Gleichberechtigung im Haushalt? Von wegen! - maennerformat.de | Männermagazin




Gleichberechtigung im Haushalt? Von wegen!


(c) Bild: Leifheit AG

Gleichberechtigung gilt inzwischen als Norm – könnte man(n) jedenfalls annehmen. Eine aktuelle Studie von Forsa im Auftrag des Haushaltsexperten Leifheit zeigt jedoch: Auch im Jahr 2017 bleibt die Hausarbeit noch überwiegend an den Frauen hängen. 57% aller Frauen bestätigen, dass sie selbst ausschließlich oder überwiegend die Hausarbeit machen. Lediglich 1% der Frauen sagen, dass sich bei ihnen der Mann vorwiegend um den Haushalt kümmert.

Somit herrscht im Haushalt auch 2017 faktisch noch keine Gleichberechtigung. Allerdings sind sich zumindest in der Theorie beide Geschlechter einig, dass die Hausarbeit gleich verteilt werden sollte – ganze 88% der Deutschen sprechen sich dafür aus. Nur an der Umsetzung scheitert dieser Anspruch. Zudem auffällig: Die Wahrnehmung über die Gerechtigkeit im Haushalt. Immerhin 57% der Männer meinen, die Hausarbeit sei fair verteilt. Dies sehen allerdings nur 42% der Frauen so. Die Praxis zeigt, dass Gleichberechtigung im Haushalt nicht nur Theorie sein darf, sondern auch gelebt werden muss.

Mehr zur Studie unter http://www.leifheit.de

Quelle: Leifheit AG


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!