Thema: Technik & Wissenschaft


Haustier überfahren: Autofahrer sollten besser anhalten

technik_wissenschaft_autoDie Kollision mit einem Tier ist bei Autofahrern gefürchtet. Thema sind dabei nicht nur Unfälle mit Reh, Wildschwein & Co. Wohl fast noch häufiger springen Hund oder Katze vor das Auto. Was tun bei einem Unfall mit einem Haustier? Die SIGNAL IDUNA hat dazu ein paar Informationen zusammengestellt.

Ein Hund, der beispielsweise unangeleint unterwegs ist und auf einmal auf die Straße rennt; die Katze, die plötzlich unter einem geparkten Auto hervor die Straße überqueren möchte; oder auch das Pferd, das aus seiner Koppel ausgebüchst ist. Szenarien, die kein Autofahrer gerne erleben möchte. → …jetzt weiterlesen!

Bei Warnblinklicht gilt Schrittgeschwindigkeit

technik_wissenschaft_herbst

ADAC: Busse dürfen an Haltestellen nur vorsichtig überholt werden

Zum Start ins neue Schuljahr gilt die verstärkte Aufmerksamkeit im Straßenverkehr den Kindern. Viele von ihnen fahren mit dem Bus zu Schule. Der ADAC fasst zusammen, was Autofahrer an Haltestellen zu beachten haben.

Generell gilt: Hält ein Schul- oder Linienbus an einer Haltestelle, dürfen Autofahrer vorsichtig daran vorbeifahren, ohne aussteigende Fahrgäste zu behindern oder zu gefährden. Falls nötig, muss das Auto stehenbleiben. Besondere Vorsicht gilt an Schulbushaltestellen: Vor allem Schulanfänger, die zum ersten Mal selbstständig am Straßenverkehr teilnehmen, können Gefahren noch nicht richtig einschätzen. Meist verlassen sie in Grüppchen den Bus und sind dabei oft abgelenkt, sodass sie das Verkehrsgeschehen nicht ausreichend wahrnehmen. → …jetzt weiterlesen!

ADAC-Stauprognose: Endspurt im Sommerreiseverkehr

adac_stauprognose

Stauprognose für das Wochenende 9. bis 11. September

Auch an diesem Wochenende müssen sich Urlaubsrückkehrer auf eine zähe Heimreise einstellen. In Baden-Württemberg und Bayern enden die Sommerferien. Aber auch auf den Routen Richtung Süden ist mit lebhaftem Verkehr durch Späturlauber und Wochenendausflügler zu rechnen. Vor allem am Freitagnachmittag müssen Autofahrer auf allen deutschen Autobahnen rund um die Ballungszentren und an Baustellen Verzögerungen einplanen.

Die Staustrecken: → …jetzt weiterlesen!

Neue Party-Lautsprecher von Sony: Leistung satt für die nächste Feier

GTK-XB5_vonSony_Lifestyle_04

(c) Bild: Sony

Laut muss es sein und für Stimmung sorgen. Das erwarten Gastgeber von ihrem Soundsystem für die nächste Party. Die neuen Party-Lautsprecher GTK-XB5 und MHC-V77DW können beides. Mit ihnen erweitertet Sony nicht nur die Auswahl an Home-Audio-Systemen, sondern bringt unverfälschte Festivalstimmung in die eigenen vier Wände oder den Garten. Dafür sorgen ein kraftvoller Sound, faszinierende Lichteffekte und praktische Extras. So nehmen beide Sound-Boxen leicht Verbindung zur Musiksammlung auf dem Smartphone auf – und das kabellos.

Leicht kommen Partygäste auch in den Genuss von extra viel Bass. Die Tiefen der Party-Box lassen sich mit nur einem Knopfdruck regeln und anpassen. Der Sound bleibt so in jeder Lautstärke gleich – egal wie stark man am Lautstärkeregler dreht. Dank DSEE (Digital Sound Enhancing Engine) werden selbst komprimierte MP3-Tracks in punkto Soundqualität aufgewertet. Individuell einstellbare Lichtfunktionen und verschiedene Soundeffekte erhöhen zudem den Spaßfaktor. → …jetzt weiterlesen!

Flexible Servicesysteme sparen Ressourcen und Kosten

technik_wissenschaft_herbst

ADAC stellt feste und flexible Wartungsintervalle gegenüber

Sensoren und Software erkennen die Abnutzung von Verschleißteilen eines Autos. Die Bordelektronik kann so – innerhalb flexibler Wartungssysteme – bedarfsgerecht zu Werkstattbesuchen aufrufen. Dies ist laut ADAC vor allem für Pkw-Fahrer mit eher geringer Jahresfahrleistung und/oder günstigen Betriebsbedingungen vorteilhaft. Der Club hat die Wartungsintervalle der 20 führenden Hersteller gegenübergestellt. → …jetzt weiterlesen!

Falsch geparkter Wohnwagen kann teuer werden

technik_wissenschaft_herbst

ADAC: auf Schulwegen nicht die Sicht der Kinder beeinträchtigen

Viele Wohnwagenbesitzer stellen während der Saison den Anhänger in der Nähe des Wohnsitzes ab, um ihn für den nächsten Ausflug bequem pflegen sowie be- und entladen zu können. Folgende ADAC-Tipps und Vorschriften gilt es dabei zu beachten: → …jetzt weiterlesen!

ADAM elements präsentiert neuen iKlips DUO+: nur ein Drittel so groß wie das Original,128 GB Kapazität

160602_iklips-duo-plus

(c) Bild: ADAM elements

ADAM elements, führender Anbieter smarter Lifestyle-Produkte, präsentiert den neuen iKlips DUO+, eine innovative Lösung für die Datenspeicherung und -übertragung zwischen Apple-Geräten und PC.

Nach dem Erfolg der bereits erhältlichen Modelle iKlips und iKlips DUO auf Indiegogo, die im Laufe ihrer Crowdfunding-Kampagnen über $ 560.000 eingebracht haben, präsentiert ADAM elements nun die dritte Generation der beliebten Lightning-Speichersticks für iPhones: den iKlips DUO+. Er verfügt über ein verbessertes, noch kompakteres Design, das auch mit extradicken iPhone-Schutzhüllen kompatibel ist. → …jetzt weiterlesen!

Kontrollleuchten im Auto-Cockpit: Warnhinweise ernst nehmen

dekra_warnhinweise

(c) Bild: DEKRA

  • Weiterfahren kann schlimmstenfalls Motorschaden verursachen
  • Sachverständiger: Anhalten und Problem lokalisieren
  • Im Zweifel Fachwerkstatt kontaktieren

Die Sachverständigen von DEKRA empfehlen Autofahrern, die Hinweise von Kontrollleuchten im Auto ernst zu nehmen. „Wer beispielsweise einen Warnhinweis zu Öldruck oder Kühlmitteltemperatur ignoriert und einfach weiterfährt, kann sich im Handumdrehen einen veritablen Motorschaden einhandeln“, warnt Jörg Sautter, Sachverständiger bei DEKRA. → …jetzt weiterlesen!

Bei Polizeikontrollen Ruhe bewahren

technik_wissenschaft_herbst

ADAC informiert über Rechte und Pflichten der Autofahrer

Autofahrer müssen nicht jeder Aufforderung von Polizeibeamten bei Verkehrskontrollen nachkommen. Grundsätzlich gilt, Ruhe zu bewahren, bei der nächstmöglichen Gelegenheit anzuhalten und der Polizei dies durch Blinken oder langsameres Fahrer anzuzeigen. Der Aufforderung, einem Polizeifahrzeug nachzufahren, müssen Autofahrer unbedingt folgen. Bei Missachtung des Anhaltezeichens drohen laut ADAC 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. → …jetzt weiterlesen!