Neuer Hotspot in Sri Lanka - maennerformat.de | Männermagazin




Neuer Hotspot in Sri Lanka


(c) Bild: Shangri-La Hotel, Colombo

Shangri-La Hotel, Colombo mit Meerblick hat eröffnet – Edel, authentisch und angesagt

An einer der exklusivsten Adressen Colombos, der Galle Face Green Promenade, gelegen, öffnete am 16. November 2017 das neue Shangri-La Hotel, Colombo seine Türen. Das Luxushotel setzt Akzente in der zehn Hektar großen Wohnanlage One Galle Face, rund 40 Autominuten vom Flughafen entfernt und überzeugt mit unverbautem Meerblick aus der Mehrzahl der 500 Zimmer und Suiten sowie 41 Appartements. Fünf Restaurants und Bars sowie die Horizon Club Lounge mit vielen Annehmlichkeiten offerieren eine vielfältige Auswahl an Speisen und Getränken. Ruhe und Entspannung garantiert das feine CHI, The Spa. Zwei Ballsäle, ein Außenbereich und zwei Veranstaltungsräume bieten auf rund 4.500 Quadratmetern Platz für über 1.500 Gäste. Nach der Eröffnung des Shangri-La Hambantota Golf & Spa Resort im Juni 2016 komplettiert das Shangri-La Hotel, Colombo als zweites Haus der asiatischen Hotelgruppe das Angebot auf der Insel.

Ein Doppelzimmer Deluxe Lake View kostet ab 200 Euro pro Nacht inklusive Frühstück und Highspeed WLAN. Reservierungen werden per E-Mail unter reservations.slcb@shangri-la.com entgegengenommen. Weitere Informationen zum Hotel finden sich unter http://www.shangri-la.com/colombo.

Die Zimmer und Suiten variieren zwischen 42 und 210 Quadratmetern und überzeugen mit warmen Farben und hochwertiger Einrichtung aus Marmor, Seide und landestypischer Dekoration. Mit einer vollausgestatteten Küche und einem Wohnzimmer eignen sich die 41 Appartements ideal für längere Aufenthalte. Die Mehrzahl der Räume bietet einen beeindruckenden Ausblick auf den Indischen Ozean und vereint gekonnt den Charme Sri Lankas mit asiatischen Einflüssen. Ein Design-Highlight ist ein von dem chinesischen Künstler Man Fung-Yi entworfener, lebensgroßer Babyelefant aus Metall in der Lobby des Hotels. Das Haus liegt direkt an der weitläufigen Strandpromenade Galle Face Green sowie in fußläufiger Nähe zum Geschäftsviertel der Stadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten.

Mit fünf Restaurants, Bars und Lounges ist das Hotel eine der angesagten Kulinarikadressen der Stadt. Das Signature-Restaurant der Gruppe, Shang Palace, beeindruckt mit Spezialitäten wie im Holzofen gebrannte Ente. Das stylische Table One im Stil eines Food Bazars vereint verschiedene Küchen unter anderem aus Malaysia, Nordindien, Holland sowie Portugal und zeigt in einer Showküche innovative Kochtechniken. Das Capital Bar & Grill begeistert mit einer Cocktailbar, einer Retro-Grillstation, der größten Whiskey-Auswahl der Stadt sowie abendlichen Jazz-Events. Im Kaema Sutra, einem sri-lankischen Restaurant mit Bar, tischt das Team um Colombos Starkoch Dharshan Munidasa landestypische Gerichte nach traditioneller Zubereitung auf. In der Sapphyr Lounge genießen Gäste einen Nachmittagstee frisch zubereitet von Sommeliers und verschiedene Cocktails am Abend.

Das CHI, The Spa begrüßt Ruhesuchende mit einer Auswahl an traditionellen sri-lankischen und ostasiatischen Anwendungen in sieben Behandlungsräumen. Entspannung mit imposanten Ausblicken auf den Indischen Ozean bietet die großzügige Sonnenterrasse mit Pool. Ein 24 Stunden geöffnetes Fitnessstudio und ein Freizeitangebot für Kinder ergänzen das umfangreiche Angebot des Hotels.

Das Shangri-La Hotel, Colombo ist mit der größten und vielfältigsten Tagungs- und Veranstaltungsstätte Sri Lankas bestens ausgerüstet für Events jeglicher Art. Zwei Ballsäle, ein Außenbereich und zwei Veranstaltungsräume bieten Platz für über 1.500 Gäste. Ob große Konferenzen, Gala Dinner, Hochzeiten – die Räumlichkeiten passen sich allen Gegebenheiten an und die Mitarbeiter sorgen mit ihrer Expertise für die perfekte Organisation, um in einer der besten Adressen Colombos zu feiern und zu tagen.

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!