Alles Wichtige zur Gesichtspflege - maennerformat.de | Männermagazin




Alles Wichtige zur Gesichtspflege


Anzeige

Die Gesichtspflege ist der wichtigste Teil der Routine für eine umfassende Pflege. Sicherlich wird man Zeit brauchen, um sich ein bisschen zu entwickeln. Wenn man aber einen Ablauf gefunden hat, wo man sich wohlfühlt, so sollte man diesen auch für längere Zeit beibehalten. Daher sollte man das Produkt auch nicht zu oft wechseln, besonders, wenn es für die eigene Haut funktioniert.

Oft wird auch behauptet, dass man mit den unterschiedlichen Produkten bei einer Marke bleiben soll. Sollte sich aber etwas andere bewähren, so sollt man bei der Routine blieben. Mithilfe einer Routine kann man sich auf die Produkte besser einstellen. Probiert man ständig etwas Neues aus und stresst die Haut, so können Unreinheiten entstehen.

Reinigung

Die Reinigung stellt den ersten Schritt des Pflegerituals dar. Die Reinigung stellt den ersten Schritt des Pflegerituals dar. Dadurch kann die Haut von Bakterien und Verunreinigungen befreit werden. Nach der Reinigung sind die Poren frei, womit die Haut die Produkte viel besser aufnehmen kann. Darüber hinaus kann die Durchblutung der Haut durch das Einmassieren von Reinigungsmitteln besser gefördert werden. Dies hat zur Folge, dass die Haut strahlender und frischer aussieht.

Die Haut sollte man aber auf jeden Fall morgens und abends reinigen. Auf diese Weise können morgens die abgestorbenen Hautzellen entfernt werden. Die Haut wird auf diese Weise optimal für die Pflege und das Make-up vorbereitet.

Für die Reinigung kann man Gels, Schaum, Milch und Peelings verwenden. Am besten entscheidet man sich für den auf der Verpackung angegebenen Hauttyp.

Für die Reinigung sollte man Gesichtsbürsten verwenden. Diese können eine wahre Wunderwaffe darstellen, um eine strahlende Haut zu bekommen. Die Gesichtsbürste trägt abgestorbene Hautschichten ab und fördert die Durchblutung. Darüber hinaus kann man auf diese Weise die Haut mit einem Peeling-Effekt reinigen.

Schließlich kann man sich auch Gesichtsmasken bedienen. Inzwischen werden Gesichtsmasken von jede Frau verwendet. Darüber hinaus tut man seiner Haut auch Gutes, wenn man ein bisschen Teebaumöl oder Meersalz draufgibt. Bevor eine Maske auf die Haut aufgetragen wird, sollte man das Gesicht gründlich reinigen. Anschließend wird die Maske per Anleitung auf das Gesicht draufgemacht. Schließlich lässt man sie für eine Viertelstunde lang einwirken. Man diese Produkte und Gesichtscreme online kaufen.

Anzeige in Zusammenarbeit mit femmas-shop.de


"Der Tag auf maennerformat.de" - jetzt auf Twitter!
Täglich ab 6 Uhr morgens versorgen wir euch stündlich mit News und Infos...
Hier klicken und abonnieren!