Genussvoll ins Neue Jahr - maennerformat.de | Männermagazin




Genussvoll ins Neue Jahr


Imposantes Feuerwerk auf der Festung Hohensalzburg © Tourismus Salzburg|Günter Breitegger

Kulinarisches Feuerwerk beim Silvester Gala Dinner im Hotel Goldener Hirsch

Nicht ohne Grund kommen jedes Jahr zahlreiche Besucher aus aller Welt in die Mozartstadt, um den Jahreswechsel zu feiern. In Salzburg herrscht in der Silvesternacht eine ganz besondere Atmosphäre, die Einheimische und Reisende gleichermaßen in ihren Bann zieht. Pünktlich um Mitternacht läuten die Glocken des Salzburger Doms und auf der Festung Hohensalzburg wird ein farbenprächtiges Feuerwerk gezündet, welches die gesamte Stadt erleuchtet. Ein Spektakel, das nicht nur das Auge, sondern auch den Gaumen erfreut, können Gäste des Silvester Gala Dinners im Hotel Goldener Hirsch erleben. Sowohl das haubengekrönte Restaurant Goldener Hirsch als auch das gemütliche s’Herzl heißen Genießer willkommen und locken mit exquisiten Spezialitäten wie „Räucherforellenmousse mit Blattsalat und Roter Rübe“ oder „Kalbsfilet und Hummer auf Kartoffel-Trüffelcreme und gerösteter Karfiol“. Die edlen Speisen erwarten Gäste im Restaurant Goldener Hirsch in Form eines 7-Gänge Gala-Menüs zum Preis von 199 Euro oder eines 4-Gänge Menüs für 155 Euro. Das 3-Gang Menü im s’Herzl ist bereits für 82 Euro erhältlich.

Schon bald ist es soweit: Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und die Planung der Silvesterfeierlichkeiten ist in vollem Gange. Eine besonders genussvolle Art, das neue Jahr zu begrüßen, bietet das Hotel Goldener Hirsch in Salzburg mit seinem Silvester Gala Dinner. Gleich beide Restaurants des Traditionshauses in der Getreidegasse verwöhnen die Feinschmecker-Gaumen ihrer Gäste mit exklusiven Spezialitäten. Ein exquisites 7-Gänge Gala-Menü erwartet Genießer für 199 Euro im haubengekrönten Restaurant Goldener Hirsch. Auf ein Glas edlen Champagner folgt eine Gänseleberterrine mit Vulcano-Schinken und Portweinfeige. Nach drei weiteren Gängen mit feinsten Zutaten wie Jakobsmuscheln, Sanddorn und mariniertem Apfel serviert Küchenchef Martin Bednarik eine spektakuläre Hauptspeise. Feinstes Kalbsfilet trifft hier auf Hummer und wird gebettet auf eine Kartoffel-Trüffelcreme und gerösteten Karfiol. Nach einem Parmesan-Espuma mit Tomatenmarmelade erwartet Gäste ein schokoladiges Finale mit fruchtiger Note. Wer ein Gala-Dinner mit weniger Gängen bevorzugt, reduziert entweder jenes im Restaurant Goldener Hirsch auf vier Gänge oder entscheidet sich für das 3-Gang Menü im s’Herzl. Zur Vorspeise serviert das gemütliche Restaurant Räucherforellenmousse mit Blattsalat und Roter Rübe. Im Anschluss dürfen sich Gäste auf Herzstück vom Rind mit Wirsinggemüse und Kartoffelgratin freuen. Zum Abschluss krönt das 82 Euro teure Menü ein Schmankerlparfait mit heißen Weichseln.

Mit seiner zentralen Lage direkt gegenüber dem Festspielhaus bietet das Hotel Goldener Hirsch nach Abschluss des Dinners den idealen Ausgangspunkt für einen Spaziergang durch die Altstadt. Von dort aus haben Fußgänger einen fantastischen Blick auf das prächtige Feuerwerk hoch oben auf der Festung Hohensalzburg.

Weitere Informationen und Buchungen unter http://www.goldenerhirsch.com


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!