Urlaub & Freizeit Archive - maennerformat.de | Männermagazin





Thema: Urlaub & Freizeit


Auf exklusiver Begegnungsreise am Kap

Unvergessliche Momente mit dem One&Only Cape Town erleben © Kerzner International

Kapstadt mit dem One&Only Cape Town auf ganz persönliche Art kennenlernen

Das ultraluxuriöse One&Only Cape Town legt besonderes Augenmerk auf seinen exklusiven, personalisierten Service und sorgt rund um die Uhr dafür, dass Gäste nur das Beste sehen und erleben – dabei werden Erlebnisse geschaffen, die nicht jedem zugänglich oder bekannt sind. Mit One&Only erlangen Gäste einen Blick hinter die Kulissen und entdecken so das echte, authentische Kapstadt. So lernt man beispielsweise auf einer privaten Weinreise mit dem Chefsommelier des Hotels die Weinanbauregionen rund um die Stadt kennen und verkostet edelste Tropfen, legt selbst Hand an bei der Herstellung traditionsreicher, südafrikanischer Gebäcke oder erkundet die Metropole aus einem anderen Blickwinkel – auf einer Fahrradtour oder einer Wanderung bei Vollmond. Besonders prickelnd wird zudem ein Aufenthalt in der edlen Champagner-Suite by Dom Pérignon. → …jetzt weiterlesen!

Mit der Tiroler Zugspitzbahn zum zehnten „Zugspitze Oktoberfest“

Tiroler und bayerische Schmankerl beim „Zugspitze Oktoberfest“ © Tiroler Zugspitzbahn / FroZen Lights

„O’zapft is!“ auf 2.962 Metern Höhe

Ende September dreht sich in der bayerischen Hauptstadt München wieder alles um das weltberühmte Oktoberfest. Wem der Trubel auf der Theresienwiese etwas zu groß ist und die Bierzelte zu hektisch, der findet den sprichwörtlichen Himmel der Bayern auch dieses Jahr beim mittlerweile zehnten „Zugspitze Oktoberfest“ auf fast 3.000 Metern Höhe. Vom 22. bis 30. September 2018 lockt höchste Wiesn-Gaudi im Panorama Gipfelrestaurant: Stilecht Anstoßen mit einer Maß Oktoberfestbier, dazu Tiroler Spezialitäten und bayerische Schmankerl genießen und die zünftige Festzeltstimmung mit Rundum-Panoramablick auskosten. Hinauf zum „Zugspitze Oktoberfest“ gelangen Gäste mit der Tiroler Zugspitzbahn. → …jetzt weiterlesen!

Schwere Unwetter am Donnerstag: Sturmtief sorgt für Wetterkapriolen

Brisante Wetterlage: Am Donnerstag kündigen bedrohliche Wolken schwere Unwetter an. Quelle: WetterOnline

Starkregen, Hagel und Orkanböen – am Donnerstag wird die Hitze mit Pauken und Trompeten bei schweren Unwettern vertrieben. Der Nordseeküste steht ein massiver Sommersturm bevor, Orkanböen sind möglich.

Gewitter und Sturm

Nachdem Dienstag und Mittwoch in Deutschland Rekordtemperaturen von nahezu 40 Grad erreicht wurden, vertreibt Tief ORIANA die größte Hitze. „Schon ab den Mittagsstunden bilden sich im Osten in extrem heißer Luft einzelne sehr heftige Hitzegewitter“, weiß Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline. „Das alles ist aber nur ein Vorgeschmack auf den Nachmittag und Abend. Dann ziehen aus Westen auf breiter Front Gewitter und Sturm auf. Neben Starkregen und Hagel wird insbesondere der Wind dann ein großes Thema“, warnt Habel, „denn verbreitet ist in den Unwettern mit Windböen von 80 bis 100 km/h zu rechnen, vereinzelt kann es sogar noch heftiger stürmen.“ → …jetzt weiterlesen!

Hitzewelle: Raus aus der Stadt, rein in den Wald

Das Ziel vor Augen: Der Teufelsstieg führt auf den 1.141 Meter hohen Brocken, den höchsten Berg Norddeutschlands. Quelle: Stadtmarketing Bad Harzburg

Outdoor-Abenteuer rund um Bad Harzburg

Wandern ist nur etwas für alte Leute? Von wegen: Auf den Wanderwegen rund um Bad Harzburg wird dieses Vorurteil schnell abgebaut. Es warten Begegnungen mit seltsamen Gesteinsformationen wie dem „Alten vom Berge“ und wilden Tieren, darunter Luchse und Wildkatzen. Höllische Herausforderungen auf dem Teufelsstieg und entspannte Auszeiten am See bieten für jeden ein individuelles Naturerlebnis. Aktivurlauber, die am verwunschenen Radau-Wasserfall stehen, die Aussicht vom Brocken genießen oder sich in die Schneesauna der Bad Harzburger Sole-Therme wagen, sind sich einig: Der Harz ist eine Reise wert.

Wer möchte im hektischen Alltag nicht einmal den Reset-Knopf drücken und den ganzen Stress hinter sich lassen? Sowohl Outdoor-Fans als auch Erholungssuchende wissen Bad Harzburg als Urlaubsdestination zu schätzen, denn die Stadt im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands hat ein vielfältiges Programm zu bieten. „Die Freude am Wandern und die Sehnsucht nach ursprünglicher Natur ist etwas, das alle Generationen miteinander verbindet“, erklärt Olaf Bewersdorf vom Stadtmarketing Bad Harzburg. Und die Lust an der schonenden Bewegung im Freien nimmt zu: 2017 gingen in Deutschland rund 6,72 Millionen Jugendliche und Erwachsene häufig zum Wandern, über 30 Millionen entschieden sich in ihrer Freizeit immerhin ab und zu für Outdoor-Touren . → …jetzt weiterlesen!

Im Urlaub gegen Krankheit und Diebstahl gewappnet

  • Auch im Urlaub ist die Hausratsversicherung bei Diebstahl und Raub zuständig
  • Auslandsreisekrankenversicherungen helfen bei Krankheit, Verletzungen und Unfällen im Ausland

Die Sommerferien sind in den meisten Bundesländern bereits in vollem Gange und viele Deutsche verlassen für ihren Urlaub das Land. Zwar erholen sich noch immer die meisten am liebsten im Inland, aber vor allem Spanien, Italien, Österreich und die Türkei liegen laut der Tourismusanalyse der Stiftung für Zukunftsfragen im europäischen Ausland hoch im Kurs. → …jetzt weiterlesen!

Kleine Delikatessen

(c) Bild: Frieder Blicke

Die Ferienregion Lana in Südtirol lockt zur fünften Jahreszeit -Kastanientage begeistern mit bunten Events rund um die traditionsreiche Frucht

„Keschtnriggl-Zeit“: Vom 14. Oktober bis zum 4. November 2018 dreht sich in der Ferienregion Lana in Südtirol alles um die vielseitige Kastanie. Drei Wochen lang nehmen die Ortschaften Lana, Völlan, Tissens und Prissian Gäste und Einheimische mit auf Entdeckungsreise und zeigen, wie wertvoll der Kastanienbaum, in der Region „Keschtnbam“ genannt, schon seit jeher für ihre Gegend ist. Kulinarisch verwöhnen lokale Gastgeber mit Keschtnkrapfen, Kastanienpralinen, Kastanienbier oder mit ganzen Torten aus der edlen Baumfrucht. Um tiefer in die Bedeutsamkeit der Kastanie für die Region Lana einzutauchen, lohnt sich eine geführte Wanderung auf dem Südtiroler Kastanienweg oder die Teilnahme am nächtlichen Fackelzug, der gespickt mit kulinarisch-kulturellen Überraschungen von Burg zu Burg führt. Musikalisch umrahmt werden die Veranstaltungen von traditioneller Volksmusik und kleinen Konzerten. → …jetzt weiterlesen!

Se(e)nsationell in Ofterschwang

(c) Bild: Dominik Berchtold

Sonnenalp Resort in Ofterschwang eröffnet größten Wellness-Park im Alpenraum – Eigener Bergsee, sieben Pools und jede Menge Lieblingsplätze

Erfrischend neu: Das Fünf-Sterne Sonnenalp Resort in Ofterschwang im Allgäu begeistert Gäste ab sofort mit einem beeindruckenden Wellness-Park auf 16.000 Quadratmetern. Eingebettet in die sanfte Naturlandschaft und mit faszinierendem Panoramablick auf die schönsten Gipfel der Region präsentiert sich das Flaggschiff der Allgäuer Hotellerie mit einem komplett überarbeiteten Konzept in Sachen Wellness. Abgeschlossen sind auch die erfolgreiche Renovierung aller 218 Zimmer und Suiten sowie die Erneuerung der Aussenfassade. Das Gastgeberpaar Anna-Maria und Michael Fäßler blickt stolz auf das vor zehn Jahren selbst gesteckte Ziel für April 2019, den Startschuss des 100-jährigen Sonnenalp-Jubiläums. Denn die Sonnenalp erstrahlt bereits über ein halbes Jahr früher komplett in neuem, modernem Gewand. Die einzigartige Wasserlandschaft mit eigenem Bergsee, diversen Pools für Groß und Klein, Whirlpools und zahlreichen Plätzen zum Verweilen, ist dabei die bedeutendste Veränderung. Für Erwachsene ab 16 Jahren wurde der Outdoorbereich zudem noch um ein Natur-Spa mit Panoramasauna sowie eigenem Ruhebereich im Inneren des Hotels ergänzt. So ergibt sich eine perfekte Ergänzung zu den vielfältigen Indoor-Spa-Angeboten auf höchstem Niveau im Bereich Bodytherapie, Kosmetik und medizinischer Behandlung. Für das perfekte Urlaubsfeeling sorgt zudem das neu geschaffene Platzangebot mit ausreichend Liegen, gemütlichen Loungemöbeln und stylishen Sonnendecks aus Holz. Familien und Kinder freuen sich über einen großzügigen Naturspielplatz zum Klettern, Schaukeln, Balancieren und Toben. Leichte Gaumenfreuden bescheren das neu gestaltete Pool-Restaurant Anna’s, die Pool-Lounge und der Kiosk Salettl. Üppig angelegte Pflanzbeete und hochragende Bäume aller Art sorgen für eine harmonische Trennung von Ruhe- und Aktivbereichen für Gäste jeden Alters. → …jetzt weiterlesen!

Stadionbesuch: Hierfür gibt’s die rote Karte!

Rechtstipps von  ROLAND Rechtsschutz rund um die schönste Nebensache der Welt

Ob Ticketkauf, Taschenkontrolle oder Tumulte im Fanblock: Auch im Fußballstadion gibt es viele rechtliche Abseitsfallen. Passend zum Start der neuen Bundesliga-Saison gibt der Hamburger Jurist Christian Teppe, Partneranwalt von ROLAND Rechtsschutz, nützliche Rechtstipps – damit der Stadionbesuch zur runden Sache wird. → …jetzt weiterlesen!

Waldbrandgefahr spitzt sich weiter zu

Höchste Waldbrandgefahr. Fehlende Niederschläge und hochsommerliche Temperaturen haben die Waldböden stark austrocknen lassen. Bildnachweis: WetterOnline

Der Mensch ist für den Wald derzeit die größte Gefahr

In Deutschland herrscht fast überall eine teils extrem hohe Waldbrandgefahr. Bricht ein Feuer aus, so ist es sehr schwer zu bekämpfen. Doch wie kann man das Risiko mindern?

Wodurch entstehen Waldbrände?

„Die seit April dieses Jahres fehlenden Niederschläge und die hochsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen haben die Waldböden stark austrocknen lassen. Kommen noch trockene Winde hinzu, kann sich ein Feuer rasant ausbreiten.“, erklärt Matthias Habel, Meteorologe bei WetterOnline, und weiß: „Stark gefährdet sind reine Nadelwälder, denn die harzigen Nadeln sind nach längerer Trockenheit extrem brennbar. Altes Reisig und trockene Grasflächen vergrößern die Brandgefahr noch weiter. Hier reicht ein Funke, um einen Brand auszulösen.“

Natürliche Auslöser für einen Waldbrand sind Blitzeinschläge. Diese spielen aber im Vergleich zur Brandursache Mensch eine ganz geringe Rolle. „Der weitaus größte Teil der Waldbrände in Deutschland entsteht durch Unachtsamkeit und Brandstiftung. Das heißt im Umkehrschluss, dass der Mensch durch richtiges Verhalten Waldbrände vermeiden kann.“, stellt Habel fest. → …jetzt weiterlesen!

AC Hotel New York Times Square

Die Rooftop Castell Lounge © Marriott International

AC Hotels by Marriott eröffnet erstes Haus im Big Apple

Mit der Eröffnung des neuen AC Hotel New York Times Square feiert die Design-Marke von Marriott International ihr Debüt in New York. Der neueste Hotspot in Midtown Manhattan verfügt über 290 Zimmer und bietet eine Rooftop Lounge mit Blick auf das Empire State Building. Für das kulinarische Wohl der Gäste sorgt das Restaurant Boqueria, welches das spanische Flair der Marke gastronomisch widerspiegelt. Auch in der Architektur des Hauses, die von einer auffälligen Glasfassade, dunklem Walnussholz und Bronzeakzenten geprägt ist, finden sich die iberischen Wurzeln wieder. Abgerundet wird das urbane Design mit ausgesuchten Kunst-Installationen von lokalen Künstlern.

Nur einen kurzen Fußweg vom Times Square und dem Garment District entfernt, hat das neue AC Hotel eine ideale Lage. Das Haus verbindet urbanes Gefühl mit klassischen Designelementen, die auf die spanischen Wurzeln der Marke zurückgehen. Die sieben Meter hohe Lobby des Gebäudes geht in ein breites, offenes Treppenhaus über, das durch ein Dachfenster lichtdurchflutet wird und die ideale Kulisse für die Kunst-Installationen des Hotels bildet. Die 290 Zimmer in klassisch-modernem Stil sind Ruheoasen inmitten des Trubels und eröffnen mit bodentiefen Fenstern und Balkonen einen einmaligen Blick über die Stadt. → …jetzt weiterlesen!