Bei einer Erkältung besser mal zuhause bleiben - maennerformat.de | Männermagazin




Bei einer Erkältung besser mal zuhause bleiben


Erkältungszeit ist das ganze Jahr

Erkältungen haben das ganze Jahr Saison. Doch Husten, Schnupfen, Halsschmerzen mindern nicht nur das Wohlbefinden des Erkrankten. Auch seine Mitmenschen fühlen sich nicht selten durch Hustenattacken oder herumliegende Taschentücher beeinträchtigt. Die SIGNAL IDUNA hat dazu ein paar Punkte zusammengestellt.

Wer sich trotz einer Erkältung an seinen Arbeitsplatz schleppt, kann damit vielleicht bei einigen Chefs punkten, in der Regel aber nicht bei Kollegen oder Mitreisenden in Bus und Bahn. Verantwortlich für Erkältungen, etwas irreführend auch gerne als „grippaler Infekt“ bezeichnet, sind Viren, die sich durch Tröpfchen aus Mund oder Nase verbreiten. Das Ansteckungsrisiko ist demzufolge am größten dort, wo viele Menschen zusammenkommen. Wer beim Niesen oder Husten die Hand vor den Mund hält, sammelt hier Milliarden Keime. Der nächste Handschlag, das Betätigen eines Fahrstuhlknopfes, das Drücken einer Türklinke sorgen dafür, dass die Viren verbreitet werden und sich weitere Menschen anstecken können. Daher setzt es sich zunehmend durch, in die Armbeuge zu niesen oder zu husten: Die Viren haften an der Kleidung und trocknen in der Folge aus.

Die SIGNAL IDUNA empfiehlt aber, bei einer starken Erkältung lieber mal zuhause zu bleiben. Auf jeden Fall sollte auf den üblichen Handschlag verzichtet werden. Regelmäßiges Händewaschen ist eine wirkungsvolle Vorbeugung gegen Erkältungen. Wenn es einen „erwischt“ hat, sollte man sich die Hände zum Schutz der noch gesunden Mitmenschen so oft wie möglich waschen oder desinfizieren. Benutzte Papiertaschentücher herumliegen zu lassen oder nach Gebrauch wieder einzustecken, stößt auf das Missfallen der meisten Menschen. Nach dem Naseputzen gehören Taschentücher in den Abfalleimer, am besten mit Deckel, zur Not in eine separate Plastiktüte.

Quelle: SIGNAL IDUNA


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!