Singles lassen es an Valentinstag krachen - maennerformat.de | Männermagazin




Singles lassen es an Valentinstag krachen


  • Europaweite Studie
  • Viele Singles geben am Tag der Liebe mehr Geld für Dates aus
  • Vor allem bei Italienern sitzt der Euro locker
  • Dates an Valentinstag nicht bei allen beliebt

Valentinstag ist der Tag der Paare, der Verliebten und der Turteltäubchen. Doch auch Singles haben ihren Spaß, wenn sie sich an diesem Tag zu einem Date verabreden. So geben 41 Prozent der europäischen Singles mehr Geld aus, wenn sie sich für den 14. Februar verabreden. Das ist ein Ergebnis der internationalen LoveGeist-Studie* von LoveScout24, Deutschlands Datingportal Nr.1. In Deutschland gibt demnach knapp jeder dritte Single mehr Geld aus, wenn er auf ein Date am Valentinstag geht.

Europas Singles lassen es an Valentinstag krachen: 41 Prozent derjenigen, die ein Date an diesem Tag nicht ausschließen, geben mehr Geld aus als üblich. Besonders locker sitzt der Euro in Italien – hier investieren 57 Prozent der Singles mehr Geld in ihre Valentinsverabredung als bei Dates an anderen Tagen. In Deutschland sind es 29 Prozent, die tiefer in die Tasche greifen. Nur die Niederländer sehen nicht ein, an Valentinstag mehr Geld auszugeben als sonst, lediglich 21 Prozent investieren mehr.

Nicht alle Singles daten an Valentinstag

Allerdings sind Dates an Valentinstag nicht bei allen Singles beliebt. Ganze 37 Prozent der europäischen Singles schließen es aus, sich an diesem Tag mit einem potenziellen Partner zu verabreden. In Deutschland sind es sogar 45 Prozent. Vor allem Europas Frauen sagen aus Prinzip: „An Valentinstag gehe ich nicht auf Dates!“ (41 Prozent). Männer sind etwas offener – nur jeder Dritte (34 Prozent) schließt eine Verabredung an diesem Tag aus. In Deutschland ist die Chance noch geringer, eine Single-Lady am Tag der Liebe zu treffen: Jede Zweite (50 Prozent) datet nicht am 14. Februar. Auch 41 Prozent der deutschen Männer winken ab.

Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum Singles ihr Budget erhöhen: Wenn sie ihren Partner sehr ansprechend finden. 71 Prozent der Singles würden in diesem Fall mehr Geld ausgeben. Männer sogar zu 75 Prozent, bei Frauen sind es zwei Drittel (66 Prozent), die dazu bereit wären.

* LoveScout24 und TNS Kantar haben im Rahmen der LoveGeist-Studie vom 26. Oktober bis 17. November 2016 9.610 Singles befragt, 2.000 davon aus Deutschland.

Quelle: LoveScout24


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!