Buchtipp: "Fußball unser" - maennerformat.de | Männermagazin




Buchtipp: „Fußball unser“


Im Namen des Fußballs, des Hattricks und des heiligen Rasens: „Fußball unser“

Nach einem legendären Spruch des Fußballers Adi Preißler ist „alle Theorie grau – maßgeblich ist auf dem Platz“. Das stimmt natürlich nicht. Auf dem Platz ist das eine, aber der Fußball entfaltet seine ganze Faszination erst, wenn man von ihm erzählt. All diese Fußballverzauberten bekommen mit der neu aufgelegten Fußball-Bibel „Fußball unser“ das Standardwerk, das sämtliche Detailfragen klärt. Selbst eingefleischten Mitgliedern der Fußballgemeinde wird dann einiges über diesen himmlischen Sport klar werden.

Absurdes und Kurioses, Überraschendes und Skurriles, herrliche Listen und erstaunlichste Rangfolgen: „Fußball unser“ betrachtet die wunderbare Welt des Fußballs endlich in seiner Gesamtheit. Deshalb ist dieses erhebende Sammelsurium ebenso lustig wie lässig und lehrreich. Nicht nur Spielerfrauen, Hobbykickern, Fernsehsesselexperten, Abseitsregelerklärern, Platzwarten und Mitgliedern der feinsten Fanklubs liefert „Fußball unser“ Antworten auf das, was man nicht alles wissen muss, aber unbedingt will.

(c) Bild: Süddeutschen Zeitung Edition

(c) Bild: Süddeutschen Zeitung Edition

Von Torhütern, die erstaunlich viele Tore geschossen haben, von Spielern, die den Verstand verloren haben, von der genauen Zusammensetzung einer Stadionwurst, von den Zeiten, als mit Schädeln gespielt wurde und von der mittlerweile unüblichen Praxis der Ballgewinnung durch Enthauptung. Alles was der Fußballfan schon immer wissen wollte, aber nie zu fragen wagte, „Fußball unser“ kennt die Antworten: Sei es eine Aufzählung rauchender Profis, die erstaunlichen Beinamen türkischer Klubs, oder sei es ein sehr genauer Überblick über die Mannschaftsbusse der Bundesligisten, inklusive PS-Zahl und vor allen Dingen deren Länge.

Es gibt so viel wunderbares Wissen, das den Fußball umgibt – Wissen, das arg verstreut an den Rändern des Spiels liegt – Wissen, das unentdeckt schlummert – Wissen, das es zu einer Freude macht, an dieses im Grunde so einfache Spiel zu glauben. Und wie das so ist, mit dem Wissen, von dem man nichts wusste: Es ließe sich prima ohne leben, aber mit lebt es sich sogar noch besser.

Gott sei‘s gelobt, das Gotteslob ist zurück, von den Autoren des Bestsellers „Ein Mann. Ein Buch“. Bei „Fußball unser“ handelt es sich um das Buch, das zusammen mit dem Vereinsschal in jede Wiege gehört – damit mal aus dem kleinen Kind ein großer Fußballer wird. Fußball unser im Stadion, geheiligt werde dein Name – Amen.

Details zum Buch:

Fußball unser
Leder-Hardcover mit Lesebändchen und Goldschnitt
Format: 16,4 x 12 cm, 240 Seiten, 19,90 €
ISBN 978-3-86497-187-7
Neuauflage 2014

Über die Autoren:

Eduard Augustin, Jahrgang 1966, arbeitet als Texter für Fernsehen und Print in München und hat Fußballspiele auf allen Kontinenten der Erde gesehen. Obwohl, wenn er ehrlich ist: in Australien noch nicht.
Philipp von Keisenberg, Jahrgang 1975, arbeitet als selbständiger Grafik-Designer in München. Gern betrachtet er Taktiktafeln.

Christian Zaschke, Jahrgang 1971, arbeitete als Sportredakteur bei der Süddeutschen Zeitung in München, weshalb er behaupten konnte, beruflich mit Fußball zu tun zu haben.

Bei der Süddeutschen Zeitung Edition erscheinen ausgewählte Bücher aus allen Themenfeldern, die für die Allgemeinheit von Belang sind und die Menschen bewegen. Das Verlagsprogramm reicht von Belletristik und besonderen Geschenkbüchern über Reisetitel und Kinder- und Jugendliteratur bis zu Ratgebern und Büchern für Sportliebhaber. Auch DVDs, Spiele und Geschenkartikel sind fester Bestandteil des Programms. So unterschiedlich die Inhalte der zahlreichen Publikationen auch sind, sie folgen doch einem gemeinsamen Leitgedanken: Entdecke das Besondere!

Die maennerformat.de-Redaktion zum Buch:

Eine unverzichtbare Bibel für alle Fußball-Begeisterten und solchen, die es werden wollen. Gesammeltes Wissen mit nützlichen und absolut unwichtigen Informationen die das Buch perfekt abrunden. Erfahren Sie mehr über Tätowierungen bei Fußballstars – wie es zur Arschlochkarte kam und vieles mehr. Nicht zur für die kommende WM ein ideales Mitbringsel auch als Geschenk für sich selbst oder Andere bestens geeignet.


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!