Wohnen & Leben Archive - maennerformat.de | Männermagazin





Thema: Wohnen & Leben


Withings-Studie: Die Hitze raubt uns den Schlaf!

Erholsam schlafen trotz tropischer Nächte / Bildrechte: Withings

Das Digital-Health-Unternehmen Withings hat in einer Studie ausgewertet, wie sich die derzeitige Hitzewelle auf unser Schlafverhalten auswirkt. Das Ergebnis: Im Schnitt schlafen die Deutschen dieses Jahr etwa zehn Minuten weniger als noch im  verregneten Sommer 2017. Grundlage sind anonymisiert erhobene Daten der Fitnesstracker mit integrierter Schlaffunktion sowie Messwerte der Schlafsensoren Aura und Sleep.

Verglichen wurde jeweils die 30. Kalenderwoche im Jahr 2017 (24.-28. Juli) und 2018 (23.-27. Juli). Analysiert wurden die anonymisierten Werte von über 25.000 deutschen Nutzern. Sie zeigen: Im vergangenen Jahr schliefen die Deutschen genau 10 Minuten und 48 Sekunden länger, während die Durchschnittstemperatur rund sieben Grad niedriger lag als im Rekordsommer 2018.* → …jetzt weiterlesen!

Sommerferien: Urlaubszeit ist auch für Einbrecher die schönste Zeit

  • Gothaer Schadenstatistik erfasst vermehrt Einbrüche in der Sommerzeit
  • Haus- und Wohnungsbesitzer oft zu sorglos
  • Tipps für ein sicheres Zuhause während des Sommerurlaubs

Der Schock nach dem Sommerurlaub: Die Haustür steht bereits offen, das Wohnhaus gleicht einem Schlachtfeld. Teure Wertgegenstände und Erinnerungstücke mit hohem emotionalen Wert sind gestohlen, im schlimmsten Fall haben die Einbrecher noch randaliert. Die vermeintliche Hochsaison für Einbrecher sind die dunklen Wintermonate. Doch auch leerstehende Wohnungen und Häuser in den Sommerferien sind ein Paradies für Einbrecher, wie die Schadenstatistik der Gothaer belegt. Aber wie können Verbraucher ihr Zuhause vor Einbrechern schützen und wer zahlt eigentlich bei einem Einbruch? → …jetzt weiterlesen!

Fußball-Weltmeisterschaft: Am schönsten schaut es sich zu Hause

Bildquelle: ImmobilienScout24

Der Ball rollt weiter. Trotz des frühzeitigen Heimflugs der Nationalelf, fiebert Deutschland immer noch mit: Die Halbfinalspiele stehen vor der Tür und am liebsten gucken Fußballbegeisterte die nervenaufreibenden Partien in den eigenen vier Wänden. Besonders beliebt ist das gemeinschaftliche Fußballschauen, indem man Gäste zu sich nach Hause einlädt. Dabei dekoriert jeder Zweite seine Wohnung. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage* von ImmobilienScout24. → …jetzt weiterlesen!

Waldbrandgefahr: Wer raucht, bezahlt

Staubtrocken: In den heißen Sommermonaten steigt die Waldbrandgefahr – ein absolutes Rauchverbot soll Pflanzen und Tiere schützen. Wer sich trotzdem im Wald oder am Waldrand eine Zigarette anzündet, muss mit hohen Bußgeldern rechnen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Rauchverbot in Wäldern

Rund tausend Mal brennt es in deutschen Wäldern pro Jahr. Oft verursachen Menschen diese Feuer – etwa durch glimmende Zigarettenstummel. „Trotzdem wissen viele Raucher nicht, dass sie im Wald nicht rauchen dürfen, zumindest keine ‚normalen‘ Zigaretten mit Glut“, sagt Torge Brüning, Brandschutzingenieur bei der R+V Versicherung. → …jetzt weiterlesen!

Vom ungenutzten Zimmer zum geschätzten Hobbyraum

Mit der ganzen Familie den Sommer im Garten verbringen – für viele bedeutet das nicht Arbeit, sondern Freude und Erholung. (Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall)

Kreative Wohnideen

Die Kinder sind ausgezogen, ein Gästezimmer für künftige Besuche gibt es bereits – Zeit, die ehemaligen Kinderzimmer individuell umzugestalten. Denn bereits mit kleinem Budget und ein wenig Kreativität lassen sich langersehnte Wohnträume vom eigenen Heimkino, einer Werkstatt oder einem Fitnessraum verwirklichen. Carolin Großhauser von der Bausparkasse Schwäbisch Hall gibt Tipps zur Ausstattung und Einrichtung des persönlichen Hobbyraums. → …jetzt weiterlesen!

Rasenpflege für heiße Tage – so bleibt der Garten schön!

(c) Bild: Schwab Rollrasen

Grüner Daumen oder grüne Rasenfarbe?

Rekordtemperaturen und Sonnenschein satt. 2018 hat der Sommer schon im April begonnen. Was Gartenfreunde freut, ist für den Rasen jedoch eine Höchstbelastung. Die hohen Temperaturen und lange Trockenperioden lassen braune, unschöne Stellen im Rasen entstehen. Wertvolle Pflege-Tipps und praktische Tools, die den eigenen Garten trotz hochsommerlichen Verhältnissen schnell wieder in sattem Grün erstrahlen lassen, verrät die Schwab Rollrasen GmbH. Darüber hinaus entzaubert Deutschlands größter Rollrasen-Anbieter den Irrglauben des weit verbreiteten „Brennglas-Effekts“. → …jetzt weiterlesen!

(Anzeige) Tipps für ein angenehmes Raumklima

Anzeige

Spätestens dann, wenn regelmäßig der Hals kratzt, die Augen tränen und die Luft muffig riecht, wird einem klar: Hier stimmt etwas nicht mit dem Raumklima. Fachleute empfehlen eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent in Innenräumen. Bei solchen Werten gepaart mit Lufttemperaturen um die 20 Grad bleibt der menschliche Organismus leistungsfähig. Aber nicht in jedem Zimmer lässt sich ein solches Raumklima allein durch Lüften und den Thermostaten herbeiführen. Abhilfe schafft dann gegebenenfalls ein Luftreiniger, der zudem für Allergiker empfehlenswert ist. → …jetzt weiterlesen!

Hunde im Büro: Versicherungsschutz prüfen

(c) Bild: Infocenter der R+V Versicherung

Hundesitter oder Gassigeher: Wer passt während der Arbeitszeit auf Bello auf? Für Arbeitnehmer ist es praktisch, wenn sie ihren Vierbeiner mit ins Büro nehmen dürfen. Doch Schäden, die das Tier dort anrichtet, sind nicht automatisch versichert, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Für Arbeitnehmer ist es praktisch, wenn sie ihren Vierbeiner mit ins Büro nehmen dürfen. Doch Schäden, die das Tier dort anrichtet, sind nicht automatisch versichert. → …jetzt weiterlesen!

Gegen Starkregen gewappnet

Quelle: ERGO Group

Wie sich Hab und Gut schützen lassen und was im Ernstfall zu tun ist

Extreme Niederschläge kommen immer häufiger vor. So verursachten 2016 Starkregenfälle Versicherungsschäden in Höhe von 940 Mio. Euro. Treffen kann es jeden, denn Starkregen tritt in allen Regionen auf – hochwassersichere Gebiete gibt es praktisch keine. Laut einer GfK-Umfrage aus dem Jahr 2016 ist aber nur 12 Prozent der befragten Immobilienbesitzer bewusst, wie bedrohlich Starkregen für ihr Eigentum sein kann. Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO, gibt Tipps zum Schutz vor Starkregen und weiß, welche Versicherung im Schadenfall einspringt. → …jetzt weiterlesen!

Gewitter-Saison eröffnet

Quelle: ERGO Group

Haus und Wohnung vor Blitzeinschlägen schützen

Die Gewitter-Saison 2018 ist eröffnet, das haben die vergangenen Tage gezeigt. Bis Pfingsten sind weiter lokale Unwetter möglich. Und die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren zeigen: Es werden voraussichtlich noch viele weitere kommen. 2016 etwa schlugen insgesamt fast eine halbe Million Blitze in Deutschland ein. Sie verursachten dabei laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft Schäden in Höhe von 210 Millionen Euro. Wie sich Haus- und Wohnungsbesitzer vor Blitzeinschlägen schützen können und was sie zum Versicherungsschutz wissen sollten, erläutert Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO. → …jetzt weiterlesen!