Thema: Urlaub & Freizeit


An Bord von MS EUROPA: „Ulrich Tukur & die Rhythmus Boys“

EUR_auf_See

(c) Bild: Hapag-Lloyd Cruises

  • Schwungvoll neu interpretierte Unterhaltungsmusik der 20er bis  40er Jahre auf hoher See
  • Indiens Vielfalt während einer Kreuzfahrt von Mumbai (Bombay) nach Singapur
  • Vital auf See mit Komplementärmedizinerin Vera Kaesemann

Wenn sich das Luxus-Schiff EUROPA im Winter 2016 auf eine Kreuzfahrt von Mumbai nach Singapur begibt, erleben die Gäste an Bord den deutschen Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur zusammen mit seiner Band „Rhythmus Boys“. Das skurrile Herren-Quartett präsentiert schwungvolle Interpretationen von Klassikern der 20er und 30er Jahre sowie Eigenkompositionen. Für zusätzliche Unterhaltung während der Reise bietet Vera Kaesemann im Rahmen des Aktivformates „Vital auf See“ gemeinsam mit ihrem Team Vorträge, Kurse und Behandlungen zum Thema „Gesunder Rücken“ an. → …jetzt weiterlesen!

Ungeliebtes Urlaubssouvenir: Knöllchen aus dem Ausland

20160905_DAS_VI_Bussgeldbescheid_300dpi

(c) Bild: ERGO Group

Was deutsche Autofahrer über ausländische Bußgeldbescheide wissen sollten

Die Ferienzeit geht zu Ende, die Heimkehrer schwelgen noch in Urlaubserinnerungen, da landet überraschend ein Bußgeldbescheid aus dem Urlaubsland im Briefkasten. Die Zahlungsaufforderung sollten die Betroffenen ernst nehmen, denn deutsche Behörden vollstrecken seit 2010 auch Bußgeldbescheide aus dem Ausland. Bei welchen Verstößen Autohalter mit einem ausländischen Bußgeldbescheid rechnen müssen, wie das Verfahren abläuft und wie Betroffene Einspruch einlegen können, fasst Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice), zusammen. → …jetzt weiterlesen!

Im Zeichen der Kastanie

_ALPIANA_RESORT_Garten_und_Poollandschaft_c_guenterstandl

© Günter Standl

ALPIANA RESORT begeistert mit Genuss rund um die edle Frucht – Kastanienerlebnisse in Küche, Spa und Umgebung

Im ALPIANA RESORT in Völlan bei Lana dreht sich diesen Herbst alles um die Kastanie. Küchenchef Arnold Nussbaumer nimmt mit NUTRIS, dem hauseigenen vegan-vegetarischen Gourmetrestaurant, erstmals am „Keschtnriggl“, den lokalen Kastanientagen teil. Von 13. Oktober bis 6. November 2016 genießen Hotel- und externe Gäste hier neue Eigenkreationen wie Schaumsüppchen von der gerösteten Völlaner Kastanie mit Brokkoli, Salbei und Meraner Vernatschtraube oder Bunte-Beete-Kastaniensorbet mit schwarzem Trüffel, Balsamico und Herzblattsalat. Im Rahmen der umfangreichen Verwöhnpension kommen im Hauptrestaurant CULINARIS regionale Spezialitäten und italienische Delikatessen auf den Tisch. Jeden Montag findet der traditionelle Südtiroler-Abend statt. Bei uriger Zithermusik werden Schlutzkrapfen, Speck und Schüttelbrot serviert. Danach brät Gastgeberfamilie Margesin gemeinsam mit ihren Gästen Kastanien am offenen Feuer. Wer mehr über die Frucht erfahren möchte, begibt sich direkt vom Hotel auf den Kastanienerlebnisweg. Auch aus dem 34 Grad warmen Sole-Pool und im Sky SPA “Mountain View” lässt sich die goldene Herbstlandschaft bewundern. Mit einem Ofen in Form eines „Keschtnriggl“ wird den Gästen im neuen Panorama-Infrarot-Raum zusätzlich eingeheizt. Das traditionelle Gerät ist eine Art Korb, mit dem man rüttelnd frisch geröstete Kastanien von der Schale lösen kann. → …jetzt weiterlesen!

Mit dem Bollerwagen über Stock und Stein

EhrwalderAlmbahn_1

Panoramablick auf den Ehrwalder Almsee © Ehrwalder Almbahn/FroZenLights

Herbstlicher Familienausflug mit der Ehrwalder Almbahn

Der Herbst in den Tiroler Alpen ist besonders schön für einen Ausflug mit der ganzen Familie, zeigt sich hier die Natur vor dem nahenden Winter noch einmal von ihrer malerischsten Seite. Von den letzten warmen Sonnenstrahlen begleitet, geht es von der Bergstation der Ehrwalder Almbahn auf eine muntere Wanderung, etwa zum Igelsee, zur Hochfeldernalm oder zum Seebensee. Dabei sind viele der Wege nicht nur für Kinderfüße geeignet, sondern können auch mit Kinder- und Bollerwagen befahren werden. Die verdiente Jause wartet im Anschluss im Tirolerhaus, das nicht nur top Berggastronomie, sondern auch einen herrlichen Panoramablick auf die umliegenden Berge verspricht. Das passende Familienticket der Ehrwalder Almbahn kostet beispielsweise für Eltern mit zwei Kindern 39 Euro. → …jetzt weiterlesen!

#INSIDECAPETOWN – One&Only Cape Town startet Insta-Walks

One_and_Only_36

Kapstadt-Insider Dawn Jorgensen und Seth Shezi © One&Only Resorts

#Watch, #zoom, #shoot! Gäste des One&Only Cape Town entdecken die trendigsten Kultur- und Kulinarikhotspots der südafrikanischen Metropole ab sofort durch die Linse. Die Insta-Walks unter der Leitung der beiden Insider, Journalisten und Instagramer Seth Shezi und Dawn Jorgensen führen zu den interessantesten und auch Instagram-würdigsten Locations abseits der gewohnten Touristenpfade – von Open-air-Kunst-Installationen über moderne Galerien bis hin zu Pop-up-Restaurants. Die Touren werden direkt im Hotel nach den individuellen Wünschen der Gäste zusammengestellt. → …jetzt weiterlesen!

Ein kulinarischer Inselrundgang

Boutique_Hotel_Alhambra

(c) Bild: Lošinj Hotels & Villas

Dine Around auf Lošinj, Kroatiens neuer Adresse für Luxusurlaub

Feinste kroatische und mediterrane Küche, üppige Restaurants, gemütliche und stylische Bars – die Gastronomie auf der kleinen kroatischen Insel Lošinj könnte abwechslungsreicher nicht sein. Mit dem neuen Food-Konzept “Dine Around” der Lošinj Hotels & Villas können Feinschmecker jetzt die ganze kulinarische Vielfalt der Insel erleben. Halbpensionsgäste haben ab sofort die Möglichkeit, ein Abendessen auch außerhalb ihres Hotels einzunehmen und eins von acht ausgesuchten Restaurants zu besuchen. So können sie leckere Menüs mit ganz unterschiedlichen Spezialitäten und in unterschiedlichem Ambiente genießen. → …jetzt weiterlesen!

Wein leben und erleben

Hotel_Muchele_-_Hansjoerg_Ganthaler

Hotel Muchele – Hansjörg Ganthaler (c) Bild: www.muchele.com

Vier geschmackvolle Erlebnisse von Franken bis in die Toskana

Wein, Wald und Whirlpool – im Wildberghof in Franken

Die beste Sackgasse ist ein schmaler Feldweg – zu eng zum Überholen, zu weit abseits für Gedränge, zu schön, um wieder weg zu wollen: So ein Weg führt zum Wildberghof in Franken, erbaut auf den Grundmauern einer Burg von 1393 – in Alleinlage auf einem bewaldeten Hügel in der Nähe des Dorfes Ulsenheim im Steigerwald. Das Schloss zwischen Würzburg und Ansbach ist ein perfekter Ort der Entschleunigung, denn nur wer gezielt herkommen will, fährt wirklich bis zum Ende der Sackgasse: Um Ferien zu machen! Um hauseigene Frankenweine zu probieren. Denn der Wildberghof betreibt einen naturnahen Weinanbau, der ganz besondere Tropfen hervorbringt. Jeder Rebstock bekommt fast doppelt so viel Platz wie auf anderen Weinbergen. Das heißt zwar weniger Ertrag für die Winzerfamilie, dafür aber mehr Licht für die Trauben und bessere Qualität für den Wein. Müller-Thurgau und Silvaner genießen die Gäste dann unter der großen Linde im Schlosshof, im Whirlpool auf den Terrassen der modernen Ferienhäuser oder nach dem Baden im neuen beheizten Außenpool. Dieser und weitere Winzerhöfe zu buchen unter http://www.bauernhof-urlaub.com, http://www.wildberghof.de → …jetzt weiterlesen!