Ab ins Beet - maennerformat.de | Männermagazin




Ab ins Beet


© PURADIES Hotel & Chalets / Peter Kühnl Fotografie

PURADIES Hotel & Chalets lädt zum Schnupper-Gärtnern – Heimisches Superfood erkennen und verarbeiten

Immer mehr Menschen machen sich in ihrer Freizeit die Hände schmutzig und erholen sich beim Gärtnern vom stressigen Großstadtleben. Inmitten eines 500.000 Quadratmeter großen grünen Areals gelegen, bietet das PURADIES Hotel & Chalets im Salzburger Land die perfekte Spielwiese, um den Trend zu testen und Anregungen zur Verarbeitung des Pflanzguts mit nach Hause zu nehmen. So begeben sich die Gäste rund um das Hotel auf die Suche nach wertvollen Kräutern und häufig unterschätzten Gewächsen wie Ackersenf und Löwenzahn. Im Rahmen eines Workshops lernen die Urlauber unter anderem wie man Brennnessel-Samen, die als heimisches Superfood gelten, am besten erntet, und wie diese dank einfacher Rezepte im Salat, Pesto oder Müsli auf den Tisch kommen. Ein zweiter Workshop widmet sich der unkomplizierten Herstellung wohltuender Badekosmetik. Beide Einheiten dauern jeweils zwei Stunden. Zum Ausklang des Wochenendes verwöhnt PURADIES-Küchenchef Stefan Krieghofer die Gäste mit einem Wildkräuter-Dinner.

Das Angebot ist von 18. bis 21. Juli 2019 ab 520 Euro pro Person buchbar und umfasst drei Übernachtungen in der PURADIES Deluxe oder Premium Suite mit Verwöhnpension, Begrüßungsdrink, zwei Workshops, Wildkräuter-Abendessen und Zugang zum Wellnessbereich. Ein weiterer Termin ist für den Herbst geplant. Reservierungen werden telefonisch unter der Nummer +43(0)6583 8275 entgegengenommen. Mehr Informationen finden sich auf http://www.puradies.com.

Inmitten des Salzburger Hochgebirges gelegen, hat das PURADIES Hotel & Chalets seinen Ursprung in einem historischen Bergbauernhof. Die Gastgeberfamilie Madreiter betreibt seit jeher behutsame Landwirtschaft und legt großen Wert auf Fleisch, Obst, Gemüse, Eier und Kräuter in bester Bioqualität. „Unsere Gäste schätzen das sehr und zeigen verstärkt Interesse daran, selbst aktiv zu werden – bei uns als auch zurück im Alltag“, so der Eigentümer Michael Madreiter. „Gemeinsam mit dem lokalen Unternehmen BergWiesn möchten wir daher allen Hobbygärtnern und denen, dies es werden wollen, die kleinen Wunder der Natur, die direkt vor der Haustüre wachsen, näherbringen.“ Im Rahmen des Kräuter-Wochenendes geschieht dies unter fachkundiger Anleitung der Ernährungstrainerin Conny, die sich seit vielen Jahren der Verwendung von heimischen Pflanzen in Speisen, Getränken und Pflegeprodukten sowie der Traditionellen Europäischen Heilkunde widmet.


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!