Thema: Staumelder fürs Wochenende


Staugefahr auf den Wintersportrouten groß

ADAC Stauprognose für das Wochenende 16. bis 18. Februar

Auch an diesem Wochenende kommt es auf den Wintersportrouten vermehrt zu Staus und Behinderungen in beiden Richtungen. In Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, im Saarland, Teilen Baden-Württembergs sowie in einigen Nachbarländern wie z.B. Belgien, Liechtenstein und Luxemburg, enden die Faschings- bzw. Winterferien. Abseits der Strecken in die Skigebiete erwartet der ADAC aber keine größeren Probleme.

Die größten Staustrecken: → …jetzt weiterlesen!

Autobahnen voll mit Narren und Wintersportlern

ADAC Stauprognose für das Wochenende 9. bis 11. Februar

Auf den Autobahnen herrscht am Wochenende Hochbetrieb, vor allem auf den Routen in die Wintersportregionen der Alpen und Mittelgebirge. Angekurbelt wird der Verkehr durch Karnevals- und Faschingsausflügler sowie Winterurlauber aus Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und dem Saarland, wo jetzt die Schulferien starten.

Die Staustrecken: → …jetzt weiterlesen!

Reisewelle rollt – erste Bundesländer starten in die Winterferien

ADAC Stauprognose für das Wochenende 2. bis 4. Februar

Am Wochenende wird es voll auf den Routen in die Wintersportgebiete der Alpen und bei genügend Schnee auch in die deutschen Mittelgebirge. Die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen starten in die Ferien. Für zusätzliche Engpässe auf den Strecken in die Skigebiete sorgen immer mehr Tages- und Wochenendausflügler. Auch auf den Heimreiserouten aus den Wintersportzentren drohen Behinderungen.

Die größten Staustrecken: → …jetzt weiterlesen!

Lebhafter Verkehr durch Skifahrer und Winterurlauber

ADAC Stauprognose für 19. bis 21. Januar

In Richtung Alpen nimmt das Verkehrsaufkommen durch Skifahrer und Winterurlauber spürbar zu. Bei guten Schneeverhältnissen werden auch die Straßen in die Wintersportorte der deutschen Mittelgebirge voll. Abseits der Wintersportrouten läuft der Verkehr nahezu ungestört.

Die Staustrecken: → …jetzt weiterlesen!

Kaum Störungen im Straßenverkehr

ADAC Stauprognose für 12. bis 14. Januar

Die Weihnachtsferien sind nun im gesamten Bundesgebiet vorbei und damit auch der Hochbetrieb auf den Straßen. Lange Staus erwartet der ADAC für das Wochenende daher nicht. Auf den klassischen Wintersportrouten kann es am Samstag und am Sonntagvormittag sowie in den Abendstunden etwas voller werden.

Die Staustrecken: → …jetzt weiterlesen!

Volle Straßen am Ferienende

ADAC Stauprognose für 5. bis 7. Januar

Starker Urlauberrückreiseverkehr wird am Wochenende zu Staus und Behinderungen in Richtung Norden führen. In Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Thüringen und dem Saarland sowie in den Niederlanden enden in Kürze die Ferien. Ab Freitagnachmittag müssen Urlauber und Pendler mit Verzögerungen rechnen. Der 6. Januar (Heilige Drei Könige) ist zwar in drei Bundesländern ein Feiertag, ein Lkw-Fahrverbot gibt es an diesem Tag jedoch nicht. In Österreich und Italien sind keine Lkw über 7,5 Tonnen unterwegs.

Die wichtigsten Staustrecken (in beiden Richtungen): → …jetzt weiterlesen!

Vor Weihnachten droht der Verkehrskollaps

ADAC Stauprognose für 22. bis 26. Dezember

Vor der weihnachtlichen Ruhe steht der Verkehr. Die Reisewelle erreicht am Freitag, 22. Dezember, ihren Höhepunkt. Ab diesem Tag sind alle Bundesländer in die Ferien gestartet. Staus und Behinderungen erwartet der ADAC dann in fast alle Richtungen. Am Samstag, 23. Dezember, wird es vor allem auf den Routen in die Wintersportzentren der Alpen zu Engpässen kommen. Entspannter ist es am Sonntag (Heiligabend) und Montag (1. Weihnachtsfeiertag). Am 2. Weihnachtsfeiertag füllen sich die Autobahnen wieder. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag herrscht zwischen 0 Uhr und 22 Uhr ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen.

Die wichtigsten Staustrecken (in beiden Richtungen): → …jetzt weiterlesen!

Stop-and-go in den Großstädten

ADAC Stauprognose für das Wochenende 15. bis 17. Dezember

Auf hohes Verkehrsaufkommen müssen sich Autofahrer am dritten Adventswochenende in den Großstädten einstellen. Der Andrang auf die Einkaufszentren und Innenstädte wird noch größer sein als in den beiden Vorwochen.

Ansonsten bleibt es auf den Straßen ruhig. Auf vielen Autobahnen wurden die Bauarbeiten für die Wintermonate eingestellt. Lediglich zu den Stoßzeiten im Berufsverkehr sind die üblichen Staus einzuplanen. Autofahrer, die im benachbarten Ausland unterwegs sind, werden ähnliche Bedingungen wie auf Deutschlands Fernstraßen vorfinden.

Die Baustellenstrecken in Deutschland: → …jetzt weiterlesen!

Ruhe auf den Autobahnen, Rummel in den Innenstädten

ADAC Stauprognose für das Wochenende 8. bis 10. Dezember

Am zweiten Adventswochenende läuft der Verkehr auf den Autobahnen überwiegend störungsfrei. Umso voller dürfte es in der Vorweihnachtszeit auf den Zufahrtsstraßen der Innenstädte werden. Da Parkplätze knapp sind, sollten Autofahrer ihr Fahrzeug möglichst am Stadtrand abstellen und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Die Baustellenstrecken: → …jetzt weiterlesen!

Leere Autobahnen, volle Innenstädte

ADAC Stauprognose für das Wochenende 1. bis 3. Dezember

An diesem Wochenende kommen Autofahrer auf den deutschen Autobahnen und denen im benachbarten Ausland weitgehend störungsfrei voran. Voll wird es aber in den meisten Innenstädten und rund um die Ballungsgebiete. Zahlreiche Weihnachtsmarktbesucher und Geschenkekäufer sorgen für verstopfte Straßen. Wer sich Stress auf den Zufahrten und bei der Parkplatzsuche ersparen will, sollte mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstädte fahren.

Die Baustellenstrecken in Deutschland: → …jetzt weiterlesen!