Thema: Urlaub & Freizeit


Ein Prosit der Gemütlichkeit

Gute Laune im Seerestaurant Alpenblick am Staffelsee © Seerestaurant Alpenblick

Oberbayerns schönste Biergärten am Wasser

Bier und Wasser gehen in Oberbayern schon seit jeher eine perfekte Verbindung ein – ist es doch das reine Quellwasser der Region, das dem süffigen Malzgetränk seine herrliche Frische verleiht. Und so scheint es ganz natürlich, dass sich auch viele der heimischen Biergärten in direkter Nähe zu Isar, Lech und Amper, Starnberger See, Ammersee und Co. befinden. Dabei hatte die Ansiedlung der Biergärten am Wasser in den Anfangszeiten des Bierausschanks unter freiem Himmel nicht nur ästhetische Gründe: Im Winter aus den nahen Gewässern geschlagene Eisblöcke halfen, das Bier in den Braukellern auch im Sommer kühl zu lagern. → …jetzt weiterlesen!

Gordon Ramsay tischt in Amilla Fushi das Beste der Welt auf

© Amilla Fushi

Der britische Top-Chef inspiriert mit seinen Twist-Gerichten die Gäste auf den Malediven

Unter dem Jetset dieser Welt ist das Resort Amilla Fushi auf den Malediven längst ein Geheimtipp: glamourös in der Ausstattung, relaxed im Stil, besonders im Detail. Auch kulinarisch toppt das High-End-Resort am Baa Atoll einige Inselküchen mit Inspirationen und Küchenchef aus aller Welt – und das alles an einem der längsten Pools der Inselkette. → …jetzt weiterlesen!

Der Wonnemonat startet wärmer!

Blauer Himmel und Sonnenschein: Am Sonntag könnte es bei 20 Grad frühlingshaft warm werden (c) Bild: WetterOnline

Sonniger Maiauftakt folgt auf verschneites Aprilende

Die letzte Aprilwoche geht launisch, lokal schneereich und vor allem unterkühlt zu Ende bevor zum langen Wochenende eine deutliche Wetterbesserung in Sicht ist: Ein Hoch verspricht einen milden Maiauftakt mit vielen Sonnenstunden und animiert zu Ausflügen im Freien. → …jetzt weiterlesen!

Der Alpbacherhof****s – Wandern mit allen Sinnen

Umgebung (c) Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof

Die Frühlingssonne hat in den letzten Wochen die ersten zarten Knospen zu farbenfrohen Blüten erstrahlen lassen und Gänseblümchen durchbrechen das satte Grün der Wiesen. Sie lassen sich auch von dem kurzen Kälteeinbruch nicht vertreiben. Der Frühling setzt sich durch. Nun beginnt die Zeit, die erwachende Natur zu erkunden und neue Kraft zu tanken. Das 4*s Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof ist der perfekte Ausgangspunkt für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Outdoorbegeisterte. → …jetzt weiterlesen!

Nature Resorts, Urban Resorts und Private Homes

Spektakuläre Naturlandschaften erleben in den One&Only Nature Resorts © One&Only Resorts

One&Only erweitert Markenportfolio um drei Segmente und eröffnet zwei luxuriöse Nature Resorts in Ruanda

One&Only, eine Marke die weltweit für absoluten Luxus steht und in diesem Marktsegment als Gütesiegel gilt, erweitert ihr Portfolio preisgekrönter Strandresorts um drei neue Produktlinien: One&Only Nature Resorts, One&Only Urban Resorts und One&Only Private Homes. Die neuen Sparten ergänzen das bestehende Angebot von ultraluxuriösen Resorts an den schönsten Plätzen der Erde, die ihre Gäste mit unvergleichlichem Stil und standortgeprägter Persönlichkeit empfangen – eine authentische Gastfreundschaft und energiegeladene Atmosphäre, die weltweit ihresgleichen sucht. Im neuen Markensegment der Nature Resorts gesellen sich zum bereits bestehenden Emirates One&Only Wolgan Valley in Kürze zwei neue Häuser in Ruanda: das One&Only Nyungwe House in Gisakura und das One&Only Gorilla’s Nest in den Ausläufern der Virunga-Vulkankette.   → …jetzt weiterlesen!

„Und … Action!“ – wohnen in der Nähe großer Movie-Drehplätzen

To Toskana – Villa Casina (c) Bild: www.to-toskana.de

Wohnen Sie in einer stilvollen Villa von „To Toskana“ in der Nähe großer Filmschauplätze

„Das Leben ist schön“ von Roberto Benigni – Borgo Frosini

In dem Kriegsdrama aus dem Jahre 1997 geht es – stark verkürzt – um die Geschichte einer jüdischen Familie in einem Konzentrationslager während des Zweiten Weltkriegs. Um seinen Sohn vor dem unfassbaren Grauen abzulenken, erzählt ihm sein Vater Guido, ihr Eingesperrtsein sei ein Spiel, dessen Regeln sie exakt einhalten müssten, um am Ende zu gewinnen. Roberto Benigni spielte selbst die Hauptrolle des Guido und erhielt dafür einen Oscar als bester Hauptdarsteller. Für die Dreharbeiten kehrte Benigni zurück nach Arezzo in der Toskana, wo er 45 Jahre früher geboren wurde. In der mittelalterlichen Altstadt trifft man auf Schritt und Tritt auf Plätze, die aus dem Film bekannt sind. Die Fahrrad-Szene, in der Guido mit der Frau zusammenstößt, die später seine Ehefrau werden sollte, wurde beispielsweise am Domplatz vor dem bekannten „Caffé dei Costanti“ gedreht. Nur drei Kilometer von Arezzo entfernt liegt das wunderschöne, zweistöckige Ferienhaus Borgo Frosini mit seinen drei Schlafzimmern für insgesamt sechs Personen und dem 13 Meter langen, glitzernden Außenpool. Preis: ab 1.200 Euro pro Woche. Infos: http://www.to-toskana.de/borgofrosini6/ → …jetzt weiterlesen!

Resistance Pro: Maximaler Schutz für jede Disziplin

(c) Bild: POC

Die Schweden präsentieren die MTB-Highlights für den Sommer 2017

Die Marke POC ist Spezialist für Schutzausrüstung und -bekleidung im Radsport und veröffentlicht im Sommer 2017 zahlreiche Neuheiten im Mountainbike Segment: Mit ’Resistance Pro’ erscheint eine brandneue Bekleidungskollektion, der Octal X Helm richtet sich an Cross-Country-Fahrer und auch das Rucksack-Sortiment wurde überarbeitet.

Mit der neuen MTB-Kollektion werden gezielt die Anforderungen unterschiedlicher Radsportdisziplinen bedient. Die Bekleidung der MTB-Linie erscheint als ’Resistance’ und ’Resistance Pro’ Version und unterteilt sich weiter in drei Segmente: DH, Enduro und – ganz neu – Cross-Country (XC). Passform und Materialien sind exakt auf die Ansprüche der jeweiligen Sportarten abgestimmt. Um die Resistance Pro XC Linie zu vervollständigen, wurde der bekannte Octal überarbeitet und ist nun als Octal X mit Aramid-Verstärkungen erhältlich. Er vereint die Sicherheit, Aerodynamik und das geringe Gewicht des preisgekrönten Octals und ist zudem in Sachen Schutz und Widerstandsfähigkeit auf die spezielle Sparte XC abgestimmt. Neue Protektoren-Rucksäcke sorgen für ein Plus an Sicherheit. → …jetzt weiterlesen!

Traditionsfeste, Musik und lebendiges Brauchtum in Oberbayern rund ums Wasser

Tanz auf dem Tegernsee © Tourismus Oberbayern München e.V., Foto: Simon Koy

Auf, am und im Wasser

Wasser nimmt seit jeher eine wichtige Rolle in Oberbayern ein: Denn die zahlreichen Flüsse und Seen sind nicht nur herrlich anzusehen; als einstige Handels- und Transportrouten, „Jagdrevier“ und Wasserspender sind sie auch die sprichwörtlichen Lebensadern der stolzen Alpenregion. Kein Wunder also, dass sich seine Bedeutung auch in den verschiedenen Festen und Gebräuchen von den Alpen bis zur Donau und vom Lech bis zur Salzach niederschlägt, die Einheimische wie Besucher gleichermaßen durchs Jahr begleiten. → …jetzt weiterlesen!

Ein Mietwagen für den Urlaub

(c) Bild: ERGO Group

Tipps für die Buchung

Heute Strand, morgen das Landesinnere erkunden, übermorgen Shoppen: Wer im Urlaub mobil und flexibel sein möchte, bucht meist einen Mietwagen. Viele warten damit bis zur Ankunft am Ferienort. Ob es besser ist, bereits von zu Hause aus zu buchen, worauf Reisende bei der Buchung achten sollten und welche Versicherungen notwendig sind, erklären Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO, und Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice). → …jetzt weiterlesen!

Rock’n’Run in Lanzarotes Weinregion

Beim Malvasía Volcánica Weekend auf Lanzarote verwandelt sich das Weinbaugebiet La Geria in ein musikalisch-kulinarisches Open-Air-Festival (c) Bild: Sonidos Líquidos/Rubén Acosta

Anbaugebiet La Geria: Musik-Festival und Lauf-Event

Sport und Rock trifft Kulinarik: Im Juni 2017 ist das Weinbaugebiet La Geria auf Lanzarote Schauplatz zweier besonderer Veranstaltungen. Los geht’s am 10. Juni mit dem Rock-Festival Malvasía Volcánica Weekend, bei dem zahlreiche Bands dem Publikum einheizen. Eine Woche später laufen gut 2.200 Teilnehmer des Lanzarote WineRun durch die Reben-Landschaft im Inneren der Kanareninsel. Sehenswert ist schon das Gebiet an sich, welches in den 1960er-Jahren vom Museum of Modern Art in New York zum Gesamtkunstwerk erklärt wurde: Tausende grüne Pflänzchen, einzeln in Mulden inmitten schwarzer Lava-Asche angeordnet, ergeben ein eindrucksvolles geometrisches Muster. Im Rahmen der Events können Insel-Besucher zudem regionale Weine und Spezialitäten verkosten. http://www.turismolanzarote.com → …jetzt weiterlesen!