Cocktails und Rotwein steigern Attraktivität - maennerformat.de | Männermagazin




Cocktails und Rotwein steigern Attraktivität


  • Umfrage-Serie: Was macht sexy?
  • Wer in einer Bar besonders verführerisch wirken will, sollte Cocktails oder Rotwein ordern
  • Smoothies oder etwa ein Glas Mich turnen sowas von ab

Klar, man kann als Single in eine Bar gehen und sich einfach ein Getränk bestellen, auf das man gerade Lust hat. Man kann sich aber auch die Frage stellen: Welcher Drink macht mich besonders sexy? Eine absurde Fragestellung? Oh nein, denn zu diesem Thema haben Singles eine klare Meinung, wie eine Umfrage* unter mehr als 1.700 Mitgliedern von LoveScout24, Deutschlands Datingportal Nr. 1, ergibt. Demnach sehen Män¬ner gut aus, wenn sie ein Glas Rotwein trinken, und Frauen, wenn sie ver¬füh¬re¬risch an einem Cocktail nippen. Wer an einem Samstagabend seine Ruhe ha¬ben will, sollte hingegen einen Smoothie oder ein Glas Milch bestellen.

Ein Red Turpentine? Ein White Russian? Oder lieber einen Basil Daiquiri? Egal, für was Frau sich an diesem Abend entscheidet – mit einem Cocktail in der Hand sieht sie noch einmal deutlich verführerischer aus. Das ist zumindest die Meinung jedes dritten Manns (33 Prozent). Nicht mehr ganz so hot wie die Ladys mit dem Cocktail wirken die Damen, die ihre Lippen in ein Glas Rotwein tau¬chen – jeder vierte Mann (23 Prozent) findet diese Vorstellung heiß. Wer we¬der Rotwein noch Cocktails mag, kann sich immer noch für einen Wei߬wein entscheiden (15 Prozent der Männer finden damit ausgestattete Damen sexy). Am schlechtesten kommen Frauen an, die einen Smoothie oder ein Glas Milch bestellen (drei Prozent).

Mit Rotwein machen Männer gar nichts falsch

Finger weg heißt es für Männer, wenn es um Apfelschorle, Smoothie und Milch geht, denn nur bei zwei Prozent der Frauen erhöht sich der Herzschlag, wenn sie unter einem Milchbart angelächelt werden. Für Männer ist statt¬des¬sen ein gutes Glas Rotwein die richtige Wahl – 27 Prozent der Frauen sagen: Das würde einen interessanten Mann noch sexier machen! Raffinesse ge¬win¬nen Männer auch, die sich einen Espresso bestellen – bei 17 Prozent der Frau¬en würden sich die Nackenhärchen aufstellen, wenn er italienisch-souverän den Zucker darin verrührt. Platz Nummer drei im Ranking der hottesten Män¬ner¬drinks: der Cocktail (16 Prozent). Mit ihm kann man offenbar gar nichts falsch machen. Der Cocktail ist damit die klare Nummer Eins unter den ero¬tisch¬sten Drinks und kommt geschlechterübergreifend auf eine Zustim¬mungs¬rate von 28 Prozent.

Cocktails bei Jüngeren gefragt

Interessant ist, dass Cocktails vor allem bei Jüngeren die Erregungskurve stei¬gern. So gewinnt das Gegenüber bei 37 Prozent der 18 bis 34 Jahre alten Singles an Attraktivität, aber nur bei 30 Prozent zwischen 35 und 49 Jahren und bei 22 Prozent über 50 Jahren. Ganz anders verhält es sich beim Rotwein. Hier sa¬gen 27 Prozent der über 50-Jährigen, dass er einen interessanten Partner noch attraktiver machen würde, aber nur 24 Prozent zwischen 35 und 49 Jah¬ren und 17 Prozent zwischen 18 und 34 Jahren. Die Wahl des richtigen Drinks – keiner hat behauptet, dass sie sie leicht ist.

*Quelle: LoveScout24; Basis: Befragung von 1.706 LoveScout24-Mitgliedern; Mehrfachantworten waren möglich

Quelle: LoveScout24


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!