Zauberhafter Harz vertreibt den Winterblues - maennerformat.de | Männermagazin




Zauberhafter Harz vertreibt den Winterblues


Romantische Wanderwege durch den Harz – Quelle: Stadtmarketing Bad Harzburg

Tipps für ein Romantikwochenende in Bad Harzburg

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, draußen ist es grau und schmuddelig – das schlägt vielen auf die Stimmung. 60 Prozent der Deutschen leiden unter dem „Winterblues“. Warum also nicht dem Alltag entfliehen und neue Kraft tanken? Vielleicht ganz romantisch zu zweit? Ein Wochenende in Bad Harzburg bietet dafür die perfekte Gelegenheit: Spaziergänge durch die nebelverschleierte Landschaft, erlebnisreiche Wanderpfade oder ein Stadtbummel durch Bad Harzburg – und zum Tagesausklang ein Besuch der Sole-Therme. Entspannung pur für alle Sinne.

Zeit für Zweisamkeit

Bad Harzburg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis: Wanderungen in weiß gezuckerter Winterlandschaft, Wasserläufe, die zu eindrucksvollen Eisformationen gefrieren, dampfende Hochmoore, zerklüftete Felsen und Klippen. Neue Eindrücke an der frischen, klaren Luft entschleunigen vom Alltagsstress und schaffen Zeit für Zweisamkeit. Unweit der Stadt macht der 1859 künstlich angelegte Radau-Wasserfall seinem Namen alle Ehre. Weitere Themenwanderwege finden sich rund um den Brocken oder das wildromantische Eckertal am gleichnamigen Stausee. Hier laden Ruhebänke zum kurzen Verweilen ein. Wer hoch hinaus will, kann auf den 18 Plattformen des 1.000 Meter langen Baumwipfelpfades die Natur aus der Vogelperspektive kennenlernen. Am 14. und 15. Dezember 2018 von 16 Uhr bis 20 Uhr findet dort die vierte Wipfelweihnacht statt: Musikalische Acts, weihnachtliche Stände und Illuminationen gehören auch dieses Jahr wieder zum Programm.

Romantischer Winterzauber am Tag

Vom 17. November 2018 bis 24. Februar 2019 heißt es täglich von 10 bis 18 Uhr „Eiszeit“: Auf der über 1.000 m² großen Frei-Eisbahn können unternehmenslustige Pärchen ein paar Runden drehen und samstags von 17 bis 20 Uhr bei der Eis-Disco den Alltag einfach wegtanzen. Wem die Kufen eine Spur zu schnell sind, nutzt die Zeit für einen Spaziergang im malerischen Bad Harzburg: Hand in Hand durch die von großen Kastanien umgebene Bummelallee mit Geschäften, Cafés und Restaurants. Für besinnliche Weihnachtsatmosphäre sorgt vom 23. November bis 6. Januar der Bad Harzburger Winterzauber. Täglich von 10:30 Uhr, sonntags ab 11:30 Uhr bis 19:30 Uhr, bringen am Port Louis Platz adventliche Leckereien wie Schmalzkuchen, Mandeln oder Poffertjes und ein wärmender Glühwein die Besucher in Stimmung. Unweit des Winterzaubers können sie die überlebensgroßen Krippenfiguren aus Holz bestaunen, die der Motorsägenkünstler Alexander Frese gefertigt hat. Einmal in der Woche finden hier unter dem Motto „AN der Krippe geDACHT“ weihnachtliche Andachten mit Wort und Musik unter freiem Himmel statt.

Kerzenlicht und Wellness am Abend

Neigt sich der Tag dem Ende zu, sehnen sich Paare gern nach einem romantischen Abend – zum Beispiel bei einem stimmungsvollen Candle-Light-Dinner. Wer zuvor kulinarisch schon auf seine Kosten gekommen ist, kann den Abend in der bezaubernden Atmosphäre der Sole-Therme ausklingen lassen. Acht Saunen versprechen Erholung pur für Körper und Geist – nach einem ausgiebigen Besuch der Saunen kommt eine prickelnde Abkühlung in der Schneesauna gerade recht. Verschiedene Massageangebote befreien von Winterblues und Verspannungen. Im stimmungsvollen Außenbecken mit dem Mond am Himmel lässt sich’s wunderbar träumen. Ein rundum erholsames Wochenende für alle Sinne und mit neuer Power für den Alltag.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.387

Mehr Informationen gibt es unter http://www.bad-harzburg.de


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!