Mach Platz für die modischen Highlights für Herbst und Winter 2017! - maennerformat.de | Männermagazin




Mach Platz für die modischen Highlights für Herbst und Winter 2017!


Von der Fashion Week in den Kleiderschrank

Zweimal im Jahr werden die neuesten Fashiontrends auf den Berliner Laufstegen präsentiert. Leuchtende Farben und fließende Stoffe machen Lust auf frischen Wind im heimischen Kleiderschrank. Bevor die neuen Lieblinge jedoch einziehen können, muss erst einmal ordentlich Platz geschaffen werden. Echte Fashionistas wissen, was die perfekte Garderobe ausmacht: Schlichte Basics gepaart mit echten Highlights gehören nicht nur zum perfekten Look, sondern sorgen zudem für ausreichend Überblick im Kleiderschrank. Denn der ist mindestens genauso wichtig wie die richtige Klamotte.

Die folgenden Trends verraten, was in der kommenden Saison in wirklich keiner Garderobe fehlen darf, um up to date zu sein:

Auf Streifzug

Die never ending Print-Story geht weiter: Denn im Herbst und Winter dürfen Streifen in keiner Sammlung fehlen – egal ob Block-, Quer-, Ringel- oder Längsstreifen. We love them! Besonders lässig wirken sie in Kombination mit anderen Prints – also, einfach mal Mut zum Mustermix.

Ja zu Falten

Hosen, Röcke oder Kleider – Hauptsache Plissee. Mutige Fashionistas tragen es im All-over-Look, Minimalistinnen eher als Eyecatcher. Je mehr Plissee, desto femininer wirken die Kleidungsstücke. In Kombi mit Boyfriend Jeans und Bomberjacke sind die angesagten Teile allerdings alles andere als girly.

Fall in love

Was passt besser zur kalten Herbst- und Winterzeit als unaufgeregte Farben? Genau, nichts! Deshalb kommt in Sachen Colour-Styling keiner an Khaki, Burnt Orange oder natürlichem Beige vorbei.

All that glitters

Wer im Herbst und Winter auf stilvolle Looks setzen will, der sollte sich auf jeden Fall mindestens ein Pailletten-Teil zulegen. Denn die bringen jedes Outfit zum Strahlen – zum Beispiel kombiniert mit einer derben Lederjacke und Boots. Denn Stilbrüche machen diesen Trend erst richtig interessant.

#sofluffy

Jetzt wird es kuschelig: Im Herbst und Winter spielt Samt wieder eine ganz wichtige Rolle. Und das Beste daran ist, dass dieses Mal auch ein bisschen Farbe ins Spiel kommt. Endlich gibt’s den Stoff nicht mehr nur in Schwarz und Dunkelblau. So muss das sein!

Schluss mit fast fashion!

Doch was tun mit all den geliebten Teilen, die nicht zu den angesagten Trends passen, jedoch viel zu schade zum Wegschmeißen sind? Die Deutsche Kleiderstiftung hat hierauf die passende Antwort: Einfach unter http://www.kleiderstiftung.de einen kostenlosen Paketschein herunterladen, ausdrucken und alles an die Deutsche Kleiderstiftung versenden. Dort werden neue, aber auch gebrauchte Kleidungsstücke und Schuhe sowie Haushaltstextilien und Accessoires gesammelt und an die Orte verteilt, wo sie gebraucht werden.

Freude mit anderen teilen und Gutes tun – das hat sich die Deutsche Kleiderstiftung zur Aufgabe gemacht und liefert mit den Trends für Herbst und Winter 2017 Grund genug, einen kritischen Blick in den eigenen Kleiderschrank zu werfen.

Quelle: Deutsche Kleiderstiftung


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!