Lebkuchenduft in den Hochhausschluchten - maennerformat.de | Männermagazin




Lebkuchenduft in den Hochhausschluchten


Chicago bereitet sich auf den traditionellen deutschen Weihnachtsmarkt vor

Feierliche Eröffnung des „Chicago Christkindlmarket“ durchs Nürnberger Christkind am 26. November 2013 – Handwerkskunst und kulinarische Spezialitäten

Am 26. November 2013 ist es wieder soweit: In Chicago öffnet der „Christkindlmarket“ seine Pforten. Der große Weihnachtsmarkt inmitten der Hochhausschluchten von Chicagos Innenstadt gehört zu den beliebtesten vorweihnachtlichen Traditionen in der Millionenmetropole am Michigansee. Denn ganz nach seinem Vorbild, dem Nürnberger Christkindlesmarkt, finden Besucher bis zum 24. Dezember 2013 an den Buden auf dem Daley Plaza viele Holzschnitzereien, Christbaumschmuck, Glasbläserkunst und Honigkerzen sowie Lebkuchen, Rostbratwürste, Bratäpfel und viele weitere typische Weihnachtsmarkt-Spezialitäten. Sogar echter Glühwein wird in Chicago ausgeschenkt.

Zahlreiche Aussteller aus Deutschland

Chicago Christkindlmarket - Verkaufsstände (c) Bild: Chicago Christkindlmarket

Chicago Christkindlmarket – Verkaufsstände (c) Bild: Chicago Christkindlmarket

In diesem Jahr findet der Chicago Christkindlmarket bereits zum 18. Mal statt. Wie in den Vorjahren auch wird eigens das Nürnberger Christkind nach Chicago reisen, um den Weihnachtsmarkt feierlich zu eröffnen. Der Christkindlmarket, zu dem Jahr für Jahr weit über eine halbe Million Besucher strömen, gilt als der größte und authentischste Markt seiner Art in den USA. Mehr als die Hälfte der insgesamt 55 Aussteller kommt aus Deutschland, zum Beispiel aus dem Erzgebirge, dem Voigtland und dem Bayerischen Wald. Neben den Ständen wird es ab 1. Dezember auch einen riesigen Adventskalender geben, bei dem Besucher mit etwas Glück kleine Geschenke gewinnen können. Platzkonzerte, Chormusik und ein stimmungsvoller Laternenumzug für Kinder gehören zum bunten Rahmenprogramm.

Ein besonderer Höhepunkt ist das Entzünden des offiziellen Weihnachtsbaumes von Chicago durch Bürgermeister Rahm Emanuel, ebenfalls am 26. November. Dieser Brauch feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum, denn es war 1913, als erstmals ein beleuchteter Tannenbaum der Stadt Chicago festlich erstrahlte.

Der Chicago Christkindlmarket ist vom 26. November bis 24. Dezember täglich ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.christkindlmarket.com


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!