Für mich ein Steak, die Dame nimmt einen Salat, bitte! - maennerformat.de | Männermagazin




Für mich ein Steak, die Dame nimmt einen Salat, bitte!


  • Umfrage-Serie: Was macht sexy?
  • Frauen fühlen sich zu Männern hingezogen, die ein gutes Stück Fleisch verspeisen
  • Frauen faszinieren mit Salat – und Eis mit Sahne!

Essen wird immer mehr zur Identität der Deutschen. Und auch bei der Partnersuche ist es nicht egal, mit was wir uns so im Umfeld des potenziellen Partners blicken lassen. So macht es einen Mann sexy, wenn er ein Steak isst, Frauen hingegen werden als attraktiv empfunden, wenn sie sich mit einem Salat bescheiden. Das geht aus einer aktuellen Umfrage unter 1.700 Singles des Datingportals LoveScout24 hervor. Demnach sammeln Singles vor allem dann Minuspunkte, wenn sie dabei erwischt werden, wie sie Deftiges, also Burger, Döner oder Schweinebraten, in sich hineinschaufeln. Auch Vegetarier kommen weniger gut an, als man vermuten würde.

Die Frage, die LoveScout24 an die Singles stellte, lautete: Stellen Sie sich vor, Sie sehen einen interessanten Mann / eine interessante Frau in einem Restaurant oder Imbiss. Welches Gericht würde ihn / sie in Ihren Augen wohl noch sexier machen? Ergebnis: Fast jeder vierte Befragte (24 Prozent) fühlt sich am stärksten von Steak-Essern angezogen. Auf Platz zwei im Sexy-Essen-Ranking landet der Salat mit 20 Prozent Zustimmung. Dass man sich auch etwas gönnen kann und trotzdem nicht an Attraktivität verliert, zeigt das Eis mit Sahne – 19 Prozent der Singles finden andere Singles interessant, die sich entsprechend verwöhnen.

Austern schlürft man besser alleine

Ganz unten auf der Hotness-Skala stehen Austern: Nur drei Prozent finden es anziehend, einen potenziellen Partner beim Schlürfen derselben zu beobachten. Ebenfalls sollte man die Finger von Fettigem lassen: Schweinebraten (sechs Prozent), Burger (sechs Prozent) und Döner (drei Prozent) schmecken vielleicht gut, aber man isst dann halt auch eher alleine. Interessant: Auch Vegetarier sind nicht fein raus. Nur sieben Prozent sagen: Es turnt mich an, wenn ein interessanter Single eine vegetarische Currywurst verspeist.

Steak für den Jäger, was Grünes für die Sammlerin

Wie bei vielen Themen gelten auch beim Essen unterschiedliche Spielregeln für Männlein und Weiblein. Jede dritte Frau (32 Prozent) fühlt sich beispielsweise stark von Steak verspeisenden Männern angezogen. Aus männlicher Perspektive schneiden Frauen, die so viel Fleisch verspeisen, nicht ganz so gut ab – nur 20 Prozent der Männer fühlen sich erotisiert, wenn sie beim Kellner diese Bestellung aufgibt: „Ein Rib-Eye-Steak, raw versteht sich.“ Am besten schneiden Frauen ab, die sich einen Salat bestellen – jedem vierten Mann (24 Prozent) gefällt das.

Aber bitte mit Sahne!

Allerdings scheint es den Herren um mehr zu gehen als um die gute Figur der Dame. Denn 22 Prozent finden es durchaus anziehend, wenn sie sich mit einem großen Eis mit Sahne verwöhnt. Das wiederum sehen die Frauen ganz ungern bei ihrem Gegenüber – nur zwölf Prozent sagt dieses lebemännische Verhalten zu. Auch bei kohlehydratreicher Kost wie Pizza und Pasta sind Männer mit Blick auf Frauen sehr viel toleranter – oder wissen einfach nicht so genau, dass dies Hüftgold ansetzt.

*Quelle: LoveScout24; Basis: Befragung von 1.706 LoveScout24-Mitgliedern; Mehrfachantworten waren möglich

Quelle: LoveScout24


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!