Smart Home: Klang in allen Räumen durch vernetzte Audiogeräte - maennerformat.de | Männermagazin




Smart Home: Klang in allen Räumen durch vernetzte Audiogeräte


(c) Bild: BLAUPUNKT

Blaupunkt launcht Chromecast built-in Multiroom-Lautsprecher

Smart Home ist einer der großen Trends auf der diesjährigen IFA. Auch Audiogeräte wie Hi-Fi-Anlagen oder Lautsprecher sind heute vernetzt. Mit vernetzten Geräten kann man nicht nur Musik aus dem Internet streamen. So genannte Multiroom-Systeme ermöglichen es, in allen Räumen synchron die gleiche Musik zu hören. Und das mit nur einer Audioquelle. Bisher dominierten geschlossene Multiroom-Systeme den Markt. Das heißt Lautsprecherboxen und Hi-Fi-Anlage mussten von ein und derselben Marke sein, um alle Räume synchron zu beschallen.  Nun setzen sich zunehmend Standardschnittstellen wie Google´s Chromecast durch. Das beschert Musik- und Multiroom-Fans deutlich mehr Freiheiten: Geräte von unterschiedlichen Herstellern können flexibel miteinander kombiniert werden. Verbraucher sollten beim Kauf von Multiroom-Lautsprechern daher auf das Chromecast built-in Zeichen achten (anbei). Auch Blaupunkt setzt auf kompatible Multiroom-Geräte und bringt seine ersten Chromecast Lautsprecher auf den Markt.

Rechtzeitig zur IFA bringt Blaupunkt seine Chromecast built-in Multiroomlautsprecher auf den Markt. Die Lautsprecher MR 100 und PMR 100 verfügen über eine integrierte Wi-Fi Chromecast Schnittstelle. Mit Chromecast kann man von über 150 online Musikdiensten wie Spotify oder Pandora, Musik aus dem Internet streamen und diese mit entsprechenden Lautsprechern synchron in allen Räumen hören. MR und PMR 100 verfügen zudem über Bluetooth und einen Aux-In-Anschluss. Das ermöglicht die Verbindung mit zusätzlichen Audiogeräten wie Radios oder Hi-Fi-Anlagen. Der MR 100 zum Preis von 189,95 Euro und PMR 100 zum Preis von 129,95 Euro sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

„Musikkonsum wird anspruchsvoller und es liegt im Trend, alle Räume mit dem gleichen Klang auszustatten. Wer morgens vom Bad in Küche geht, hört mit vernetzten Multiroom-Geräten überall die gleiche Musik. Lippensynchron und ohne sporadische Aussetzer, die es meist bei anderen Systemen gibt“, erklärt Roberto Cataneo, Blaupunkt Audio-Experte.

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!