Wenn Umtausch keine Option ist: Weiterverkauf ungeliebter Weihnachtsgeschenke bei momox - maennerformat.de | Männermagazin




Wenn Umtausch keine Option ist: Weiterverkauf ungeliebter Weihnachtsgeschenke bei momox


  • Kleidungsgeschenke, die nicht passen oder gefallen, an momox-fashion.de verkaufen
  • Für Bücher, CDs oder Filme gibt es bei momox.de noch bis zu 50 Prozent des Neupreises

Alle Jahre wieder: Wenn Schwiegermama mal wieder nicht fragt, womit sie am Weihnachtsabend eine Freude bereiten kann, dann steht man da mit einem Rentierpulli, der einem so viel Freude bereitet wie damals schon Mr. Darcy in Bridget Jones. Oder er schlackert an einem herum, weil er zwei Nummern zu groß ist. Was nun? Schwiegermutti unterm Weihnachtsbaum sagen, dass der Pullover einem leider gar nicht gefällt und nach dem Kassenbon fragen? Verletzt man damit die Gefühle der Schenkenden und herrscht die restlichen Feiertage eventuell schlechte Stimmung?

Ein guter Tipp für diesen Ernstfall ist die Online-Verkaufsplattform momox-fashion.de. Hier lassen sich ungeliebte Weihnachtsgeschenke ganz einfach weiterverkaufen. So hat das gut gemeinte Präsent noch Potential, jemand anderem zu gefallen. Einfach auswählen, dass es sich um ein Kleidungsstück für Frauen handelt, genauer gesagt einen Pullover und von welcher Marke das ungeliebte Kleidungsstück ist. Sofort erhält man den aktuellen Festpreis für den Ankauf des Artikels. Und wenn man schon einmal dabei ist, kann die Zeit zwischen den Jahren optimal genutzt werden, um weitere Kleiderschränke, auch die des Partners oder der Kinder, nach Schrankleichen zu durchsuchen und auszusortieren. Neben Kleidern, Hosen, Shirts und Jacken kauft momox auch Schuhe und Accessoires wie Taschen, Schals und Mützen an. Anschließend alles in ein Paket packen, den DHL-Versandaufkleber ausdrucken und kostenlos an momox senden. Die Waren finden anschließend über den eigenen Online-Shop für Second-Hand-Mode ubup.com einen neuen Besitzer.

Auch wenn die Lieben den Geschmack des Beschenkten bei Büchern, CDs, Filmen oder Computerspielen, nicht getroffen haben, können diese ebenfalls ohne viel Aufwand für bis zu 50 Prozent des Neupreises weiter an den Online-Ankaufsservice http://www.momox.de verkauft werden. Mithilfe der momox App erfährt man nach dem Einscannen des Barcodes innerhalb weniger Sekunden, wieviel Bares sich mit dem Artikel noch machen lässt. Mit dem Geld kann man sich anschließend etwas leisten, dass dann wirklich Freude bereitet.

Quelle: momox

 


 

Diesen Artikel jetzt teilen!