Premiere: Persönliche Prognosen per Whatsapp oder Facebook - maennerformat.de | Männermagazin




Premiere: Persönliche Prognosen per Whatsapp oder Facebook


20160811_PM_WetterOnline_Wetterberater

Einfach und unkompliziert – Mit dem persönlichen Wetterberater lassen sich aktuelle Wetterinformationen über Whatsapp und Facebook direkt auf dem Handy empfangen (c) Bild: WetterOnline

WetterOnline launcht neuen Wetterberater fürs Handy

WetterOnline hat erstmals in Deutschland einen persönlichen Wetterberater entwickelt. Dieser ermöglicht ab sofort den Empfang individueller Wettervorhersagen auf den Messenger-Plattformen Facebook und Whatsapp.

Der Wetterberater agiert wie ein befreundeter Experte und beantwortet nach der kostenlosen Anmeldung über Whatsapp oder Facebook Fragen zur Wetterentwicklung. „Als erfolgreichster Anbieter von Wetterdaten ist es für uns ein Ansporn, unser Angebot ständig weiterzuentwickeln. Die Verwendung von Messengern zur Verbreitung von Wettervorhersagen ermöglicht eine schnelle, genaue und unkomplizierte Vermittlung der Prognosen an unsere Nutzer“, so Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline. Mit dem neuen Format bedient WetterOnline eine Zielgruppe, die zunehmend Messenger für den Austausch von Informationen benutzt.

Mit wenigen Worten zum persönlichen Wetterexperten

Wer den Dienst auf Whatsapp nutzen möchte, kann sich über http://www.wetteronline.de/whatsapp anmelden. Auf Facebook wird der Wetterberater ganz leicht aktiviert, indem über den Messenger die Nachricht „Start“ an WetterOnline geschickt und die Anmeldung bestätigt wird. Der Nutzer erhält fortan regelmäßige Wetternews und kann den Wetterberater einrichten.

Durch einfache Begriffe lässt sich der Wetterberater steuern. Mit dem Stichwort „Wetter“ beginnt die Beratung. Nach der anschließenden Eingabe des Ortes oder der Postleitzahl zeigt der Wetterberater umgehend das aktuelle Wetter sowie die Vorhersage an. Mit dem Signalwort „Zeit“ kann man eine Uhrzeit festlegen, zu der der Wetterberater die Vorhersage künftig regelmäßig zustellt. Praktisch für alle, die direkt nach dem Aufstehen mit den nötigen Wetterinformationen für den Tag versorgt werden möchten. Weitere Signalwörter sind „Hilfe“ und „Einstellungen“. Mit dem Begriff „Ruhe“ lässt sich der Wetterberater stumm schalten, mit „Stop“ wird der Nachrichtenservice insgesamt wieder beendet.

Umgesetzt wird der Wetterberater als Messenger-Bot von WhatsBroadcast, dem in Deutschland führenden Anbieter von Messenger-Services für Unternehmen im Bereich der Endkundenkommunikation. Bots übernehmen vielfältige Aufgaben in der automatisierten 1:1- Kommunikation zwischen Unternehmen und Nutzern. WhatsBroadcast bietet dazu Services für verschiedene Messenger an und unterstützt ebenso die Integration von umfangreichen Datenpools, wie bei WetterOnline.

Quelle: WetterOnline


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!