Thema: Urlaub & Freizeit


Abfahrt mit Höhenrausch

(c) Bild: Andreas Kirschner

Auf die Bretter, fertig, los! Anfang Dezember hat das Warten auf die neue Skisaison ein Ende. Die Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol läutet mit Partystimmung und einigen Neuerungen den Winter ein. Am 7. Dezember 2018 ab 16 Uhr gibt die Snowfestival Opening Party an der Talstation der Komperdellbahn Serfaus mit coolem Sound von Radio SR1 Europawelle und DJ Eric Dessloch den Startschuss für das Pistenvergnügen. Bis zum 21. Dezember profitieren Gäste von den attraktiven Schneestartpreisen ab 29 Euro für einen Tages-Skipass für Erwachsene. Verbreiterte Abfahrten für lange Schwünge sowie ein neues Doppelförderband mit Märchenmotiven für Skizwerge bereichern das Pistenvergnügen. Am höchsten Punkt im Skigebiet, am Masnerkopf mit 2.828 Metern, wartet eine neue Aussichtsplattform mit einer imposanten Bartgeier-Steinskulptur vom Serfauser Bildhauer und Künstler Walter File. → …jetzt weiterlesen!

Warum der Herbst die bessere Reisezeit ist!

Endlosschlangen an den Flughäfen, extra hohe Saison-Preise in den nachgefragten Destinationen, Sardinenbüchsen-Feeling an den Stränden – Entspannung und Erholung sehen anders aus. Das erkennen immer mehr gestresste Urlauber und entscheiden sich dafür, im Herbst ihre Koffer zu packen und zu verreisen. Welche Gründe sie dazu veranlassen, haben die Reiseexperten von seeker (https://www.seeker.info/), dem smarten Reiseassistenten, im Folgenden zusammengefasst.

Überfüllte Strände: Wer am Mittelmeer Urlaub macht, muss beim Frühstück schon auf die Uhr schauen und sich beeilen, um an seinem Lieblingsstrandabschnitt noch eine Sonnenliege zu ergattern. Von einem Sonnenschirm können Spätaufsteher nur träumen: Sie sind heiß begehrt und schnell weg. Selbst im Herbst hat man dort noch angenehme Temperaturen und kann den Strandtag wesentlich entspannter angehen. Hinzu kommt, dass die Sonne dann nicht mehr so stark brennt und man auf einen Sonnenschirm verzichten kann. → …jetzt weiterlesen!

In zehn Minuten auf die Piste

(c) Bild: Günter Standl

DAS.GOLDBERG feiert die neue Schlossalmbahn mit attraktiven Angeboten – Vom Hotel ohne Shuttle und Umsteigen direkt bis zur Bergstation

Non-stop to the top – darüber freuen sich Gäste des Natur- und Desginhotels DAS.GOLDBERG in Bad Hofgastein im Salzburger Land diesen Winter ganz besonders. Denn unter diesem Motto nimmt die neue Schlossalmbahn im Gasteinertal am 1. Dezember 2018 ihren Betrieb auf und sorgt für noch mehr Komfort und Abwechslung. Ohne den bisher nötigen Umstieg an der Mittelstation befördern die brandneuen Seilbahnanlagen Skisportler vom Tal bis hinauf zur Bergstation. Den kürzesten Weg zum Gipfel haben dabei Gäste des DAS.GOLDBERG, das sich als einziges Hotel unmittelbar an der Skipiste befindet. Diese besondere Lage bietet Skifahrern und Snowboardern den Vorteil, dass sie ganz ohne Transfer und Auto die Skier bereits am Hotel anschnallen können und in nur rund zehn Minuten die Bergstation erreichen. Zum Betriebsstart der Schlossalmbahn haben die Gastgeber ein spezielles Kennenlern-Angebot aufgelegt. So erhalten alle, die für den Zeitraum 1. bis 16. Dezember eine Übernachtung im DAS.GOLDBERG buchen, einen Tagesskipass zum Vorzugspreis von 25 Euro pro Person zum Testen der Neuheit. Neben der Schlossalmbahn sind die Tagesskipässe auch für die restlichen Lifte im Gasteinertal sowie für die Skischaukel Dorfgastein-Großarl gültig. → …jetzt weiterlesen!

Aktiv-Herbst für Best Ager

Neben geführten Wanderungen stellt sich das Hotel Bodenmaiser Hof/Bayerischer Wald mit weiteren Sonderleistungen auf Gäste im besten Alter ein Bildnachweis: Tourismusverband Ostbayern e.V.

4-Sterne-Superior-Hotel Bodenmaiser Hof im Bayerischen Wald

Ob beim Walken, Wandern oder E-Biken – im Bayerischen Wald finden auch Ausflügler im fortgeschrittenen Alter den Weg zum Gipfel. Auf endlosen Waldwegen und einsamen Pfaden geht es je nach Kondition gemächlich oder sportlich durch bizarre Felsformationen mit Schwammerl am Wegesrand und Blick auf die vom Indian Summer gefärbten Mischwälder. Damit Genuss und Erholung nicht zu kurz kommen, bietet das Wellness- und Aktivhotel Bodenmaiser Hof mit der „HeimatWoche“ ein auf Silver Ager zugeschnittenes Package. Dieses beinhaltet neben zwei geführten Wanderungen eine individuelle Schnuppertour mit dem E-Bike, ein Schnapserl in der hauseigenen Brennerei sowie ein Bad in der Partnerwanne inklusive einem Glas Prosecco und einer Harmony-Massage. → …jetzt weiterlesen!

Reisen mit Neugeborenen

Check In im alpina zillertal © alpina zillertal

Erholsamer Urlaub für frischgebackene Eltern im Lifestyle- und Kinderhotel alpina zillertal

Urlaub mit einem Neugeborenen – geht das denn? Urlaubsreif wären viele frischgebackene Eltern sicherlich, gleichzeitig stellt sich jedoch die Frage, ob dem Kleinen schon eine Reise zugemutet werden kann. Das family.lifestyle.kinderhotel alpina zillertal hat sich speziell auf diese Zielgruppe eingestellt und bietet alles, um den Eltern und ihren Neugeborenen einen erholsamen Urlaub zu ermöglichen. → …jetzt weiterlesen!

Wellness- und Winterfreuden in den Dolomiten

Winterliche Außenansicht der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz © Harald Wisthaler

Verschneite Wohlfühltage in der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz am Kronplatz

Skifahren, romantische Pferdekutschenfahrten und tiefe Entspannung: In der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz erleben Gäste Winterfreuden inmitten des UNESCO Welterbes Dolomiten. So ist das Wellness-Domizil mit seiner Lage am sonnenverwöhnten Skiberg Kronplatz der ideale Ausgangpunkt für Wintersport aller Art. Das Skigebiet besticht mit 119 Pistenkilometern, einem dichten Netz an Langlaufloipen sowie Wanderwegen und ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort des berühmten Audi FIS Ski World Cups. Der Biathlon-Weltcup gastiert von 24. bis 27. Januar im nahe gelegenen Antholzertal. Auf den zahlreichen Rodelbahnen in Olang kommen Groß und Klein gleichermaßen auf ihre Kosten. Auf weniger rasante, aber dafür umso romantischere Weise, erkunden Verliebte die Winterlandschaft mit einer gemächlichen Kutschenfahrt. Nach einem ereignisreichen Tag lädt der Aurora Spa zu Erholung auf 1.400 Quadratmetern ein und wartet mit einem breiten Angebot an ayurvedischen Behandlungen sowie klassischen Massagen für müde Skifahrer-Muskeln auf. → …jetzt weiterlesen!

Traditionelle Martinizeit: Zum Gansl-Essen nach Tirol ins Hotel Post Lermoos

Entspannung im Sole-Außenpool mit Zugspitzblick © Hotel Post Lermoos | Guenter Standl

Fröhliche Umzüge mit flackernden Laternen und die herbstliche Laubfärbung von Wald und Flur machen die Zeit rund um den Martinstag am 11. November zu einem bunten Fest für die Sinne. Für alle Gourmets und Genießer hält das Küchenteam rund um Haubenkoch Thomas Strasser im Vier-Sterne-S-Hotel Post Lermoos von Mitte Oktober bis Ende November ein besonderes Highlight bereit: Auf Vorbestellung wird eine frische, knusprig gebratene Weidegans zubereitet. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, für den bietet sich das Package „Gansl-Zeit in der Post“ an. Es beinhaltet neben dem herbstlichen Gansl-Dinner eine gemütliche Nacht in einer Post-Suite sowie freien Zugang zum vielfältigen Wellnessangebot des 3.000 m² großen Post Alpin SPAs. → …jetzt weiterlesen!

Vom Hotel direkt auf die Piste

Vom Naturhotel Forsthofgut direkt auf die Piste © Forsthofgut

Stressfreie skiZEIT im Naturhotel Forsthofgut

Morgens aufstehen, die frische Bergluft einatmen und schon beim Frühstück die ersten Skifahrer bei der Abfahrt beobachten: Im Naturhotel Forsthofgut verbringen Gäste ihren Winterurlaub mit direktem Einstieg ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Die Pisten führen unmittelbar am Hotel vorbei und die nur 200 Meter entfernte Gondelbahn Asitz verspricht einen unkomplizierten und schnellen Start ins Skivergnügen. Besonderes Highlight für Familien sind der nur wenige Schritte entfernte Skikindergarten sowie die direkt im Hotel gelegene Skischule. Dank des hoteleigenen Skiverleihs mit hochmoderner Ausrüstung bleibt die Anreise stressfrei und erfolgt ohne viel Gepäck. Genügend Stauraum für das Equipment bietet das neue Basislager, der hoteleigene Outdoorraum mit beheizten Spinden. Wem zwischendurch nach etwas Abwechslung ist, erkundet die Umgebung bei Winter- und Schneeschuhwanderungen oder bei einer gemächlichen Pferdekutschenfahrt. Langläufer kommen auf den Loipen in den Nachbarorten Saalfelden oder Hochfilzen auf ihre Kosten und die vier Rodelbahnen rund um Leogang lassen Kindheitserinnerungen wach werden. Nach einem ereignisreichen Tag entspannen Gäste in Europas erstem waldSPA und lassen sich von der neuen ForsthofgutKÜCHE mit den drei Genusslinien „Alpin“, „Lokal“ und „Vegan“ verwöhnen. → …jetzt weiterlesen!

Maßgeschneiderte Erlebniskollektion von wild bis authentisch

Gäste erlernen die alte afrikanische Tradition des Speerwerfens © Kerzner International

Mit One&Only Nyungwe House die Vielfalt Ruandas erleben

Malerisch eingebettet in die Gisakura Teeplantage liegt das One&Only Nyungwe House inmitten der unberührten Natur Ruandas am Rande eines der ältesten Regenwälder Afrikas. Das neue Nature Resort wird ab dem 1. Oktober Gäste begrüßen und hat Aktivitäten kreiert, die die Destination zelebrieren und tiefer in die örtliche Natur und Kultur blicken lassen – von spannenden Erlebnissen im Resort bis hin zu Entdeckungstouren im Nyungwe Regenwald und darüber hinaus. Gäste können dabei aus einer Vielfalt an im Zimmerpreis inkludierten Aktivitäten wie Speerwerfen oder Dschungel-Bootcamp-Workouts wählen oder exklusive Signature Experiences, wie etwa Schimpansen-Trekking oder nächtliche Wanderungen samt Sternbeobachtungen, buchen. Die professionellen resorteigenen Guides machen jeden Aufenthalt zu einem individuellen Erlebnis, indem sie speziell für jeden Gast ein Programm zusammenstellen und ihre lokale Expertise einfließen lassen. → …jetzt weiterlesen!

Mit allen Sinnen in den Herbst

Herbstliche Naturlandschaft © Tourismus Oberstdorf / Michael Monschau

Herbstlicher Naturgenuss in Oberstdorf

Eine buntgefärbte Landschaft und klare Bergluft – das ist der Herbst in den Allgäuer Alpen. Um die Jahreszeit mit allen Sinnen zu genießen, bietet Oberstdorf noch bis zum 27. Oktober mit seinem Oberstdorfer Naturgenuss ein abwechslungsreiches Programm, das  für Naturentdecker und Genießer gleichermaßen geeignet ist. So bekommen beispielsweise Bierliebhaber bei einer Brauerei-Besichtigung Einblick in die Braukunst der Oberstdorfer Dampfbiere, während Hobbyfotografen bei einer Fotowanderung lernen, die reizvollen Herbstlandschaften richtig in Szene zu setzen. Ein besonderes Highlight ist die kulinarische Tälerfahrt, bei der Teilnehmer vom Oberstdorfer Marktbähnle zu verschiedenen Restaurants gefahren und mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt werden. Zudem nutzen Gäste, die bis einschließlich 4. November in einer der teilnehmenden Unterkünfte übernachten, die örtlichen Bergbahnen völlig kostenlos. → …jetzt weiterlesen!