Thema: Mann & Lifestyle


Fast die Hälfte der Männer wünscht sich mehr Freiraum in der Beziehung

mann_lifestyle

Parship-Studie zeigt: Die Mehrheit der deutschen Paare verbringt über 70 Prozent ihrer Freizeit gemeinsam. 44 Prozent der Befragten wünschen sich jedoch mehr Zeit für sich. Vor allem Freiräume für eigene Hobbys und Freunde sind für deutsche Paare vollkommen okay.

Die meisten deutschen Paare sind unzertrennlich: Über die Hälfte der Paare (57 Prozent) verbringt mehr als 70 Prozent ihrer freien Zeit gemeinsam, knapp ein Drittel (32 Prozent) sogar mehr als 80 Prozent ihrer Freizeit. Das zeigt eine aktuelle, bevölkerungsrepräsentative Umfrage von Parship (http://www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland, unter rund 1.000 Bundesbürgern. Das ist für manche jedoch etwas zu viel des Guten: 44 Prozent der Deutschen, die in Partnerschaft leben, wünschen sich mehr Freiräume in ihrer aktuellen Beziehung. Dabei ist die Sehnsucht nach mehr Abstand vom Partner bei Männern (48 Prozent) etwas stärker ausgeprägt als bei Frauen (41 Prozent). Im Umkehrschluss bedeutet dies jedoch auch, dass 56 Prozent der Befragten sehr glücklich damit sind, möglichst viel ihrer Zeit mit dem oder der Liebsten zu verbringen. → …jetzt weiterlesen!

10 Dinge, die man nach dem ersten Date unbedingt wissen sollte

lovescout24_katharina_ohana_09_kl

LoveScout24-Beziehungsexpertin Dr. Katharina Ohana (c) Bild: LoveScout24

  • LoveScout24: Dating-Tipps
  • Wohnsituation, Beruf und Ex-Partner verraten viel über die Persönlichkeit
  • Auch die Familie sollte Thema beim ersten Date sein

Das erste Date ist aufregend und spannend. Wir wollen herausfinden, ob der andere als potenzieller Partner in Frage kommt. Dafür sollten wir nicht nur wissen, was die Lieblingsfarbe des anderen ist. „Offenheit und Zuhören sind die wichtigsten Voraussetzungen, um einen realistischen Eindruck zu bekommen“, rät Psychoanalytikerin und LoveScout24-Beziehungsexpertin Dr. Katharina Ohana. Denn vieles offenbart das Gegenüber, ohne es direkt auszusprechen. LoveScout24, Deutschlands Partnerportal Nr. 1, verrät, was Singles nach dem ersten Date unbedingt wissen sollten. → …jetzt weiterlesen!

Alte Medikamente können Gesundheit schädigen

maennergesundheit

Entsorgung über den Restmüll oder „Medi“-Tonnen

Die BARMER GEK rät grundsätzlich davon ab, Medikamente zu nehmen, wenn das Haltbarkeitsdatum bereits abgelaufen ist. „Nicht alle abgelaufenen Arzneimittel sind zwangsläufig schädlich. Sie sollten dennoch nicht mehr verwendet werden, weil ihre Wirkung nachlassen kann. Dies ist vor allem bei Präparaten äußert heikel, die auf den Milligramm genau dosiert werden müssen“, sagt Heidi Günther, Apothekerin bei der BARMER GEK, etwa mit Blick auf Herz-Kreislauf-, oder Hormonpräparate. Zudem könnten einzelne Medikamente gesundheitsschädigende Abbauprodukte bilden. → …jetzt weiterlesen!

Krank geschrieben: Das dürfen Arbeitnehmer tun

maennergesundheit

R+V-Infocenter: Lebensmittel einkaufen und spazieren gehen fast immer erlaubt – bei geplanten Unternehmungen im Zweifelsfall Genehmigung einholen

Mit Grippe im Bett und der Kühlschrank ist leer – was nun? Wer krank geschrieben ist, weiß oft nicht, welche Aktivitäten in dieser Zeit erlaubt sind. Dabei gibt es eine einfache Regel. „Ein erkrankter Arbeitnehmer muss sich so verhalten, dass er möglichst bald wieder gesund wird“, sagt Axel Döhr, Arbeitsrechtler beim Infocenter der R+V Versicherung. Das heißt:
Grundsätzlich ist alles erlaubt, was die Genesung weder verzögert noch gefährdet. → …jetzt weiterlesen!

Angst-Umfrage: Was die Deutschen fürchten und wie sie damit umgehen

infografik_angst_gutscheinsammler_c

(Die gesamte Grafik beim Weiterlesen des Artikels…) (c) Bild: Gutscheinsammler.de

  • Mutige Deutsche: Fast die Hälfte stellt sich ihren Ängsten, ein Viertel hat keine besonderen Ängste
  • Die Top-Angstmacher sind Reptilien, gefolgt von persönlichen Ängsten wie Flug- oder Höhenangst und Zukunftsängsten
  • Jeder Zehnte fürchtet sich vor Krieg und Terror

Jeder Mensch hat Ängste und das ist eigentlich auch gut so. Denn Angst schützt uns seit jeher vor Gefahren. Angst kann aber auch lähmend sein und das Leben eines Betroffenen stark beeinflussen. Das Verbraucherportal Gutscheinsammler.de hat 1.000 Deutsche zu ihren Ängsten befragt. Das Thema bewegt: Immerhin gaben 34 Prozent an, in den letzten zwölf Monaten bis zu 500 Euro aufgrund ihrer Ängste aufgewendet zu haben. → …jetzt weiterlesen!

Single-Frauen stehen auf gut gekleidete Männer

mann_lifestyle

Parship-Umfrage zeigt: Modebewusste Männer ziehen Single-Frauen an. Zu ausgefallen darf das Styling allerdings nicht sein. Sportlich oder bodenständig gekleidete Männer punkten. Hipster oder Alternative finden weniger Anklang.

Perfekt getrimmter Bart und stylische Socken: Immer mehr Männer achten von Kopf bis Fuß auf ihr Äußeres. Ein gewisses Interesse für Mode schätzen die Single-Frauen: 58 Prozent finden es super, wenn die Herren der Schöpfung neue Trends kennen und sich entsprechend kleiden. Zu modebewusst darf es allerdings nicht werden. Knapp ein Drittel (30 Prozent) der Frauen hält es für übertrieben, wenn Männer Modezeitschriften lesen oder sich zu auffällig kleiden. Extreme Fashion-Junkies kommen bei fast keiner Frau (1 Prozent) gut an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Parship (http://www.parship.de), Deutschlands größter Online-Partnervermittlung, unter rund 1.700 Partnersuchenden. → …jetzt weiterlesen!

Riester-Rente in der Kritik: Auslaufmodell oder wichtiger Baustein für die Altersvorsorge?

20161012-ergo-leben-riester-rente-300dpi

(c) Bild: ERGO Group

Ein prüfender Blick auf die häufigsten Vorwürfe

Die Riester-Rente ist aktuell in der Kritik. Ursprünglich eingeführt, um Kürzungen bei der gesetzlichen Rentenversicherung auszugleichen, scheint sie ihren Zweck nicht zu erfüllen. Zwar wird die staatlich geförderte Rente in der politischen Diskussion weiterhin als wichtiger Baustein bei der privaten Altersvorsorge gesehen. Sie soll im Zuge der geplanten rentenpolitischen Reformen sogar noch weiter ausgebaut werden. Andererseits stehen aber auch eine Abschaffung der Riester-Rente und andere alternative Modelle zur Debatte. Ob Riester-Sparer aufgrund der aktuellen Kritik Grund zur Besorgnis haben oder ob Riestern weiterhin eine sinnvolle Form der privaten Altersvorsorge bleibt, erklärt Tatjana Höchstödter, Vorsorgeexpertin bei der ERGO Lebensversicherung. → …jetzt weiterlesen!

„Rentenlücke“ – für jeden Dritten ein Fremdwort

mann_lifestyle_karriereMehr als 31 Prozent der Bundesbürger glauben, dass die gesetzliche Rente für die Finanzierung ihres Lebensabends ausreichen wird, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Auch unter den jungen Deutschen ist diese Meinung verbreitet. Ein Irrglaube, der in die Altersarmut führen kann.

Jeder dritte Deutsche lehnt sich entspannt zurück und sieht seinem Ruhestand gelassen entgegen. Laut einer aktuellen TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank glauben rund 31 Prozent der Befragten, dass die gesetzliche Rente für die Finanzierung ihres Lebensabends ausreichen wird. Knapp 92 Prozent dieser Optimisten meinen sogar, dass sie im Alter keine Einbußen bei ihrem Lebensstandard hinnehmen müssen. „Diese Annahme ist in der Regel falsch. Aktuell deckt die gesetzliche Standardrente netto etwa 48 Prozent des Durchschnittseinkommens ab – Tendenz fallend“, so Karsten Rusch von der Postbank. „Je weiter das Renteneintrittsalter in der Zukunft liegt, desto größer die zu erwartende Rentenlücke, das heißt die Differenz zwischen dem letzten Nettoeinkommen und der gesetzlichen Rente.“ Dementsprechend zeigen sich mit knapp 60 Prozent besonders viele der über 60-Jährigen zuversichtlich, dass sie mit der gesetzlichen Rente auskommen werden, von den 50- bis 59-Jährigen sind es immerhin knapp 25 Prozent. In der Altersgruppe 40 bis 49 Jahre vertrauen nur noch knapp 17 Prozent auf das staatliche Rentensystem. In der Gruppe 30 bis 39 Jahre sind es dagegen nur knapp sieben Prozent. → …jetzt weiterlesen!

Welche Versicherungen brauchen Studienanfänger?

  • mann_lifestyle_karriereEine Private Haftpflichtversicherung sollte jeder haben
  • Hausratversicherung nur mit Fahrradklausel
  • Früh mit der Berufsunfähigkeitsversicherung starten und sparen

Für rund 850.000 Jugendliche geht es in diesen Tagen mit dem Studium los. Der neue Lebensabschnitt ist spannend,  aber vor allem zu Anfang auch etwas kompliziert. Neben der Studienorganisation muss man sich oft um eine neue Bleibe und neue Kontakte kümmern. Auf der Strecke bleiben dann oft unbequeme Themen wie Finanzen oder Versicherungen. Für alle Erstsemester gibt es deshalb eine kurze Übersicht, welche Versicherungen die angehenden Bachelors und Bachelorettes brauchen und wie das eigentlich alles so funktioniert: → …jetzt weiterlesen!

Organisieren Sie 2017 – mit: Moleskine

12mplanners2017

(c) Bild: Moleskine

Wir lieben Stift und Papier – irgendwie immer noch. Gerade wenn es um die täglichen Notizen und die Terminplanung geht. Natürlich läuft bei uns auch alles über Outlook, iPhone und Co. – aber nichts ist praktischer beim telefonieren, unterwegs oder auf einer Messe wenn man sich Notizen schön (und schnell) auf Papier machen kann. Die Digitalisierung erfolgt dann meist ein wenig später, in Ruhe und wenn man Zeit hat, dann kann man auch nochmal mit dem Web quer checken ob man sich bspw. die Domain richtig notiert hat.

Einer dieser täglichen Begleiter ist Moleskine… → …jetzt weiterlesen!