint weltweit am 1.Juni 2017 bei ausgewählten Händlern. Weitere Informationen finden sich bei den @PUMA Social Media Accounts auf Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. #LacedUp

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!