Luis Trenker lebt!

FotoHotelzumRosenbaum

(c) Bild: Hotel Zum Rosenbaum

Hotel Zum Rosenbaum hält die Erinnerung an den berühmten Bergfreund wach

Die Berge waren seine besten Freunde. Mit seinen Filmen und Büchern über die Welt der Berge hat Luis Trenker Berg-Geschichte geschrieben. Zu seinen Freunden zählte auch die Familie Pristinger vom Hotel „Zum Rosenbaum“ in Nals im Etschtal. Um die Erinnerung an diese besondere Freundschaft wach zu halten, haben die Pristingers dafür Sorge getragen, dass man Luis Trenker in ihrem Haus auf Schritt und Tritt begegnen kann. → …jetzt weiterlesen!

Ein echtes Wiesnhendl

Hendl_c_Wolfgang_Weigler

Hendl (c) Bild: Wolfgang Weigler

Homemade à la Profi Wolfgang Weigler

Bald ist es wieder soweit und die Welt versammelt sich in Dirndl und Lederhosn im schönen München. In der Hand eine Tüte frisch gebrannter Mandeln, süße Zuckerwatte oder ein duftendes, knuspriges Hendl. Wer dieses Jahr nicht auf dem Oktoberfest anzutreffen ist und den goldenen Spätsommer auf der eigenen Terrasse verbringt, kann das auch mit einem richtig guadn Profi-Hendl tun.

Ganz einfach selbstgemacht, dank der Hilfe von Top-Experte Wolfgang Weigler. → …jetzt weiterlesen!

Auf Aruba geht der Sommer in die Verlängerung

Kite_Surfing

(c) Bild: Aruba Tourism Authority

Warum nicht mit einem Abstecher auf das One Happy Island die Sommertage 2016 noch etwas verlängern? Die Karibikinsel punktet mit einer langen Liste an guten Argumenten.

Zwar sind die Außentemperaturen noch durchaus sommerlich, doch hat mit dem September zumindest auf dem Kalender der Herbst Einzug gehalten. Wie schön wäre es, den Sommer noch etwas zu verlängern! Mit 360 Sonnentagen im Jahr und einer Durchschnittstemperatur von angenehmen 28 Grad ist Aruba dafür ideal. Noch mehr Argumente für die Karibikinsel? Die sind nicht schwer zu finden: → …jetzt weiterlesen!

O’zapft is: Last Minute mit der Bahn oder dem Flugzeug zum Oktoberfest nach München

oktoberfestAm 17. September heißt es wieder: „O‘zapft is!“ Denn dann startet in München das 183. Oktoberfest. Zwei Wochen lang strömen Millionen Besucher aus aller Herren Länder auf die Theresienwiese, um dort gemeinsam zu schunkeln und ausgelassen zu feiern. Wer spontan dabei sein möchte, findet bei der L’TUR Tourismus AG attraktive Last Minute Angebote für einen City-Trip in die bayerische Landeshauptstadt – sowohl mit Bahn- als auch mit Fluganreise.

Auf dem größten Volksfest der Welt ist in 14 riesigen und zahlreichen kleineren Festzelten traditionell am Wochenende das Meiste los. Vor allem samstags nach 18 Uhr herrscht in der Regel emsiges Treiben. Mit einem besonders starken Ansturm wird zudem am Sonntag vor dem Tag der Deutschen Einheit (02. auf 03. Oktober) gerechnet. Zu anderen Zeiten geht es auf der „Wiesn“ deutlich entspannter zu. So kann man mittags in der Regel auch ohne Reservierung eine gemütliche Brotzeit einlegen. Einen praktischen Überblick über den Besucherandrang liefert das Wiesn-Barometer unter http://www.oktoberfest.de. → …jetzt weiterlesen!

Haustier überfahren: Autofahrer sollten besser anhalten

technik_wissenschaft_autoDie Kollision mit einem Tier ist bei Autofahrern gefürchtet. Thema sind dabei nicht nur Unfälle mit Reh, Wildschwein & Co. Wohl fast noch häufiger springen Hund oder Katze vor das Auto. Was tun bei einem Unfall mit einem Haustier? Die SIGNAL IDUNA hat dazu ein paar Informationen zusammengestellt.

Ein Hund, der beispielsweise unangeleint unterwegs ist und auf einmal auf die Straße rennt; die Katze, die plötzlich unter einem geparkten Auto hervor die Straße überqueren möchte; oder auch das Pferd, das aus seiner Koppel ausgebüchst ist. Szenarien, die kein Autofahrer gerne erleben möchte. → …jetzt weiterlesen!

Bei Warnblinklicht gilt Schrittgeschwindigkeit

technik_wissenschaft_herbst

ADAC: Busse dürfen an Haltestellen nur vorsichtig überholt werden

Zum Start ins neue Schuljahr gilt die verstärkte Aufmerksamkeit im Straßenverkehr den Kindern. Viele von ihnen fahren mit dem Bus zu Schule. Der ADAC fasst zusammen, was Autofahrer an Haltestellen zu beachten haben.

Generell gilt: Hält ein Schul- oder Linienbus an einer Haltestelle, dürfen Autofahrer vorsichtig daran vorbeifahren, ohne aussteigende Fahrgäste zu behindern oder zu gefährden. Falls nötig, muss das Auto stehenbleiben. Besondere Vorsicht gilt an Schulbushaltestellen: Vor allem Schulanfänger, die zum ersten Mal selbstständig am Straßenverkehr teilnehmen, können Gefahren noch nicht richtig einschätzen. Meist verlassen sie in Grüppchen den Bus und sind dabei oft abgelenkt, sodass sie das Verkehrsgeschehen nicht ausreichend wahrnehmen. → …jetzt weiterlesen!

Morgenblick (Ausgabe 250/2016)

morgenblick2016

Schönen Guten Morgen!

Heute ist Mittwoch der 07. September 2016.

Willkommen in der Wochenmitte – Bergfest – auf in Richtung Wochenende! Ab heute soll endlich wieder das Wetter besser werden…knappe 30 Grad werden erwartet. Das sind doch mal sehr schöne Aussichten für die nächsten Tage, oder?

Die Wahl am vergangen Wochenende hat gezeigt wie stark sich die Politik in Deutschland verändert hat. Mehrere Klein-Parteien verschwinden, eine andere wird immer größer. Hier kommen wohl eher frühere (ungebildete?) Nicht-Wähler an den Start, Protest-Wähler wie es heißt. Doch ist es Protest eine Partei zu wählen die nur Parolen hat – aber bisher nicht wirklich etwas produktives auf die Beine gestellt hat? Gegen Fremde zu sein, gegen Schwul/Lesbisch/Transgender zu sein, gegen Frauenrechte zu sein – aber im Hintergrund doch andere Strippen ziehen. Ob das die Zukunft Deutschlands ist? Sicher nicht. Nein, Politik ist nicht unser Thema, aber auch nicht der Stammtisch. Eines ist wichtig: Der Fortschritt – nicht der Rückschritt. Wir möchte ein offenes, freies, großzügiges und lebendiges Deutschland haben, ohne Rassismus, ohne Anders-Lebenden die Rechte abzusprechen. Die Alternativen die diese Partei anbietet – nein, das ist nicht die Zukunft. Einfach mal darüber nachdenken…

Heute Abend ist das große Apple-Event…nicht vergessen. Das neue iPhone wird (wohl) vorgestellt…

Wie sieht’s denn eigentlich mit Ihrem Herbst-Urlaub aus? Schon Pläne? Nochmal in die Sonne vielleicht? Nach Spanien, nach Italien – nochmal richtiges Dolce Vita genießen bevor der – hoffentlich ist er noch lange weg – Winter kommt? Wenn Sie die nächsten Tage mal Zeit (und Lust…) haben, dann planen Sie doch nochmal einen schönen Herbst-Trip…

Jetzt werfen wir aber mal einen Blick auf die heutigen – für Sie recherchierten und zusammengestellten News und Infos: → …jetzt weiterlesen!

Mitte Oktober beginnt in Livigno die Wintersaison — dank Langlaufloipen mit Schnee vom Frühling und einer neuen Biathlon-Arena

LanglaufLivigno_1_c_robytrab

(c) Bild: robytrab

Noch früher auf die Loipe in Livigno: In diesem Jahr startet der norditalienische Wintersportort bereits im Herbst in die Wintersaison, wenn Mitte Oktober die ersten Langlaufloipen gespurt werden. Grundlage dafür sind 1.000 Kubikmeter Schnee, die im Frühling dieses Jahres fielen und seitdem unter einer speziellen Plane und einer Schicht Sägespäne auf natürliche Weise kühlgehalten werden. Zum ersten Mal setzt Livigno damit in der kommenden Saison auf die als Snowfarming bekannte Technik. → …jetzt weiterlesen!

New Era Crafted Kollektion

NewEra_Crafted_5

(c) Bild: New Era

Luxuriöse Details treffen auf raue Materialien

Ein wahrer Ausdruck von Handwerkskunst ist die neue Crafted Kollektion von New Era – sie kombiniert Arbeitskleidung im utilitaristischen, amerikanischen Stil mit luxuriösen Elementen, Liebe zum Detail und Beständigkeit. Der raue Charakter von Arbeitskleidung wird in einen gehobenen Kontext gesetzt: dabei bleibt die Einfachheit und Ehrlichkeit bestehen, während hochwertige Materialien und raffinierte Fertigungstechniken einen veredelten Look kreieren. → …jetzt weiterlesen!

NESCAFÉ® Dolce Gusto® Eclipse

DL_Eclipse_Schwarz_4

(c) Bild: De’Longhi

Einzigartige Symbiose von Funktion und Design

Design, das begeistert – Funktionen, die überraschen. Die Zubereitung einer solchen Vielzahl von Kalt- und Heißgetränken vermutet wahrscheinlich kaum jemand, der das futuristische Designobjekt – die neue Dolce Gusto® Eclipse von De’Longhi – zum ersten Mal sieht. Doch mit dem Einschalten wird wie von Zauberhand klar, was sich hinter dem kreisrunden Designstück in modernem Mattschwarz oder elegantem Silber verbirgt. Auf Fingerdruck öffnet sich die Maschine und produziert sofort eine Vielzahl kalter und heißer Getränke – vom klassischen Kaffee über Tee und Kakao bis hin zu erfrischendem Eistee oder leckerem Eis-Cappuccino. Dank des intuitiven Sensor-Touch-Bedienfelds genügt eine sanfte Berührung und die gewünschte Getränkemenge fließt in Tasse oder Glas. Die Energiesparfunktion rundet das Multifunktionsgerät ab – fünf Minuten nach dem letzten Tassenbezug schaltet sich das Must-have für Designliebhaber automatisch aus. → …jetzt weiterlesen!