Thema: Food & Drink


Schlank mit der Kartoffel

Die guten Inhaltsstoffe der Kartoffel können beim Abnehmen helfen (c) Bild: KMG/Souci Fachmann Kraut

Leckere Kartoffelgerichte bringen den Körper in Bestform

Sie sind rund, länglich oder oval und machen einfach immer eine gute Figur: Kartoffeln. Die tollen Knollen sind nämlich dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe und ihrer geringen Kalorienanzahl die idealen Helfer, wenn es darum geht, überschüssigen Pfunden den Kampf anzusagen. → …jetzt weiterlesen!

Das Valentinstags-Geschenk für den Mann – Private Gin

© Private Gin

Der Valentinstag steht vor der Tür und das passende Geschenk fehlt noch? Private Gin ist der neue Gin Baukasten, mit dem sich jeder seinen ganz persönlichen Gin kreieren kann – denn Gin aus dem Regal kann jeder.

Acht ausgewählte Botanicals versprechen 40.320 Kombinationsmöglichkeiten – fruchtig, mild, herb oder scharf. Die Basis bildet ein fünffach gebranntes Alkoholdestillat im mitgelieferten Drahtbügelglas. Die milde Gin Base nimmt die Zutaten sehr gut auf, damit man die Botanicals deutlich schmecken kann. Für ein kräftiges Aroma sollten die Kräuter mindestens 24 Stunden ziehen. Neben der Gin Base und den Botanicals sind alle Utensilien zum Selbermachen in der Box dabei. Private Gin ist die optimale Geschenkidee für den Partner zum Valentinstag, den gemeinsamen Abend unter Freunden oder als Ergänzung für die Hausbar. Private Gin ist für 49,95 Euro unter http://www.private-gin.de erhältlich. → …jetzt weiterlesen!

TÜV SÜD zeigt, wie man Spurenhinweise richtig liest

Kennzeichnung von Allergenen

Wer als Verbraucher auf die Allergendeklaration angewiesen ist, findet auf sehr vielen Lebensmitteln den Hinweis, „kann Spuren von …. enthalten“. So finden sich z. B. Hinweise auf möglicherweise enthaltene Spuren von Schalenfrüchten ganz weit oben in der Liste nicht auszuschließender Allergene. Die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD informieren, was es damit auf sich hat.

Lebensmittelallergien bzw. die Aufmerksamkeit für dieses Thema spielen in der Bevölkerung eine zunehmend größere Rolle. Vor dem Hintergrund hat der Gesetzgeber bereits im Jahr 2011 reagiert. Seitdem ist für zahlreiche Zutaten, die als häufigste Auslöser von Lebensmittelallergien oder Unverträglichkeiten bekannt sind, die Extra-Ausweisung mit hervorgehobener Schrifttype auf der Verpackung notwendig. Seit 2014 regelt die Lebensmittelinformations-VO / VO (EU) Nr. 1169/2011 die Kennzeichnung von Allergenen auch bei loser Ware, z. B. an Bedientheken oder für Zutaten in der Gastronomie oder im Online-Verkauf. → …jetzt weiterlesen!

Die Krönung für Radfahrer mit Stil

(c) Bild: Schindelhauer Bikes

Schindelhauer Bikes baut nicht nur schöne Fahrräder, sondern macht auch aromatischen Kaffee für echte Zweirad-Genießer.

Schindelhauer aus Berlin baut eigentlich Fahrräder. Schöne Fahrräder für Connaisseurs, für die genussvolles Pedalieren ein Stück Lebenskultur ist. Und für echte Fahrradgourmets gehört der feine Zwirn genauso zum guten Ton wie ein guter Kaffee vor, bei und vor allem nach der Ausfahrt. → …jetzt weiterlesen!

TÜV SÜD informiert: Qualitätskriterien bei Olivenöl

Was drauf steht, soll auch drin sein

Verbraucher erwarten bei Olivenöl vor allem Qualität und gesicherte Herkunft. Doch obwohl die gesetzlichen Regeln für Olivenöl seit einigen Jahren kontinuierlich ausgeweitet und auf EU-Ebene harmonisiert wurden, steht das Produkt beim Lebensmittelbetrug ganz weit oben. Weil es verschiedene Arten von Olivenöl gibt, sollte der Verbraucher auf die Etikettierung achten. Die Lebensmittelexperten von TÜV SÜD erklären, worauf es beim Einkauf von hochwertigem Olivenöl ankommt.

Spanien, Italien, Griechenland und Portugal produzieren 90 % des Olivenöls in der Europäischen Union. Das Prinzip klingt einfach: Gesunde, reife Oliven werden vorsichtig geerntet und unter sicheren, hygienischen Bedingungen mechanisch so bearbeitet, dass sich Öl daraus pressen lässt. Keine weitere Substanz darf hinzugefügt werden. Da aber die Qualität der Oliven von sehr vielen Faktoren beeinflusst wird, ist beste Qualität sehr aufwendig herzustellen. → …jetzt weiterlesen!

Fit durch die Weihnachtszeit: Richtiges Trinken in der kalten Jahreszeit

Auch in der kalten Jahreszeit sollte auf regelmäßiges und gesundes Trinken geachtet werden. (c) Bild: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen und die ersten Schneeflocken vom Himmel rieseln, halten sich die meisten Menschen am liebsten in gut beheizten Räumen auf. Doch die wohlige Wärme hat auch ihre Nachteile: Heizungsluft trocknet schnell die Schleimhäute aus und kann so den Weg frei machen für Krankheitserreger. Nicht selten zieht das eine unangenehme Erkältung nach sich. „Wer dem vorbeugen möchte, sollte besonders auf seinen Flüssigkeitshaushalt achten. Denn auch, wenn der Körper im Winter weniger schwitzt und das Durstempfinden entsprechend nachlässt, ist ausreichendes und regelmäßiges Trinken die Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden“, erläutert Diplom Oecotrophologin Maike Grimmelt. Als Basisgetränk empfiehlt sie natürliches Mineralwasser. „Mineralwasser spendet dem Körper auf ganz natürliche Weise und ohne Kalorien Flüssigkeit.“ → …jetzt weiterlesen!

Knackige Bio Wiener mit Kartoffelsalat

(c) Foto: Rack & Rüther

Rack & Rüther´s Lieblings-Weihnachtsessen

Früher war der Heilige Abend noch kein Feiertag. Es wurde gearbeitet und dann Festtagsputz gemacht. Der Baum wurde schön geschmückt und die ganze Familie war richtig beschäftigt. Weihnachten begann erst mit der Christmette, die um Mitternacht stattfand. Dieser Abend zählte bereits zum Weihnachtsfest. Ein typisches Festmahl war damals Schweinskopf mit Kohl. Im Laufe der Zeit wurde der Schweinskopf von Würstchen abgelöst und die Kartoffel verdrängte den weniger nahrhaften Kohl. Bis heute zählen Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat in Deutschland unangefochten zu den beliebtesten traditionellen Weihnachtsessen. Das Gericht gelingt ohne viel Aufwand – einfach und schnell. Den Kartoffelsalat kann man gut vorbereiten und die Würstchen müssen nur kurz heiß gemacht werden. Wenn die Zutaten vom Feinsten sind, ist das ein köstliches Festmahl zu Weihnachten und auch an anderen Festtagen. → …jetzt weiterlesen!

Natürlich vielfältig: Mineralbrunnenland Deutschland

(c) Bild: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

Von den Alpen bis zum Nordseestrand – Deutschlands Regionen sind äußerst vielfältig, genauso wie die Mineralwässer, die in ihnen entspringen. „Mit über 500 verschiedenen Sorten verfügen wir hierzulande über eine weltweit einzigartige Mineralwasserauswahl“, so Sebastian Rau, Geologe und Leiter des Bereichs Getränke bei SGS Institut Fresenius in Taunusstein. „Möglich macht dies die vielfältige Natur mit ihren unterschiedlichen Gesteinsarten im Untergrund. So unterscheiden sich die Mineralwässer abhängig von ihrer Herkunft in der Zusammensetzung ihrer Mineralstoffe und verfügen damit auch über ein ganz individuelles Geschmacksprofil.“ Für jedes Bedürfnis und jeden Geschmack lässt sich so ein geeignetes Mineralwasser finden. → …jetzt weiterlesen!

Hallo 2018: Prickelnd-bunt in das neue Jahr!

(c) Bild: Ahoj-Brause

Damit die Silvesterparty ein Erfolg wird, kommt es auf die richtige Getränkeauswahl an. Für prickelnd-bunte Momente in den ersten Stunden des neuen Jahres sorgen die Cocktailideen von Ahoj-Brause. Der fruchtige „Deep in the Forest“ wird mit der neuen Ahoj-Brause Limo Himbeer und roten Beeren zubereitet. Erfrischend geht es mit dem „Dschungelfieber“ zu, wenn frische Limetten auf die Ahoj-Brause Limo Waldmeister treffen. Dabei sind die alkoholfreien Cocktailvarianten nicht nur etwas für die Autofahrer unter den Partygästen. → …jetzt weiterlesen!

Kartoffelsalat – eine Weihnachts-Geschichte

Kartoffelsalat Nordish by Nature (c) Bild: KMG

Ob mit oder ohne Mayonnaise: Mit der richtigen Kartoffel gelingt der beliebte Klassiker am Heiligen Abend

Ob mit Essiggürkchen und Zwiebeln, Fleischwurst oder ohne, Radieschen oder Apfelstücken und vor allem: Essig/Öl oder Mayonnaise – die Zutaten für den perfekten Kartoffelsalat sind wohl so unterschiedlich wie die Haushalte, die ihn zubereiten. Während im Norden Deutschlands zumeist die Mayonnaise-Variante bevorzugt wird, schwören die meisten Süddeutschen auf Essig und Öl. → …jetzt weiterlesen!